Zum Inhalt springen

6 Bäume für den Garten, die gut Fuß fassen und wachsen ohne Ihre

Wenn Sie das Land bevorzugen passive Erholung der ständigen Sorge um den Garten, dann ist dieser Artikel erzählt von Bäumen, die eine minimale Wartung.



Birke, Lärche, Pflaume — Listen die winterhart und anspruchslos Bäume für Ihren Garten.
 

Nicht allzu weit hergeholt Bäume für den Garten

Die Birke nicht nur als eines der Zeichen der nordischen Länder — ist eine leistungsstarke und absolut anspruchslose Baum, die Ruhe in einem verarmten Boden und zu schweren Fröste. Die ersten paar Jahre Birke wächst Recht langsam, aber dann beschleunigt das Tempo. Zu fünf Jahren wächst Sie im Durchschnitt auf 10-15 Meter in der Höhe, und ohne jede Pflege, aber wenn die Düngung in den Boden einzubringen, wird noch schneller wachsen.

      

Lärche — ein weiterer anspruchslose nadelbaum pflanze, die wächst sogar im permafrost. Die klassische Baum erreicht etwa 40 Meter in der Höhe, also für den kleinen Garten besser, Dekorative niedrige Sorten. Im Herbst Lärche Garten zu schmücken leuchtend gelben Nadeln, und bevor der Frost — werfen Sie.

Cherry Plum — eine der unprätentiösen von Obstbäumen. Je nach Sorte wächst von anderthalb bis zehn Meter hoch. Blüte beginnt im Mai, mittelgroßen weißen und rosa Blüten. Wenn Sie möchten im Herbst ernten, berichten, welche Klasse bietet Ihnen der Verkäufer: samobesplodnyi oder samoplodnyi. Im ersten Fall benötigen Sie, um im Garten im Frühjahr blühen etwa zur gleichen Zeit zwei oder drei Pflanzen, in der zweiten — eins reicht, aber die Nachbarschaft mit anderen Bäumen wird sich positiv auf die Ernte.

    

Ein weiterer schnell wachsender Baum, der bei Bedarf gedreht werden kann in der Gestalt eines Strauches, podrybiv zentrale Stamm. Weide perfekt wachsen auf Sandboden oder schwerem Lehm bestimmt worden, liebt Feuchtigkeit, aber greifen und auf einem normalen Grundstück. Wählen Sie die Sorte, geeigneten für Ihre Phase: weiße Weide — die größte, bis zu 35 Meter hoch, kriechend und Alpine sind die winzigen, etwa einen Meter hoch.

      

Ahorn prirechnyi — resistent gegen Dürre Ahorn Sorte, die gut einlebt praktisch auf jedem Boden. Der einzige wichtige Punkt — einen gut beleuchteten Ort, um seine leuchtend rote Blätter nicht pozeleneli in den Schatten. Bei diesem Baum wächst eine kleine, mit einem dünnen Stamm und ideal für den kleinen Garten.

Amerikanische Ahorn — Baum, der als fast ein Unkraut, da die Wurzeln auf jedem Boden, in den die Samen fielen. Es gibt mehrere Sorten, laub. Das schöne: jassenelistnyj variegatym, jassenelistnyj Flamingos. Im Herbst Ihre Blätter gesättigt rot, orange und gelb, und zieht die Aufmerksamkeit. Die pflanze wächst pro Jahr im Durchschnitt um einen halben Meter, nicht anspruchsvoll an den Boden — wird überleben und auf podtoplennom Grundstück, und auf dem trockenen. Auch der amerikanische Ahorn ist beständig gegen Frost und Krankheiten.

     

Die wartungsarme Nuss gilt als Hazel. Er wächst ohne Pflege auf dem Armen Boden und ermöglicht eine schnelle Weed Phase. Wenn Sie Interesse an der Ernte, besser serdcevidnyi oder Schwarznuss. Alle Nüsse frostsicher, tränken eisigen Temperaturen dreißig Grad und kostet zwei Spülungen pro Monat. Dabei ist dies die Sorte eignet sich für kleine Flächen, da selten wachsen mehr als 10 Meter hoch. Früchte zu tragen beginnt im siebten bis achten Lebensjahr und jedes Jahr die Ernte wird größer.

  

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

Статья предоставлена сайтом econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost