Zum Inhalt springen

Alles darüber, wie die Bluse Nähen


Nähen Blusen erfordert die Einhaltung bestimmter Regeln, deren Kenntnis entfällt die Notwendigkeit, renovieren schon das fertige Produkt. Qualitativ genähte Bluse wird Sie begeistern seine Geliebte für eine lange Zeit.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie machen die Maske Schlange Drachen(3x golovyi) mit Ihren Händen ja und improvisiert» – 1 Antwort

Um eine Bluse zu Nähen, die Sie dann tragen wollen, müssen Sie auf bestimmte Sequenzen. In der Regel kompetente Schneiderei verläuft in mehreren Phasen: in vielerlei Hinsicht das massnehmen, die Zusammenstellung schnittmuster, Stoff schneiden, nous, Anprobe und eigentlich der Prozess der Herstellung des Erzeugnisses. Jeder dieser Punkte ist ein muss, da die Nichterfüllung eines von Ihnen kann zu katastrophalen Ergebnissen führen – Sie einfach zieh Bluse genäht, innen passen oder Sie anstelle des Lappens.
Phase 1: in vielerlei Hinsicht das massnehmen
Wenn Sie Nähen das Produkt für sich selbst, bitten Sie jemanden, Ihnen helfen, die richtigen Messungen zu machen. Die Tatsache, dass selbst zu entfernen, zum Beispiel, Maße der Rückenlehne wird extrem schwierig. Bereiten Sie das Papier, Stift; setzen Sie eine dünne und nicht die Kleidung extra Volumen; stehen Sie gerade, ohne unnötigen Stress. Dann mit einem speziellen Klebeband entfernen und notieren Sie sich folgende Körpermaße:

  • Umfang des Halses (OSH) – horizontale Messung erfolgt entlang der Linie der Basis des Halses;
  • Länge von der Schulter (GN) – Maß wird von dem Punkt an der Basis des Halses bis zu dem Punkt des Schultergelenks;
  • Brustumfang (OG) – Messungen durchgeführt, horizontal, in den auftretenden Punkten der Brust und des Rückens;
  • Umfang unter der Brust (OPG) – die Messung wird entlang einer horizontalen Linie, die unter den Schulterblättern und unterhalb der Brust;
  • Taille (VON) – dieses Maß nehmen auf der Linie der Taille;
  • Länge Taille bis zur Taille (DPDT) – Messlöffel von dem Punkt an der Basis des Halses bis zur Taille über die stärkste Stelle der Brust;
  • Länge Rücken bis in die Taille (DSDT) – vom siebten Halswirbel bis zur Taille;
  • Umfang Oberkante der Hand (RR) – Messlöffel um Ihre Hand auf der Ebene der Achselhöhle Vertiefungen;
  • Länge ärmel (Langwellen) – Maß nehmen durch Ellbogen vom Anschlusspunkt der Schulter mit der Hand bis zum Handgelenk leicht beugen dabei den arm am Ellenbogen;
  • Umfang des Handgelenks (OZ) – Messlöffel rund um den Engpass am Handgelenk;
  • Hüfte (U) – horizontale Messungen auf der Linie Beder zu den vorspringenden Punkten, einschließlich Bauch.

Beim entfernen der Maßstäbe, versuchen Sie nicht, das cm-Band ist zu eng.
Stufe Stufe 2: Erstellung der schnittmuster
Selbst zusammenstellen und berechnen Sie das Muster des gewünschten Modells für den angehenden Schneider wird nicht einfach sein. Also als Grundlage nehmen können fertige Muster aus der Modezeitschrift. Viele Publikationen zu ähnlichen Themen machen die Produktfotos Muster kits in Lebensgröße. Sie müssen wählen Sie Ihre Lieblings-Bluse und übertragen Sie das Muster auf ein spezielles Transparentpapier mit einem Bleistift oder mit Hilfe von Rollen-Kopierer auf ein großes Blatt Papier.
Vor dem übertragen fertiger Muster, vergleichen Sie Ihre Messungen mit den Daten, mit den in einer speziellen Tabelle Größen. Solche Tabellen enthalten, in der Regel, auf den einzelnen Registerkarten mit Schnittmustern. Eine genaue übereinstimmung für Ihre Messung mit den Parametern kann es nicht sein, aber es ist nicht kritisch. Wählen Sie die innerste Option, um Ihre Messungen und passen Sie die Maße der fertigen Muster nach Ihren Maßstäben. Weiter nach den Konturen schneiden Sie das Papier Muster und begeben sich zum schneiden des Gewebes.
Schritt 3.: öffne Stoff
Bitte beachten Sie – in schweren Zeitschriften, die fertige schnittmuster, Tipps zum geeigneten Beschaffenheit des Gewebes und weitere Armaturen. Darüber hinaus fertigen Zeichnungen Muster wird die Richtung der Kettfaden, den Sie produzieren schneiden. Versuchen Sie sich an die Angaben der Empfehlungen ist eine Verkantung zu vermeiden und unerwünschte Mängel in den bereits fertigen Bluse.
Ein weiterer wichtiger Punkt: es lohnt sich nicht schneiden den Stoff mit herkömmlichen Papier-Schere! Für diese Zwecke gibt es spezielle Schneider-Tool. Die so genannte portniajnye Schere größer und in der Regel schärfer als gewöhnliche.
Phase 4.: nous und Schneiderei
Geschnittene Teil der zukünftigen Bluse smetyvaut großen Stichen von Hand oder mit der Nähmaschine. Wenn der nous wird in der mechanischen Weise, dass Sie bereits leicht Fadenspannung lösen – es wird leicht entfernen Sie unerwünschte Themen. Beispiele und nachlassen «Rohschnitt» – Version des Produkts, können Sie den primären Bluse Nähen.
Tipp für diejenigen, die keine Näh-Erfahrung: versuchen Sie zu studieren, zumindest die Grundlagen der Schneiderei Technologie. Dieser Prozess erfordert die Einhaltung einer Vielzahl von Nuancen, ohne deren Kenntnis schwer, positive Ergebnisse zu erzielen.

Alles darüber, wie die Bluse Nähen

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost