Zum Inhalt springen

Als Farn zu sammeln Kalium in Sibirien: die Gebühren, wo Sie wachsen

Inhalt

  • Ein Ort der Aufzucht
  • Das sammeln von Farn orliaka
  • Transport und Beschaffung orliaka
  • Eigenschaften orliaka
  • Zusammenfassend

Ein Ort der Aufzucht

Farn Kalium – eine der Arten der Familie der farne zu wählen. Seine am häufigsten gegessen werden, er ist geschätzt mehr als straysnik und Osmund.

Kalium das Verbreitungsgebiet des europäischen Teils von Russland, Sibirien, im Fernen Osten, im Ural. Auch er ist weit verbreitet auf der ganzen Welt, außer den kalten und trockenen Plätzen.



Interessant! Wo Sie wachsen und Wann Morcheln zu sammeln und die Zeilen in der Vorstadt

Wo wächst Farn:

  • Nadelbäume (Kiefer) und Laubbäumen (Birken) Wälder, Dickichte;
  • Kuppen, Waldrandes;
  • Gary, verlassene Felder, Weiden;
  • im mittleren Streifen der Berge.

Farn perfekt angepasst an verschiedene klimatische Zonen und gryntam. Selbst wächst auf Armen Böden, kann aber leicht angebaut werden in den Garten.

Die Wurzel tief in der Erde lagert, also er hat keine Angst vor Kälte und menschliche Aktivitäten. Auch nachdem es zu brechen, oder nach einem Brand leitet er wieder die Stiele.

Das sammeln von Farn orliaka

Es wird angenommen, dass die beste Zeit, wenn das sammeln von Farn Kalium in Sibirien — eine Zeit der Blüte Maiglöckchen, Lungenkraut und Lichtern. Das Werkstück durchläuft im Laufe von 2-4 Wochen.

In Sibirien ist es wichtig, nicht zu verpassen das Datum der Erhebung orliaka. Dazu orientieren sich zu tragen, weil in einem komplett raspyshennom Form ist er nicht geeignet für die Verwendung in Lebensmitteln.

Erfahrene Kommissionierer selten besuchen den Wald, um nicht zertreten zukünftige mögliche Zonen des Wachstums von Pflanzen. Reichlich solcher Farn wachsen auf dem verbrannten Land und Südhängen (pro Tag wachsen kann bis zu 20 cm).

  • Und Sie zagotavlivaete Kalium für den Winter?

    Ja, natürlich

    Sehr selten

    Nein

    Zum ersten mal höre ich über solche…

    Stimmen

Phasen des Wachstums Farn:

  • Trieb – Blattstiel nur ein paar Millimeter von der Erde, einem Ring gebogen.
  • Unterholz – Wedel losgelöst vom Boden, aber der Stamm noch in der Form einer Schnecke gebogen.
  • Die Beseitigung der Biege – Blattstiel wächst nach oben, und die Wedel noch gebogen.
  • SHilce – Oberleder gleichgerichtet.
  • Troinichok – mit den Spitzen der Wedel entwickeln und zu begradigen Blätter.
  • Die beste Phase des Werkstücks orliaka – Phase der Beseitigung der Biegung, shilca und troinichka. In der letzten Phase sammeln am Anfang, denn nach der vollständigen ausstreuen Nährstoffe gehen in die Blätter, und die pflanze selbst wird als nekondicionnym.

    Unerfahrene Sammler beginnen sammeln orliaka in der Phase der Aufzucht. Dies wirkt sich auf die Qualität des Materials (Sie können nur in frischem Zustand).

    Interessant! Sommer-Salate und die leckersten Rezepte mit Foto

    Farn sammeln bei seiner Höhe von 25 bis 30 cm in der Phase der Beseitigung der Biegung, shilca 30-60 cm in der Regel aus der Wurzel wächst 1-3 stengel, sodass Sie sofort vorsichtig ein paar Stücke zupfen. Wedel nicht schneiden, und nehmen Sie die Hand 10 cm über dem Boden, ziehen sich, der Stiel selbst otlamyvaetsia an der richtigen Stelle.

    Wedel sollte saftig, grüne, elastische. Durchmesser des geernteten Bündel – bis zu 10 cm wird Nicht empfohlen stark komprimieren zarten Triebe der pflanze, weil Sie auf salzigen orliake Spuren von Stoß.

    Querschnitte von Adern sichtbar sind Pflanzen, die bilden den zweiköpfigen Adler (daher der name) oder die Initialen Christi («Jesus-gras»).

    Transport und Beschaffung orliaka

    Es ist wichtig, nicht nur die Einhaltung der Frist, wenn der Farn sammeln Kalium in Sibirien, aber die Regeln kennen und deren Transport und der Weiterverarbeitung des Werkstücks. Bei der Heim-Ausgangsmaterial, sofort nach dem sammeln gewaschen, getrocknet und gesalzen.

    In der industriellen Beschaffung, Zeit vom Beginn der Sammlung bis zum Versand sollte nicht mehr als 18 Stunden. Bundles in den Schatten legen und mit Wasser besprüht. Farn schlecht zum transportieren, daher oft empfehlen, Salzen es direkt auf dem Gelände des Werkstücks.

    Eigenschaften orliaka

    Farn Kalium – pflanze kalorienarm, nur 34 kcal und Eiweiß 4,54 mg. Seine heilenden Eigenschaften verwendet mehr als hundert Jahren von verschiedenen Völkern.

    Kalium ist Reich an diesen Vitaminen und Mineralstoffen:

    • Carotin;
    • Nikotinsäure;
    • Vitamine der Gruppe Und, In, Mit, RR;
    • Makronährstoffe: Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium;
    • Spurenelemente: Zink, Kupfer, Mangan, Eisen;
    • Aminosäuren: Tryptophan, Lysin.

    Eine reiche Zusammensetzung orliaka verwenden in der Küche der östlichen Völker und der Medizin. Diese Art von Farn gilt für die Behebung solcher Probleme:

  • Endlosschrauben.
  • Schmerzen in den Knochen und Muskeln.
  • Erhöhte Körpertemperatur, Fieber.
  • Durchfall.
  • Kopfschmerz, Spasmen.
  • Hautkrankheiten (Ekzeme, Diathese, Wunden).
  • Husten.
  • Kinder Rachitis.
  • Jodmangel.
  • Vor dem Gebrauch Abkochungen, Tinkturen auf den Wurzeln und den Blättern orliaka sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Besonders vorsichtig mit der Anwendung dieser pflanze sollten schwangere und stillende Frauen, Menschen mit Tuberkulose, Magengeschwüre und chronischen Erkrankungen.

    Es bleibt nur die Vorteile der Tipps sammeln, wenn Farn Kalium in Sibirien Vorbereitung ist ein Liebling für viele pflanze für den menschlichen Verzehr.

    Zusammenfassend

  • Das genaue Datum, Wann Farn zu sammeln Kalium in Sibirien, Nein. Das machen die Augen auf, in der Regel Ende Mai. Zum Zeitpunkt der Erhebung Blattstiele müssen elastisch und grün, und die Blätter – nicht losgewunden.
  • Der Farn wächst in Misch-und Nadelwäldern, auf den Sonnenaufgang zu sehen, verbrannt Bereiche, im Dickicht des Gebüsches, Böden verarmt.
  • Im Jahr wird geerntet bis zu 10 % orliaka, dass Sie nicht setzen diese Art zum verschwinden.
  • Der größte Teil der Ernte geht in den Export nach Japan, China, Korea.
  • Kalium Essen frisch, mariniert, gesalzen, gebraten, getrocknet Arten.
  • Als Farn zu sammeln Kalium in Sibirien: die Gebühren, wo Sie wachsen

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost