Zum Inhalt springen

Als Pflanzgefäße schmücken den Fäden


Es ist die kalte jahreszeit. Im Haus noch nicht so viele Farben. Sie wird in Töpfen, unterstützen rund um die Sauberkeit. Kann blumenübertopf, schmücken Sie in besonderer Weise. Dann Home-Blumengarten wird einzigartig.



Sie benötigen

  • Faden Dicke, für den hintergrund.
  • Nähgarn dünne, wenige Farben.
  • Kleber.
  • Nadel und Faden für das zusammennähen der Elemente.
  • Grüne Wolle zum Filzen für die Blütenblätter.
  • Dunkel grüne Wolle zum Filzen für die Blütenblätter.

Anleitung

1
Zuerst müssen Sie schmücken Blumentöpfe draußen. Hierzu verwenden Sie einen dicken Faden. In der modernen SB-Warenhäuser für die Handarbeit viel geeignetes Material. Wählen Sie bitte Ihre Reisedaten ein. Kann den Faden selbst, unter Verwendung, zum Beispiel, Wolle zum Filzen. Es ist leicht gewellt. Wenn Sie wollen, machen Garn aus Wolle zum Filzen stärker – Sie muss man behandeln normalen Nadel zu Filzen.

2
Jetzt machen Sie Schmuck aus Fäden. Es werden die Blüten selbst sind. Schneiden Sie 11 von 12 cm schneidet, 11 – 15, 11 – 6. Dies sind die Elemente für eine einzelne Blume. Prishivaite Ihre otrezami an der Basis, in der Mitte Knicken und noch prishivaite Mitte. Um die Blütenblätter hielten, Sie die entferntesten Teile Nähen auch (das Teil an der Biegung). Machen Sie also 5 Farben auf der Linie, die “umschlingt” Blumentöpfe in der Mitte.

3
Die Blätter werden aus Wolle zu Filzen. Sie können einfach “festkleben” mit der Hand. Auch Sie sind an einer Nadel. Zuerst überlagert Wolle von dunkler Farbe, von oben – dem Licht. Die hellen Fetzen müssen sich gleichsam in “Rahmen” aus den dunklen. Unsere Töpfe fertig.

Als Pflanzgefäße schmücken den Fäden

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost