Zum Inhalt springen

Als Temari sticken


Temari – traditionelle japanische Stoffpuppen Bälle, verziert mit einer hellen Stickerei. Ein solches Spielzeug kann man leicht selber machen aus alltäglichen Materialien.



Sie benötigen

  • – weicher Strick für die Grundlagen;
  • – dünne Baumwoll-Nähgarn;
  • – Faden Zahnseide oder Iris;
  • – Pins;
  • – Nadel;
  • – die Schere.

Anleitung

1
Pick-up die Grundlage für den Ball. Es ist einfach zu machen aus einem alten Strumpf oder T-Shirts. Rollen Sie den Stoff, indem er Ihr die kugelartige Form. Innerhalb der Grundlagen können Sie kleine bybenchik oder Kunststoffbehälter aus einem Schoko-ei mit getrockneten Erbsen. Dies kann den Ball Rassel genutzt werden.

2
Nehmen Sie die Spule herkömmlichen Faden zum Nähen. Wickeln Sie die Grundlage für den Ball, versuchte während des Wickelns nicht die Form einer Kugel verformen. Für die große Temari braucht zwei oder drei Spulen des Threads. Vor der Fertigstellung der Wicklung führen Sie das Ende des Fadens in eine Nadel und Nähen Sie die Oberfläche der Kugel mit ein paar Stichen. Schneiden Sie den Faden an der Oberfläche Temari.

3
Nehmen Sie die Iris-Faden oder Zahnseide, die sich durch die Farbe vom Untergrund. Pins markieren Sie die Spitze und Unterseite der Kugel. Ziehen Sie den Spulenfaden Iris zwischen diesen Punkten, indem Sie eine eigentümliche Meridian.

4
Teilen Sie die Kugel in mehrere Sektoren mit der gleichen Faden. Die Anzahl der Sektoren hängt davon ab, welche Muster Sie wollen sticken. In der Regel im Handbuch für die Stickerei verschiedene Temari Bälle werden immer Merkmale der Teilung der Kugel auf einem Teil der zusätzlichen Fäden. Manchmal dauert fixieren am Ball weitere «äquatorial» – Thread.

5
Stickerei Temari in der Regel läuft darauf hinaus, dass eine Nadel mit Faden Toffee erstellt und Zick-Zack-eckigen Muster. Die Stickerei ist nicht an der Basis befestigt. Die Nadel jedes mal gebären für eine unterstützende Faden und wickeln um ihn herum. Die beliebtesten Muster Temari: Spindeln, sich überlappenden Rauten und Dreiecke, quadratische Rosetten und Sterne mit unterschiedlicher Anzahl von Strahlen.

Als Temari sticken

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost