Zum Inhalt springen

An welchem Tag beginnt die Fastenzeit im Jahr 2021 bei den Orthodoxen in Russland: Wann endet der Beitrag

Inhalt

  • Wenn die Fastenzeit beginnt im Jahr 2021 bei den Orthodoxen und Wann es endet
  • Was nicht zu tun in der Fastenzeit 2021
  • Sonstige Empfehlungen
  • Zusammenfassend

Wenn die Fastenzeit beginnt im Jahr 2021 bei den Orthodoxen und Wann es endet

Datum für Beginn und Ende der Fastenzeit unbeständig. Aus diesem Grund jährlich Ostersonntag hat ein anderes Datum. Im Jahr 2021 Beginn der Fastenzeit wird Mitte März, 15. Es endet am 1. Mai. Und bereits am 2. Mai Orthodoxen werden noch einmal gratulieren sich gegenseitig mit der Tatsache, dass Jesus Christus den Tod besiegen konnte.



Während der Wochen des Kreuzes gefeiert wird Verkündigung. Palmsonntag haben am 25. Es wird auch als Tag der Anmeldung des Herrn in Jerusalem.

Die Fastenzeit insgesamt dauert 7 Wochen. Jeder von Ihnen widmet sich diesem oder jenem wichtigen Ereignis, Vorfall in der Geschichte der Kirche:

  • Die erste Woche widmet sich der feier des Triumphs der Orthodoxie. Sie genehmigt zu Ehren der Tatsache, dass die christliche Kirche befreien konnte gegen den Ansturm der Häretiker, otvergaushih Symbole und die Heiligkeit Jesu Christi.
  • Die zweite Woche feiert die St. Gregory Palamas. Dieser Mann war der Autor des weltberühmten Abhandlung über das Thaborlicht. Er erinnerte die Christen als eifriger Verteidiger des Orthodoxen Glaubens und der glänzende Redner.
  • Die Dritte Woche, oder wie es heißt, Woche konzentriert sich auf den Zeitraum des Erlösers leiden am Kreuz. In diesen Tagen richtet die Kirche an den Gläubigen, dass jene demütig trugen alle Herausforderungen, die Ihnen von Gott geschickt.
  • Die vierte Woche ist eine Zeit der Verherrlichung des Johannes Klimakos. Dieser Heilige Mann zeigte durch sein Beispiel, wie man sich geistig zu entwickeln. Er schuf eine erstaunliche Buch, die er als «the Ladder». Sie hält zu Hause jeder Gläubige Christ und hält es für seine Pflicht zu Lesen, während der Fastenzeit.
  • Die fünfte Woche der Hochwürdigen Maria von ägypten gewidmet. Frau durch Ihre Art zu Leben hat gezeigt, dass jeder Sünder, auch die unmoralischen, ist in der Lage, die Vergebung bei dem Herrn, machte sich auf dem richtigen Weg.
  • Die sechste Woche, als eine Woche Palmsonntag. Gewidmet dem Gedenken an den feierlichen Eingang des Herrn in Jerusalem.
  • Die siebente Woche — die Karwoche. Gewidmet die letzten Tage des Lebens von Jesus Christus und seinen leiden.
  • Was nicht zu tun in der Fastenzeit 2021

    Viele Menschen, die, ohne in das Wesen der Orthodoxie, empfinden das Fasten als Zeit der strengen Diät. Aber er ist geschaffen, um die Menschen zu lehren Demut, festigen in ihm den glauben an Gott, ihm zu helfen, vollkommener geistig.

    Sie müssen nicht nur verzichten Lebensmittel tierischen Ursprungs, sondern sich strikt an die kirchlichen Verbote und andere wichtige Vorschriften. Sind Sie vom ersten Tag an und bis zum Ende der Fastenzeit, das ist, warum sollten Sie im Voraus.

    • Und Sie üben in der Fastenzeit?

      Ja

      Nicht jedes Jahr

      Nein

      Stimmen

  • Man darf nicht heiraten. Die Kirche weigert sich, die Durchführung der Zeremonie, wenn das Brautpaar wenden sich mit einer ähnlichen bitte.
  • Nicht einzuordnen großen Ferien, besuchen Bars, verschiedene parties. Man kann nur vereinbaren Teetrinken oder Familienessen in unserer intimsten.
  • Kirche rät zu vermeiden Filme, in denen Szenen von Gewalt und Intimität. Insgesamt betrachten TV besser zu widmen, so wenig Zeit.
  • Sollte aufmerksam auf seine Gefühle, loszuwerden, die Negativität, Eifersucht, Wut und Aggression, bleiben Sie Weg von Konfliktsituationen und versuchen, die gute Stimmung.
  • Gut in dieser Zeit zu arbeiten, da in der Regel diese Zeit des Kampfes mit den eigenen Schwächen und Faulheit.
  • Alle 48 Tage auf dem Tisch bei den Orthodoxen Menschen sollte kein Alkohol, Milchprodukte, jede Nahrung tierischen Ursprungs. Es gibt eine Reihe von Tagen, wenn erlaubt zu Essen ein wenig Fisch.
  • Alkohol und Zigaretten sollten ebenfalls ausgeschlossen werden. Manchmal in der post kann es sich leisten ein wenig kirchlichen Weines, indem Sie ihn in das Wasser.
  • Man muss nicht in den Tempel gehen in der Fastenzeit nur weil so gebietet Gott. Sie müssen selbst auf den Gedanken kommen, über die Notwendigkeit, dies zu tun, zu verstehen, die Bedeutung einer solchen Handlung.

    Sonstige Empfehlungen

    Zusätzlich zu den oben genannten Verbote gibt es auch bestimmte Regeln, die Sie berücksichtigen sollten, wer vorhat zu Fasten. Haften Sie heraus, sich selbst mit anderen Seite und gehen auf die nächste Ebene der spirituellen Entwicklung. Worum es geht? Soll:

  • Suchen Sie sich einen spirituellen Mentor, der Fragen beantworten wird in übereinstimmung mit der Lehre Christi und der Bibel. In die Kirche gehen mindestens 1 mal in der Woche.
  • Lesen Sie das Gebet, dass der Gott, aufrichtig, und nicht weil es sein sollte. Sich angewöhnen sprechen Sie unmittelbar nach dem aufwachen und vor dem Schlafengehen.
  • Von Zeit zu Zeit finden die Möglichkeit zur Beichte und vergessen Sie nicht die Bedeutung des Abendmahls.
  • Helfen alle, die in der Lage sind zu helfen, versuchen, gute Taten zu tun und kümmern sich um die Angehörigen.
  • Denken Sie nicht nur an die Gegenwart, sondern auch über die Zukunft, versuchen, weniger zu sündigen, und gehen Sie Fair mit anderen.
  • Zu wissen, welche Zahl im Jahr 2021 bei den Orthodoxen in Russland beginnt die Fastenzeit, empfehlen wir beginnen die Migration des Organismus an die neuen Regime in wenigen Tagen. Aber zu Beginn der Beschränkungen jeder wird vollständig dazu bereit ist.

    Zusammenfassend

  • Die Fastenzeit im Jahr 2021 beginnt am 15. März und endet am 1. Mai.
  • In diesem Zeitraum jeder orthodoxe Christ sollte sich Zeit für die Gebete und halten uns strikt an die kirchlichen Verbote und Vorschriften.
  • Einschränkungen gelten, wenn man nicht nur Lebensmittel und Getränke, sondern auch die Lebensweise und der Gedanken.
  • An welchem Tag beginnt die Fastenzeit im Jahr 2021 bei den Orthodoxen in Russland: Wann endet der Beitrag

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost