Zum Inhalt springen

An welchen Tagen man den Fisch in die Fastenzeit 2021: zulässige Tage

Inhalt

  • Datum Beginn der Fastenzeit im Jahr 2021
  • Die Bedeutung und die Regeln des Fastens
  • Wenn man den Fisch
  • Zusammenfassend

Datum Beginn der Fastenzeit im Jahr 2021

Um festzustellen, an welchen Tagen in der Fastenzeit des Jahres 2021 Fisch Essen, sollten Sie sich auf den kirchlichen Regeln und Bogen finden Priestern verwendete Werkzeuge. Vertreter des Klerus, sondern wenn der Tag des Eintritts der Osterinsel, die zunächst orientieren sich am Mondkalender. Helles Sonntag in der Regel fällt auf den ersten Vollmond, wenn man die Zählung vom Tag der Frühlings-Tagundnachtgleiche.



Allerdings waren die meisten heute bestehenden Orthodoxen Konfessionen vom julianischen Kalender benutzen. Gregorianischer angenommen als Grundlage bei der Armenischen Kirche. Aus diesem Grund haben die Russischen und Armenischen Orthodoxen Christen zu Ostern stimmt nicht. Bei den letzten kommt es auf eine Woche früher.

In der Fastenzeit Fisch erlaubt, in einer streng bestimmten Tagen. Diese Anforderung gilt sowohl in Bezug auf die Laien und Kleriker.

Um genau herauszufinden, an welchen Tagen in der Fastenzeit des Jahres 2021 können Sie einen Fisch, müssen Sie einen Einblick in eine Reihe von Gesetzen und Regeln der Orthodoxen Kirche. Es ist besonders wichtig zu wissen, wer beabsichtigt, die Einhaltung der 48-tägige Abstinenz zum ersten mal.

Nach dem Vollmond der Frühlings-Tagundnachtgleiche treten kann in verschiedenen Perioden. Im Jahr 2021 Ostern fällt auf den 2. Mai. Ab diesem Zeitpunkt sollte man die entsprechende Anzahl Tage — Zeitraum, während dessen zu beachten Demut und Zurückhaltung, halten asketichnogo Lebensweise.

Diese Abstinenz, die 48 Tage dauern wird, beginnt am 15. März und dauert bis 1. Mai inklusive. Insgesamt müssen zur Einhaltung bestimmter Regeln der Kirche seit 7 Wochen. Das Ziel der Fastenzeit — Stärkung des Geistes, die erreicht werden durch die Demut und Enthaltsamkeit des Fleisches.

  • Und Sie Essen Fisch in der post?

    Ja

    Nur in den Tagen, wenn es möglich ist

    Nein

    Ich halte nicht posten

    Stimmen

Die Bedeutung und die Regeln des Fastens

Sorokavosidnevnyi post in der christlichen Philosophie ist eine Wiederholung von Ereignissen, die ausführlich dargelegt an das Evangelium. Es geht darum, was kurz vor der Kreuzigung und Auferstehung Jesu Christi.

Der Sohn Gottes seit 40 Tagen war in der Wüste, weigerte sich zu Essen und zu trinken. Schon damals wusste er, welches Schicksal ihm bereitet der Herr. Er wusste, dass es bald gehen soll und schicksalhafte famos am Kreuz.

In Vorbereitung zu diesem, er stärkte seinen Körper und Geist, ich gehe nur meine Ansichten über das Leben, und wandte mich an Gott, um von ihm die Kraft für das bestehen dieser harten Prüfung.

Die Christen, die wollen sich wirklich lieben zu Gott, Fasten vor Ostern und Essen Fisch nur in den erlaubten Tagen. In dieser Zeit, Sie nicht Essen Lebensmittel tierischer Herkunft, besuchen keine Veranstaltungen, die sich weigern, von sündigen Gedanken.

Dadurch stärken Sie nicht nur Ihren Geist, sondern auch näher zum heiland, wollen so die beste Art und Weise zu verwandeln. In übereinstimmung mit der Charta des Klosters, müssen Sie weigern sich nicht nur von Fisch, sondern auch Fleisch, sowie Milchprodukte und Tierische Fette.

Zur gleichen Zeit betrachtet der orthodoxe glaube die Fische als eher mager Essen. Jeweils in der kirchlichen Feste gibt es nicht verboten.

Die Möglichkeit der Verzehr von Fisch in den entsprechenden Tagen des Großen Fastens aufgrund der Tatsache, dass in dieser Zeit feierte zwei wichtige Ereignis für die Orthodoxen Christen. In der ersten Woche Gedenken aller, die verteidigt das Christentum im Laufe seines Lebens.

In den nächsten Wochen auch zu Ehren der Heiligen. So, Woche 6 widmet sich der Eingang Jesu Christi in Jerusalem und die Befestigung hinter ihm den Status des Messias. Die siebte, die sogenannte Karwoche, die letzten Tage gewidmet, die der Erretter im Fleische des Menschen.

Wenn man den Fisch

Die Satzung der Orthodoxen Kirche besagt, dass der Fisch zu servieren, nur im Urlaub. Es geht um Palm Sonntag und der Verkündigung. Der Letzte Feiertag fällt am 7. April.

Palmsonntag — ein Tag vor der letzten Woche der Fastenzeit. Im Jahr 2021 müssen Sie am 25. Dies sind die erlaubten Tagen.

Auch in der Zeit der 48-tägigen Fastenzeit erlaubt eine kleine Lockerung in Lazarus Samstag. Die Wahrheit, Fischspezialitäten an diesem Tag sind nicht zulässig; aber abgesehen von pflanzlicher Nahrung, Sie können sich leisten ein wenig Fisch Eier. Lazarus Samstag fällt im Jahr 2021 auf den 24.

Zusammenfassend

  • Den Fisch während der Fastenzeit ist verboten, mit Ausnahme von wichtigen religiösen Feiertagen von der Verkündigung (7. April) und am Palmsonntag (25. April). Auf Lazarus Samstag (24. April) kann man einen Spawn.
  • Verbote auf den Konsum von tierischen Produkten gelten sowohl für die Diener der Kirche, als auch auf normale Menschen.
  • An welchen Tagen man den Fisch in die Fastenzeit 2021: zulässige Tage

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost