Zum Inhalt springen

Aquarium shychki: Ansichten (Fotos)

Trotz der exotische und Dekorative Art, die in Aquarien existieren können und verschiedene Raubfische. Natürlich bei den jeweiligen Nachbarn und die richtige Ernährung.

Zu diesen Personen gehören und Aquarium shychki, von denen vielfältig.



Europaeisches Hecht

Dies ist die häufigste Art der Raubfische, die fähig ist, Leben in Aquarien. In Freiheit erreicht er 120 cm und in der Gefangenschaft klein – etwa 60 cm.

Der Fisch hat einen festen pancerevidnyu Waage, deshalb ist es auch als pancirnoi Hecht. Der Körper des Raubtiers länglichen, auf den mächtigen Kiefern – scharfe Zähne. Eine Besonderheit ist die Wirbel, die Vertiefung nur von einer Seite. Die gegenüberliegende Seite ist konvex, wie bei den Amphibien. Die Atmung erfolgt durch die Schwimmblase.

Wenn der Inhalt das wichtigste – die Temperatur des Wassers, die jedoch höchstens 18-20 Grad, sonst die Fische sterben.

Nicht enthalten pancirnyh Fische in Aquarien weniger als 150 Liter. Dies führt dazu, dass das Individuum beginnt, an Gewicht zugelegt, und seine Größe verringert wird.

Hecht belonezoks

Gehört zur Familie der Karpfenfische. Die Männchen viviparen Aquarium shychek erreichen Längen von 20 cm und Weibchen – 12 cm

Diese Sorte ist in der Lage, Fische zu jivorojdeniu, was ist Ihre Ungewöhnlichkeit. Das Weibchen gebärt lebende Jungfische, die durch 38-40 Tage nach der Befruchtung. Diese Art der Fische unterscheidet sich von außerordentlicher Fruchtbarkeit.

Hechte haben einen langen Narben und schiefe Zähne, aus diesem Grund kann Sie nicht komplett schließen des Kiefers.

Killi Fische

Diese karpozybyh Fische genannt Killi Fish. Durch die längliche Körperform ähneln Sie Hechte. Der Natürliche Lebensraum für Sie sind kleine Seen und Bäche, insbesondere die ausgetrockneten. Sie sind anspruchslos und daher daran gewöhnt, die schlechten äußeren Bedingungen.

Mittelgroße Arten von Aquarium bis zu 10 cm, Bedingt veranschlagen Sie auf saisonale und nesezonnyh.

Die dominanten Individuen sind Gold, rot, gelb, hell-grün und orange Farben. Häufig Killi Fish, eine Kombination aus mehreren Farben.

Killy vorteilhaft mit anderen Fischen vergesellschaftet und unter seinesgleichen. Sie einträchtig nebeneinander mit einem milden und ruhigen Artgenossen mit einem ähnlichen Charakter, Verhalten und ungefähr die gleiche Größe haben.

Killi Fish während der Brutzeit aggressiv werden. Zu den Nachbarn, mit denen seit langer Zeit Zusammenleben, shychki positiv sind und keine Konflikte, aber die neuen Bewohner können, um Zwietracht und Unruhe in das ruhige Leben der Tiere.

Diese Fische verbrauchen Lebendfutter, vorzugsweise schwimmt auf der Oberfläche des Wassers. Sie ernähren sich rezannym Tubifex, Cyclops, passt koretra, das zerkleinerte Mückenlarven.

Wir müssen versuchen, füttern die Bewohner des Aquariums zweimal am Tag. Fische sind nicht geeignet für trockene Lebensmittel, aber für eine Weile können Sie bewegen sich auf Frozen. Muss nicht überfüttern Hechte, dies schadet Ihnen und Futterreste sollten aus dem Tank zu entfernen.

Wir sollten nicht vergessen, dass die Fische (Aquarium shychkam einschließlich) benötigen eine abwechslungsreiche Ernährung, Individuen und des Aquariums der Welt werden immer gesund.

Fische Killy zu Hause

Erfahrene Besitzer dieser Tiere wissen, dass die Erhöhung der Temperatur für shychek hat einen schlechten Einfluss – Sie sich wenig bewegen und das laichen beendet.

Trotz der Tatsache, dass Killi-Fische gewöhnen sich gut an die harten Umweltbedingungen, doch für Sie 22-24 Grad – normale Temperatur und Sie sollten nicht dieses Niveau zu bewegen. Dies könnte zum Tod der Bewohner des Aquariums.

Solche Vertreter haben die Angewohnheit springen, so dass aus Sicherheitsgründen müssen Sie decken das Aquarium Glas.

Benötigen Sie nicht die Belüftung und Wasserfiltration. Aber unbedingt mal in 1,5-2 Wochen geändert werden muss ¼ des Wassers im Aquarium. Die notwendige Säuregehalt des Wassers – von 6pH bis 7,5 pH und Härte – von 2gH bis 10gH. Für eine optimale Existenz der Fische benötigen in verschiedenen Unterkünften.

Während der Laichzeit die Weibchen ernähren sich verstärkt. In einem Nährboden von bis zu 10 Litern sollte man die Belüftung des Wassers und Filtration. Killi-Fisch anders legen Ihre Eier auf der Oberfläche von kleinen Pflanzen oder gut eingraben. Es hängt von der Sorte shychek.

Aquarium Boden muss unbedingt bearbeitet werden. Es kann Torf-kroschka, vskipiachennaia etwa 30 Minuten. Die Inkubationszeit für Eier beträgt 2 Wochen, die Wassertemperatur sollte 26 Grad, und seine Steifigkeit – Minimum. Während des Werfens Waden Torf-kroschka entfeuchtet und hält fast 1,5 Monate. Danach wird Sie mit Wasser gefüllt für ein paar Wochen.

Braten Killi-Fische fressen die Mikro-Futter und wachsen schnell genug.

Die gängigen Killi Fische sind:

  • afiosemiony;
  • notobranhiysy;
  • lineatysy.

Afiosemiony

Für die Existenz dieser Vertreter der Familie der notobranhievyh brauchen viel Vegetation und Verstecke aus Treibholz und Steine. Sie sind friedfertig, können mit Artgenossen vertragen ähnlichen Größen.

Alle Rassen afiosemionov haben eine bunte Färbung mit einer Dominanz einer bestimmten Farbe. Sie Varnish Lebendfutter, aber fressen können und eingefroren.

Der Säuregehalt des Wassers, enthält diese Rassen von Fischen, pH-Wert von 5,5 – 7,2 pH und Härte – 6gH – 15gH.

Weibchen im Aquarium ist wesentlich größer als die Männchen, deren Ungefähre Verhältnis von 3:1.

Notobranhiysy

Dieser saisonale Art Killi Fish lebt etwa 12 Monate. Für die Erhaltung der population müssen diese kontinuierlich zu züchten. Fische gut koexistieren mit anderen Mitbewohnern des Aquariums.

Notobranhiysy lieber schwimmen auf der Oberfläche oder in den mittleren Schichten des Aquariums der Welt. Für Sie am besten geeignet sind tief und Reich mit akvamir. Kann es zu einem kleinen “Kampf” zwischen den Männchen.

Notobranhiysy unterscheiden sich durch die helle Färbung der Schuppen. Unter Ihnen gibt es Individuen mit einer Dominanz Türkis, rot, grün oder lila.

Ernährung shychek ist ausschließlich Live und gefrorene Futtermittel. Die optimale Temperatur des Wassers im Aquarium für notobranhiysov – 22-25 Grad.

Lineatysy

Pike hat einen langgestreckten Körper, Augen – Smaragd-Brillant. Ihre Natur – Flüsse, Sümpfe und Mini-Gewässer.

Trotz der schrecklichen Art, lineatus – ein friedlicher Fisch der Familie karpozybyh. Es enthält zusammen Cichliden und Widerhaken.

Essen kann braten, wenn Sie stark hungrig ist. Höchst unerwünscht Zusammenleben lineatysov mit kleinen Fischen, so wie ein raubtier kann Sie zu Essen. Das Frischwasser hat einen riesigen Mund.

Weibchen Verhalten sich sehr aktiv. Zum Beispiel, um ein Insekt zu fangen, es ist in der Lage, springen aus einem Aquarium. Sie hat die Flossen sind gut entwickelt, so dass solche “Manöver” in ihm steckt.

Die Körperlänge der Fische nicht mehr als 12 cm, bei den Weibchen erreicht 9-10 finden Sie Es ist sehr Miniatur-Vertreter, die interessante Farbe. Grauer Körper formt leichten Kräutern und seinem oberen Teil enthält dunkle Streifen. Daher der Fisch hat seinen Namen – lineatus.

Vertreter dieser Familie sind schön, besonders bei Licht-Lampen. Erwachsene Männchen sehr ausdrucksstark wegen der leuchtend grünen Schuppen.

Weibliche Individuen äußerlich anders sind als die Männchen. Sie haben die gleiche graue Körper, aber hellere Schuppen. Die Weibchen haben kurze Flossen gelblich. Sie sind in der Lage, zu ändern und zu transformieren, Farben, wie ein Chamäleon. Es hilft Individuen in den Algen verstecken.

Lineatus – robuste Fische, die fähig ist, sich an andere Bedingungen anzupassen. Es ist nicht sehr anspruchsvoll und zur Belüftung des Wassers.

Heute Aquarianer gezüchtet Hybrid lineatysov roten und Goldenen Farben, die hellere und exotisch. Die gelben Individuen unterscheiden sich unpaaren Flossen.

Okras shychek viel hängt von der Region, aus dem es gebracht wurde. Zum Beispiel, malaysische lineatus – hell-grün. Man nennt ihn aploheilys Gold. Pickerel aus der Tschechischen Republik – hell-gelb.

Pickerel anspruchslos an die Temperaturverhältnisse. Optimal für Sie ist eine Temperatur von 20 bis 31 Grad.

Gold lineatysy lieber Leben in Rudeln. Sie können die Passung in ein kleines Aquarium von 8 bis 10 Individuen. Aber es gibt einige bedingte Einschränkungen bei der häuslichen Zucht dieser Fische. Zum Beispiel:

  • PH-Wert – nicht mehr als 8.
  • Den Boden des Aquariums zu legen, vorzugsweise dunkler Boden mit einer Vielzahl von Zierpflanzen.
  • Das Bezugsrecht der Nachbarschaft ruhig und friedlich mit Fischen.
  • Fische dieser Art sehr impulsiv, so dass das Aquarium muss geschlossen werden.
  • Mit der richtigen Pflege und der richtigen Fütterung Aquarium Fische shychki-lineatysy begeistern können Besitzer von etwa 5 Jahren.

    Fütterung

    Bei den Fischen die Kiefer sind gut entwickelt, Sie gerne fressen Insekten und deren Larven, ausgefransten, trockenen Pflanzen.

    SHychki lieben Trockenfutter, einschließlich Flocken. Als Vitamin-Komplex können Sie geben Sie das zerkleinerte Mückenlarven. Wir sollten es nicht übertreiben mit der Ernährung, müssen die Fische zu füttern mäßig.

    Laichen lineatysov geschieht in Pflanzen. Das Weibchen kann die Eier zu verschieben auf jeder Oberfläche. Es ist wünschenswert, verschieben Sie Sie in den Inkubator. Die Paarung dauert im Laufe des Monats. Bei der erfolgreichen Entwicklung von Weibchen geben kann in der Woche etwa 90 Eier.

    Jungfische enthalten vorzugsweise in einem anderen Behälter, da sonst die Mutter kann Sie Essen. Jungtiere ernähren können ernährenden Mückenlarven und anderen Insekten.

    Es ist erwähnenswert, dass Zahnkarpfen können krank werden infektiöse oodiniozom, so dass auch bei starken Immunität benötigen die richtige und rechtzeitige Pflege für Aquarien shychkami.

    Статья предоставлена сайтом fb.ru

    Share Button

    Interessanter:



    Published inFamilienPost