Zum Inhalt springen

Außenbord: Eigenschaften und Anwendung

Etwas ähnliches wie die Terrassendielen und Latten, dieses Material hat seine eigenen Eigenschaften und Ihren Umfang.



Außenbord (oder Planken) intensiv verwendet in der Dekoration von außen-und hausangrenzen-Territoriums, und zwar nicht nur für die Verkleidung der Fassade. Über das, was ist das Baumaterial, welche Eigenschaften hat und wie montiert mit den Händen, betrachten wir in dieser Publikation von stroisovety.org.


Finishing Fassade Planken Brett

  • Was ist das Planken-und was sind seine Abarten
  • Vorteile und Anwendungsgebiete der vorderen Bretter Planken
  • Regeln und Nuancen Montage mit eigenen Händen

In der Tat ist es strygannye Holz gut verarbeitet-Bretter, die Kanten können gerade oder schräg.

Die visuelle ähnlichkeit mit Schindeln Ende, wenn Sie einen Blick auf die Tafel Planken näher kennen und sehen das fehlen von Stacheln und Rillen. Ja und die Montage bei Ihnen anders. Unabhängig davon, wie die Planken montiert – Stoß oder überlappend, offene oder versteckte Weise – in jedem Fall bleibt die technologische Lücke, die nicht erlaubt, die Bretter in Kontakt miteinander kommen und somit nicht verhindert die Luftzirkulation und die Feuchtigkeit in Felsspalten ansammeln.

Der Fairness halber muss man sagen, dass Futter kann auch verwendet werden, auf der Straße, aber befestigt werden sollte es nicht verborgene Weg, und traditionell, wobei die Befestigung muss häufiger (alle 0,5 m) und durchgehender. Diese schubfeste Befestigung ohne technologische Lücke nicht erlaubt, die Bretter verformen beim Anschwellen und ussychanii.

Aber zurück zum Thema des Artikels. Dieses Material wird aus verschiedenen Holzarten, aber die beliebteste in unseren Breitengraden ist die Lärche aufgrund der günstigen Preisen und ausgezeichneter Qualität.

– beständig gegen Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit, alle Witterungsverhältnisse. Außerdem ist es robust, langlebig und relativ leichtes Material mit guten antiseptischen Eigenschaften, die nicht befallen Schädlinge und nicht erscheint der Pilz mit Schimmel bedeckt. Bretter aus Lärche alt werden und lange Zeit das ursprüngliche Aussehen zu behalten. Für Fassaden, Sockeln, Lauben ist die am besten geeignete Option auf der Grundlage des Preis-Leistungs-Verhältnis.
– robust, aber nicht das billigste Material. Er gilt als der beste und es ist wirklich so. Und externe Daten und Festigkeitseigenschaften bestätigen diese Tatsache.
– hat einen tollen Duft, der alle Nadelarten. Dies ist jedoch nicht das robuste Material. Darüber hinaus, wenn im Vergleich mit anderen Spezies, was er am meisten anfällig für Befall mit Schimmelpilzen und die Ansiedlung der Käfer – Schädlinge des Holzes.
– ein schönes und flexibles Material, das nach einer speziellen Verarbeitung ist sehr robust und widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse. Kostet es etwas weniger Eiche.
– schöne und langlebige Materialien. Diese Produkte sind Premium, also der Preis kann nicht Billig sein. Exotik ist immer in hohem ansehen, aber die Preiskategorie weit über Budget.

Sehr beliebt in letzter Zeit Außenbord aus WPC (Holz-Polymer-Verbundwerkstoff). Sie werden aus Holz und Kunststoff, die als Bindeglied. Verglichen mit holzbrett, Composite-Material ist widerstandsfähiger gegenüber Witterungseinflüssen und, als Folge, mehr langlebig – minimale Lebensdauer beträgt 25 Jahre. Außerdem KDP leichter Holz hat eine umfangreiche Farbskala, keine Angst vor Insekten und erschwinglich.

Jede Art von Holz eignet sich nicht nur für den Außenbereich, sondern auch für die innen – Decke, Wände, Boden leicht aus diesen Brettern montiert, indem Sie zur Schaffung rustikalen Einrichtungsstil. Wobei, der Anwendungsbereich beschränkt sich nicht nur auf Landhäusern und Villen – die städtischen Wohnungen, öffentliche Gebäude und Büros auch mit Freude annehmen Ende plankenom.

Verkleidung von Gebäudefassaden und Wohnhäuser plankenom sieht schön und solide. Aber dies sind nicht die einzigen guten Seiten dieses Materials.

  • Nicht-schubfeste Befestigung ermöglicht eine Natürliche Belüftung, die die Lebensdauer der Beschichtung.
  • Das Natürliche Holz war und ist in hohem ansehen als umweltfreundliche und sichere Material.
  • Dieses Material ist der perfekte Schutz vor Zugluft.
  • Nicht erlaubt dringen UV-Strahlen und transportiert Feuchtigkeit effektiv, verhindert einen vorzeitigen Ausfall des Materials.
  • Mit dem System der gelfteten Fassaden, hinter die Verkleidung legen Dämmschicht.
  • Er kann zu jeder Zeit des Jahres.
  • Im Bau und der Reparatur gilt sowohl Natürliche als auch gefärbte Außenbord, die erheblich erweitert die Möglichkeiten der dekorativen Gestaltung des Interieurs und exterieurs.

Auch als Vorteil bezeichnen kann Wartbarkeit, d.h. einfachen Austausch einzelner Dielen. Aber es hängt alles von der Art der Befestigung. Bei einem versteckten Einbau müssen zerlegen die ganze Verkleidung oben von dem zu ersetzenden Teil. Und der Montage bei geöffnetem wirklich Austausch der einzelnen Bretter wahllos den Rest der Fassade ist nicht schwer.

Der Anwendungsbereich der vorderen Bretter Planken breit genug:

  • die Verkleidung der Fassaden;
  • Veranden;
  • Terrassen;
  • Lauben;
  • Brücken;
  • Bäder;
  • hozblokov;
  • zur Dekoration im Innenbereich;
  • Errichtung von Zäunen.

Übrigens, Zäune aus plankena KDP ist sehr beliebt jetzt. Im Gegensatz zu Holzlatten, Polymer-Boards sind praktisch und langlebig – Sie haben keine Angst, Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit, keine Risse oder verrotten, behalten Ihre Farbe, resistent gegen Pilzbefall.

Traditionell Montage der Bretter der Fassade erfolgt mit der horizontalen Anordnung der Platten. Aber es findet sich auch und vertikale Verkleidung, die optisch streckt nach oben die Höhe des Baus.

Die Befestigung der Bretter der Fassade kann auf zwei Arten erfolgen:

  • Outdoor – die einfachste Möglichkeit, das darin besteht, in einem durch Befestigung der Bretter Schrauben.
  • Hidden – komplizierter Weg, aber es ermöglicht Ihnen das erstellen schöne Fassade ohne sichtbare Spuren von der Befestigung.

Die Befestigung erfolgt wie folgt.

  • Zuerst wird ein Rahmen aus Holzbalken, die antiseptische Kompositionen verarbeitet.
  • In den Rahmen legen zuerst die Dämmung, dann schließen Sie ihn gidrobarerom. Dann montieren die Bretter, die für Schutz gegen Feuchtigkeit und Schimmel auch Bearbeiten von der antifaulanlage.
  • Ihre Befestigung erfolgt auf Holz-Pfette in Schritten von 300 bis 600 mm.
  • Bei der Montage der Schweißung die technologische Kluft 2-10 mm für die Verhinderung der Verformung der Verkleidung.
  • Bei der verdeckten Montage wird Traeger Schlange (Metall-Bügel). Zunächst verschraubt an der Tafel von der Rückseite, und dann das installierte Brett auf dem Rahmen befestigt ist durch die überstehenden Teile der Schlange. Im Falle der Befestigung schräg plankena Abstände zwischen den Lamellen sind nicht sichtbar, und bei der Ausstattung der direkte plankenom werden Sie sichtbar.
  • Beim offenen Verfahren werden die Dielen mit Schrauben aus rostfreiem Stahl direkt zum Skelett.

Außenbord – es ist umweltfreundlich, langlebig und qualitativ hochwertige Dekorationsmaterial, das sieht solide aus und ist eine lange Zeit. Sein einziger Nachteil ist der Preis nicht Billig.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

Статья предоставлена сайтом econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost