Zum Inhalt springen

Bei grudnichka orange Kal: Gründe für die änderung der Farbe

Änderungen Cala Neugeborenen Babys machen es den unerfahrenen Eltern in Panik. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass die Farbe des Stuhlgangs variiert von einer Vielzahl von Faktoren. Es ist möglich, dass bei grudnichka orange cal gelb oder aufgrund der Art seiner Ernährung. Allerdings steht in dieser Frage zu verstehen, um zu verstehen, notwendig, die Alarm-oder kann noch ein bisschen warten.



Sorten gelber Kot bei kleinen Kindern und die Gründe für seine Entstehung

Wenn man über den optimalen Stuhl bei grudnichka, es muss eine homogene Konsistenz, ohne Verunreinigungen. Der Farbton des Stuhlgangs kann sich ändern, wenn sich das Wachstum des Babys. Zum Beispiel, die erste Woche nach der Geburt das Baby in der Regel scheißt Massen dunkelgrün. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Körper des Kindes noch nicht an Muttermilch. Nach einiger Zeit wird cal einen natürlichen Farbton.

Allerdings muss berücksichtigt werden, dass völlig Darmtrakt bei Kindern wird nur zum 5 Monat Leben. Nach 6 Monaten Kinder Menü wird immer vielfältiger, erscheinen lures. In dieser Zeit Kinder oft anfangen, geriebenen Karotten, rote Beete und andere Gemüse und Obst. Vor diesem hintergrund darf man sich nicht Wundern, dass bei grudnichka orange Kal. Auch er kann rot oder Braun. Wenn das Kind Aktivkohle geben, dann ist es kein Wunder, dass in ihm sichtbar, Adern schwarz.

Um zu verstehen, warum bei grudnichka orange Kal, lohnt es sich zu prüfen Arten von Kot. Viel hängt von Ihrer Tönung und Konsistenz.

Gelb-grüner Stuhl

In diesem Fall kann die Rede gehen über die anhaltende physiologische Gelbsucht. Auch die ärzte in Erster Linie vermuten überfülle von Bilirubin in die Gallengänge. Dies kann durchaus einen Einfluss auf den Stuhlgang des Kindes.

In der Regel beim stillen (GW) junge Mütter Beratung wie möglich, mehr grün. Dies ist ein weiterer Grund, warum Babys kann der Stuhl eine seltsame grünlich-gelbe Farbe. Aber es ist besser, in dieser Situation eine Prüfung, da der grünliche Kot kann ein Zeichen für Probleme mit dem Darm-Trakt.

Orange-weiß Kal

In diesem Fall kann vermutet werden, als eine Verletzung der Mikroflora des Darms, und die Tatsache, dass die Mutter des Kindes begann, eine große Menge von fetthaltigen Lebensmitteln. Auch ein ähnlicher Farbton kann darauf hindeuten, dass die Frau Anfang der Einnahme von Medikamenten. Beim auftreten von weißlichen orange oder gelbe Cala, viele beginnen zu Ahnen Hepatitis. Allerdings müssen Sie verstehen, dass, wenn keine weiteren Symptome sind, dann mit größter Wahrscheinlichkeit Pathologie fehlen. In der Regel wird bei Hepatitis bei grudnichka orange Kal, gelb und mit hellen Einschlüssen. Aber zusätzlich werden starke Schmerzen im Bauchraum, Erbrechen. Der Urin ist in der Regel ziemlich stark und dramatisch verdunkelt.

Schleim im Stuhl

Wenn die Eltern darauf hingewiesen, dass bei grudnichka leuchtend orange Kal, wobei in ihm befindet sich ein Schleim, dann in diesem Fall keine Panik vor der Zeit. Vor allem ist darauf hinzuweisen, dass einige Inhalte der Schleimhäute Masse spricht gerade über durchaus gesunde Verdauung. Aber wenn die Menge an Schleim drastisch erhöht, dann könnten es auch Störungen in der Ernährung und schwere Krankheiten.

Achten Sie auch auf weitere Faktoren. Zum Beispiel, wenn das Baby Schnupfen, dann wird der Schleim in den Darmtrakt passieren und gehen auf Natürliche Weise.

Schaumig Kal

Wenn bei grudnichka gelb-orange Kal mit Schaum, dann die meisten ärzte diagnostizieren Funktionsstörungen. So können Sie ausschließen, dass die Pathologie. Achten Sie auf das Verhalten des Tschad. Wenn das Baby ziemlich aktiv und er hat keine anderen beunruhigenden Symptome, ist es zu überdenken, die Ernährung der Mutter. Vielleicht die Eltern begonnen, die Einführung in die Beikost neue Produkte, auf die es eine solche Reaktion.

Wenn das Baby Komplettset, d.h. gelb-orange-Stuhl grünlich mit Schleim und Schaum, etwas ist ein Zeichen von Unterernährung. Dies bedeutet, dass im Darm Tschad begann die Gärung. So wie die stillende Mutter als auch dem Kind sollte aufhören zu Essen rohes Gemüse (vor allem Kohl), Cola-Getränken und Eiern.

Orange Klümpchen

Wenn die Eltern entdeckten die orangefarbenen Flecken im Stuhl grudnichka, die wie kitschig Klumpen, dann geht es darum, dass die Nahrung nicht vollständig verdaut. In der Regel ähnliches geschieht Häufig in den ersten Lebensmonaten des Kindes. Sein Körper noch keine Zeit zur Anpassung an Muttermilch, die hat einen hohen Fettanteil.

Auch die Entstehung dieser Klumpen kann darauf hindeuten, dass das Kind zu viel Essen. Eine gewisse Menge an Nahrung einfach nicht bekömmlich für den Magen ist. Im Endeffekt unverdauten Teile gehen in Form von Klumpen. In diesem Fall sollten Sie die Aufmerksamkeit auf den Prozess der Fütterung des Babys. Wenn er gestillt, dann in den Prozess der Kind verliert mehr Energie, deshalb können Sie ausschließen, dass übermäßiges Essen. Aber wenn ein Kleinkind isst nur mit der Flasche, dann die Kräfte und er verliert weniger. Deshalb bei der Fütterung von künstlichen Mischungen sollte man vorsichtig sein mit den Portionen. Dann Stuhlgang bei Baby klappen wird.

Gelb und orange Kal bei grudnichka bei GW

In diesem Fall wird der Farbton von Cala variieren kann von hellgelb bis dunkelbraun. Bei dieser Farbe kann heller oder weniger gesättigt. Wenn der Stuhl ein unangenehmer Geruch saure Milch mit etwas süßlichem Hauch, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn die Fäkalien wurden auch Kot schaumig, dann kann dies bedeuten, über die verschiedenen Erkrankungen. Vor allem sollte gewarnt werden, dass das Kind begann Verhalten sich sehr unruhig, er ständig gereizt ist und nicht Essen will. Vor dem hintergrund dieser oft diagnostiziert Mangel an Gewicht. Es ist durchaus möglich, dass das Kind leidet unter Mangel der sogenannten hinteren Milch. Es zeichnet sich durch einen hohen Heizwert und das Vorhandensein von speziellen Komponenten, die verantwortlich für die Aufspaltung von Milchzucker.

Ändern Sie die Farbe von Kot bei der künstlichen Ernährung

In diesem Fall in Erster Linie unter dem Verdacht Babynahrung. Auch es sollte bemerkt werden, dass, wenn künstliche Ernährung ändert sich die Konsistenz der fäkalen Massen des Kindes. Sie werden dichter. Die Gefahr besteht darin, dass letztlich kann zu Verstopfung führen. Daher Experten nicht empfehlen, zu Experimentieren und sich Häufig ändern Babynahrung. Das Kind schwieriger, sich an neue Zusammensetzungen.

Andere Gründe

Es ist durchaus möglich, dass die orange Kal bei grudnichka nach Karotten, Aprikosen, Orangen und andere Lebensmittel, die seine Mutter wendet. In diesem Ernährung enthält große Mengen an Betacarotin. Aber wenn die Mutter nicht nimmt keine Drogen und ist nicht besonders scharf auf Obst und Gemüse von hellen Farben, dann lohnt es sich, einen Spezialisten aufzusuchen. Es ist ziemlich alarmierende Symptom.

Je nach Farbsättigung kann der Arzt bestimmen das Stadium einer Krankheit. Wenn Kot orange, dann kann dies bedeuten, dass im Körper des Babys auftreten Stoffwechselprozesse. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig untersucht werden. Dies bedeutet, dass müssen Sie eine Stuhlprobe abgeben. Der Experte soll überprüfen Enzym Zusammensetzung.

Wenn neben der Entstehung orange Kala, bei einem Kind Anzeichen einer Vergiftung, dann müssen Sie umgehend zur Wiederherstellung der Wasser-Salz-Gleichgewicht und ergreifen Maßnahmen zur Normalisierung der Darmflora.

Bei grudnichka orange Kal: Gründe für die änderung der Farbe

Share Button

Interessanter:



Published inPost