Zum Inhalt springen

Blühender Farn in Ihrem Garten: Traum oder Realität


Farn – die einzigartige pflanze. Dort, wo er lebt, Farn, da ist ein Stück Forsten des Königreichs. Er wächst gerne an jenen stellen, wo die übrigen Vertreter der Flora einfach sterben. Wenn Sie im Garten gibt es schattige Plätze – kühn Farn gepflanzt. Befolgen Sie alle Tipps zur Pflege von Farn. Und im Gegenzug erhalten Sie eine echte grüne Dekoration in Ihrem Garten.



Farn – lieblingspflanze der Gärtner. Ego zu züchten ist nicht schwer, muss man nur bestimmte Regeln und achten Sie auf Ihr Haustier. Und dann Ihre Blume wird Sie begeistern mit seiner herrlichen Aussicht.

Legende. Farn – die geheimnisvolle pflanze. Über ihn schreibt die Geschichten und Filme mit dem gleichen interessanten Plot. Alle Charaktere versuchen, eine legendäre Blume paporotnika. Jeder weiß von seiner Existenz, aber niemand hat ihn nie gesehen. Aber vielleicht hat jemand Glück und in eine der zauberhaftesten Nächte der Lage sehen, die Blume Farn. Und Nacht ist es auf Iwan Kupala. Und um nicht in den Wald gehen, Pflanzen Sie in Ihrem Garten diese pflanze. Und plötzlich haben Sie Glück und eine der kypalskih Nächte sehen Sie die blühenden Farn.

Die Landung. Wenn Sie haben möchten in Ihrem Garten eine luxuriöse grüne pflanze, richtige Material für die Landung. Durch den Kauf auf dem Markt, im Wald ausgraben – achten Sie auf das Installationsverzeichnis und die Blätter. Die Wurzeln sollten in einem feuchten Erd-Koma, und die Blätter müssen nicht sein zaviadshimi. Wenn nicht, bekommt die pflanze stirbt, auch nicht mit der Zeit, sich niederzulassen.

Pflege. Paportnik sehr wählerisch über die Bewässerung im ersten Jahr nach der Transplantation. Die Hauptsache in der Regel im Lieferumfang enthalten – darf nicht Austrocknen das Land. Sondern auch die überschüssige Feuchtigkeit der pflanze nicht notwendig, Sie kann provozieren das Austrocknen der Wurzeln. Liebt häufiges Spritzen. Garten-Farn wächst sehr gut auf einem Grundstück im Garten mit diffusem Licht. Ziehen Sie es im Sommer zweimal mineralischen Düngemitteln, und Ihre Anlage wird Ihnen mit prächtigen grünen Blättern.

Umtopfen. Am besten im zeitigen Frühjahr damit beschäftigt sein. Beim umsteigen Farn versuchen, nicht zu beschädigen die Wurzeln der Pflanzen. Topf ihn zusammen mit einem Klumpen Erde. Wenn die pflanze trennen wollen, tun Sie dies sehr vorsichtig. Teilen Sie die Rhizome der farne, ohne die Pflanzen zu beschädigen. Versuchen Sie, lassen Sie Klumpen der Erde, um am neuen Standort den Jungen paportnichkam war sehr angenehm.

 

Blühender Farn in Ihrem Garten: Traum oder Realität

Source

Share Button

Interessanter:



Published inBlumenzuchtPost