Zum Inhalt springen

Dackel: Farbe, Beschreibung der Rasse, Merkmale Wartung und Pflege

Dackel – kleine kurzbeinige Hunde mit einem fröhlichen gutmütigen Temperament und einen unvergesslichen Auftritt. Einst durften Sie speziell für die Jagd und heute erfolgreich als Begleiter und gewöhnliche Haustiere. In diesem Material behandelt werden grundlegende Eigenschaften Dackel: Farben, äußeres, Verhalten und Eigenschaften des Inhalts.

Herkunft

In der Geschichte von der Entstehung dieser Tiere gibt es eine Menge ungeklärten Momente. Nach einer Version, Hunde, vage erinnert an die modernen Dachshunde, lebten im Alten ägypten. Zugunsten dieser Version zeigen die Zeichnungen, die bis zu unseren Tagen.



Nach einer anderen, der offiziellen Theorie, Dackel wurden von den deutschen Züchtern im XVII Jahrhundert. Nach dieser Version, bei der Bildung der Rasse Pinscher teilgenommen haben und unterdimensioniert Hounds. In jenen Fernen Zeiten Dackel unterschieden sich ziemlich große Größe und wurden für die Jagd Dachse, Füchse, Biber und Fischotter. Später zu ihm geworden prilivat Blut Spaniels und kleine Bullen, wodurch das Licht begann langhaarigen Individuen. Der erste Rassestandard, der das Aussehen und die Farben Dackel, wurde im Jahre 1870. Später wurden ihm einige änderungen. In Russland diese Tiere wurden angeliefert in der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts produzierten und zunächst nicht erwarteten Eindruck auf lokalen Hundezüchter.

Maße

Dackel – gestreckten kurzbeinige Tiere, die sich vergleichsweise kleinen Abmessungen. In Abhängigkeit von dieser Option, Sie in drei Gruppen eingeteilt:

  • Standard-Individuen, Brustumfang größer als 35 cm Gewicht dieser Tiere variiert zwischen 6,5-9 kg.
  • Kleine Dackel mit einem Umfang von 30-35 cm Brust das Gewicht dieser Tiere nicht größer als 6,5-7 kg.
  • Hasen verfüttert, Brustumfang von weniger als 30 cm diese Masse nicht überschreiten 3,5-4 kg.

Laut der allgemeingültigen Norm, Höhe Vertreter dieser Rasse variiert 12-27 cm Widerristhöhe.

Beschreibung

Unabhängig von Gewicht und Farbe, Dackel, die Fotos in diesem Beitrag gepostet, sehr ähnlich zueinander. Sie verfügen über die originellen, unvergesslichen Auftritt. Auf einem eleganten, trockenen, klinopodobnoi Kopf mit flacher Stirn, starken Kiefer und verlängertem gorbonosoi Schnauze sind abgerundete hängende Ohren, Schneide die Wangen betrifft, und Oval, weit auseinander, die Augen Braun.

Muskulösen Hals des Tieres reibungslos mäßig in einem markanten, geraden Rücken, eine starke Lende und Kruppe sanft abfallend, der mit einer Basis sablevidnogo des Schwanzes. Unter dem länglichen Körper mit einem breiten Brustkorb, rundlichen rippen und Bauch Fit sind kurze parallele Glieder mit einander svodistymi Beinen und starken Krallen.

Fell und Farbe Dackel

In Abhängigkeit von der Länge und der Struktur ostevogo Balg, Vertreter dieser Rasse konventionell unterteilt sich in drei wesentliche Gruppen.

  • In der ersten waren Individuen mit dichten, glänzenden, glatten Fell bedeckt. Arista solche Hunde eng an den Körper und bildet keine kahle stellen. Die Länge Ihrer Wolle nicht mehr als zwei Zentimeter.
  • Die zweite Gruppe umfasst Hunde mit einem Deckglas hart wolossom, versteckt unter dem dichten Unterwolle. Eine Besonderheit dieser Tiere ist das Vorhandensein einer ausgeprägten BART und kystistyh Augenbrauen.
  • Die Dritte Gruppe als langhaarige Tiere mit dichtem podpyshkom. Sie haben Fransen an den Ohren. Und der Schwanz und die Rückseite der Beine verziert ochesami.
  • Ueber Dackel Farbe, das Standard erlaubt die Existenz von mehreren Optionen. Die Vertreter dieser Rasse kann einfarbige, Zweifarbige, Marmor und Tiger. Besonders beliebt sind die feurig-rote, sandige und oleni die Individuen. Es gibt nicht viele unter den vorhandenen Viehbestand, denn Sie sind sehr geschätzt Züchtern.

    Am häufigsten auf den Straßen die schwarz – oder Braun-podpalyh Dackel. Auf den Körper solcher Individuen gibt es klar definierte Stroh oder rötlich-braune Flecken, lokalisiert auf den Pfoten, Brust und Schnauze. Jestkosherstnym Vertreter der Rasse charakteristisch ist die so genannte «kabani» Farbe. Ablösesummen, die Farbe entspricht nicht dem allgemein anerkannten Standard, disqualifiziert werden auf Ausstellungen und beteiligen sich nicht an der Stammes-Zucht.

    Verhaltensmerkmale

    Dackel – aktive, kräftige Hunde mit hoher Intelligenz und perfekt entwickelten Jagd-Instinkt. Sie sind in der Lage, Ihre eigenen Entscheidungen und Hartnäckigkeit zeigen können. Trotz der lustigen Aussehen und kurze Beine, Sie sind sehr winterhart und problemlos zu überwinden eine Entfernung von mehreren Kilometern.

    Marmor, Braun oder Schoko Dackel Farbe hat keinen Einfluss auf Ihren Charakter. Unabhängig von der Farbe Ihrer Wolle diese schlaue Hunde im Stande sind zu erreichen. Sie schätzen die Wärme und den Komfort, schnell an den Besitzer und schlecht vertragen sich mit anderen Haustieren. Da die Entscheidung über den Kauf von Dackel, muss so konfiguriert werden, dass Sie das einzige Tier in der Familie.

    Ausbildung und Abrichtung

    Was auch immer Farbe Dackel Welpen, engagieren seine Erziehung von den ersten Tagen des Aufenthalts in Ihrem Haus. Nachdem das Baby ein wenig an einem neuen Ort gewöhnen und wird freudig reagieren auf Ihre eigenen Spitznamen, es kann gewöhnen an den Kragen und Leine. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt, da die Vertreter dieser Rasse können mitreißen Verfolgung der Beute und verloren gehen.

    Insgesamt Dackel – ziemlich schlagfertig, aber sehr schlaue Hunde mit einem unabhängigen und eigensinnige Gemüt. Aber Dank der systematischen Beschäftigungen, können Sie Sie trainieren die grundlegenden Befehle. Es ist wichtig, dass Unterweisungen in der Spielform und der serielle Charakter trugen.

    Inhalt und Pflege

    Bei den Vertretern dieser Rasse nicht gut entwickelten podpyshka, zuverlässig vor der Kälte zu schützen. Weil der Tiger-Dackel Farbe oder jede andere Farbe muss ausschließlich im Haus. Diese Hunde sehr zu schätzen die Wärme und den Komfort. Sie sind unglaublich sauber und leicht an das Leben in städtischen Wohnungen.

    Diese comely erstellen benötigen keine Besondere Pflege. Kämmen Sie brauchen nur ein paar mal pro Woche. Für glatte Individuen sollten Sie kaufen eine harte Bürste oder Gummi-Handschuh. Und dlinnosherstnym Hunde wünschenswert, einen speziellen Kamm, der die Bildung von Matten. Besondere Aufmerksamkeit erfordern die langen hängenden Ohren des Tieres. Sie müssen regelmäßig gereinigt werden angesammelter Staub und Schmutz, da sonst dort eine Infektion entwickeln kann.

    Empfehlungen zur Fütterung

    Das Alter ist das einzige, was bestimmt die Ernährung des Hundes. Dackel, der Farbe ändert sich nicht während des gesamten Lebens, ist es wünschenswert, füttern von zwei bis sechs mal am Tag. Je jünger der Welpe, desto kleiner die Intervalle zwischen den Mahlzeiten.

    Wie jeder andere Hund, ein Dackel gerne isst und industrielle und Natürliche Lebensmittel. Im ersten Fall Ihrer Wahl sollte das Maul auf Produkte von bewährten Herstellern, in deren Bestand es keine Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Bohnen und Getreide. Portionsgröße in dieser Situation wird berechnet unter Berücksichtigung des Gewichts des Haustieres und der Vielzahl von Fütterungen. Außerdem, der Hund muss es einen freien Zugang zu sauberem Trinkwasser.

    Diejenigen, die entschieden auf Natürliche Lebensmittel, müssen Sie daran denken, ein paar einfache Regeln. Der Löwenanteil der Hunde-Ernährung sollte rohes mageres Fleisch, wie Rindfleisch, Hammelfleisch oder Geflügel. Zweimal in der Woche ist es wünschenswert, zu ersetzen Marinefische und beiprodukten. Auch in einer Schüssel den Hund in regelmäßigen Abständen werden Eier, Gemüse, Getreide und kislomolochka. Füttern ist streng verboten Dackel exotischen Früchten, röhrenförmigen Knochen, Schokolade, Muffins, Süßigkeiten, Essiggurken, Wurst, Wurst -, Fluss-Fisch und Bohnen.

    Krankheit und Lebenserwartung

    Die Gesundheit dieser Hunde hängt von den Bedingungen des Inhalts, Ernährung und Vererbung, aber nicht von der Farbe. Dackel schwarz mit podpalom, Braun, Hirsche oder einen anderen Farbton als stark genug Hunde, die Leben von 12 bis 15 Jahren. Um nicht zu verkürzen und die ohnehin kurzen Alter Ihres Haustieres, er braucht die passenden Räume zur Verfügung, eine anständige Ernährung und angemessene körperliche Aktivität.

    Aufgrund der besonderen Struktur und verlängertes Gehäuse bei den Vertretern dieser Rasse Häufig zu diagnostizieren Probleme mit der Wirbelsäule, die manchmal vermeidbar. Um nicht zu beschädigen den Rücken des Hundes, es sollte nicht erlaubt, aufstehen auf die Hinterbeine und springen auf dem Sofa und andere Hügel. Beim verlassen des Hauses den Hund besser der Abstieg nach der Treppe auf der Hand, und beim Wandern sollte verboten Leine ziehen.

    Abgesehen von Problemen mit der Wirbelsäule, die Vertreter dieser Rasse leiden an Retina-Atrophie, ideopaticheskoi Epilepsie, sochkovo-pigmentarnoi Dystrophie der Haut, Fettleibigkeit, Zuckerkrankheit, Erkrankungen des Herzens und der Harnwege.

    Anstelle des Schlusses

    Dackel sind kleine, süße Hunde, in denen relativ gute Gesundheit und ein fröhlicher, fröhliches Temperament, die Anwesenheit der richtigen Erziehung aus Ihnen ergeben sich beständige, Glücksspiel Jäger und treuen Begleiter. Diese kompakten, kontaktfreudige und schlagfertig Tiere gut überschaubar und eignet sich zur Aufrüstung des Inhalts.

    Allerdings sind Sie sehr empfindlich auf niedrige Temperaturen. Also, im Herbst und Winter müssen Sie kleiden in spezielle Overalls, damit Sie nicht durchfroren sind. Bei Spaziergängen durch die städtischen Parks und Straßen Ihre unerwünschte absteigen mit Leine, denn Sie könnten verloren gehen, begann die Verfolgung hinter einer imaginären Beute.

    Статья предоставлена сайтом fb.ru

    Share Button

    Interessanter:



    Published inFamilienPost