Zum Inhalt springen

Das Dach im öko-Stil: Stängel, Blätter, Algen, Lehm und Rasen

Uns mit den Möglichkeiten und Neuheiten des Marktes der Bau-Materialien für den Bau von umweltfreundlichen Dach.



Der moderne Mensch daran gewöhnt, alles, was er brauchte, zu kaufen. Und der Bau des eigenen Hauses ist keine Ausnahme: im eine so wichtige Sache, die wir zuerst lernen mit den Möglichkeiten und Neuheiten auf dem Markt von Baustoffen. Obwohl noch vor kurzem der beliebte Ausdruck über die drei obligatorischen Dinge, die ein echter Mann tun muss in meinem Leben (gebären einen Sohn, einen Baum Pflanzen und ein Haus bauen), wahrgenommen wurden mehr als wörtlich.

Das Dach des öko-Hauses

  • Schilf, Stroh, Heidekraut, Wegerich Blätter und Algen
  • Priming ist auch Dachdeckung
  • Dachbegrünung

Die Wahl der Materialien für die Beschichtung von Dach des eigenen Hauses, achten Sie auf Natürliche. Lieber Natürliche Dach-content, können Sie zeigen, Ihre Fähigkeit zum echten Mann machen große Geld, denn die öko-Dach — teures Vergnügen. Oder Ihr Geschick bauen Sie Ihr Haus mit Ihren eigenen Händen, wenn Sie kein Vertrauen in keiner der drei wichtigsten männlichen Angelegenheiten Außenstehenden.

Abgesehen von Holz, für die Einrichtung der Deckung in den Gang gingen und andere Pflanzenteile: Blätter und Stängel. Und auch keine Pflanzen, denn Algen sind keine Pflanzen.

Die Wahl des Materials abhängig von seiner Gegenwart: wenn neben Bananen wachsen, bedeutet, für das Dach wurden Blätter der Banane. Und wenn der Wald herausgehauen Treibstoffkosten für solevarnyh öfen, wie zum Beispiel auf der Insel Laso in Dänemark, dann bleibt nichts, wie man das Dach von Algen, Meer getragen.

Algen und Palmblätter — für uns exotische Arten von Dachbaustoffen. Viel weiter verbreitet (vor allem in den südlichen Gebieten) Stroh und Schilf (oder Schilf).

Stroh, Schilf oder dieselben Algen ist nicht nur die Dachdeckung, tatsächlich zugrunde liegende zum Schutz der Dachkonstruktion gegen Regen, sondern auch die Wärmeisolierung. Die Technologie des Verpackens Schilf (Stroh, Schilf, Heidekraut oder einer anderen Pflanzenmaterial) beinhaltet die Schaffung einer dicken Schicht (40-50 cm). Der thermische Widerstand einer solchen Beschichtung ist vergleichbar mit den technischen Eigenschaften von extrudiertem Polystyrol-Hartschaum. Also, Vermittlung trostnikovyu oder einen Strohhalm Dach, Sie mit einem Schuss töten zwei Fliegen mit einer Klappe und Wasserdichte Beschichtung erhalten, und es keine Notwendigkeit, die Dämmung des Daches.

Der Ton, Dank seiner Eigenschaften, dient als gidroizoliatorom, wodurch eine «tönerne Burg». In einigen Regionen Dach bedeckt nicht nur goncharnymi ERZEUGNISSEN aus Ton (Keramische Fliesen und Platten), sondern setzen auf eine Oberfläche des Daches, eigentlich selbst den Ton. Die Grundlage für solche Deckung dienen konnten dieselben Stroh und Schilf. Die Tonschicht über Stroh beseitigte der größte Nachteil des Daches aus Pflanzenmaterial — Brandgefahr.

Am häufigsten samannye Dach in Asien. Flache Adobe Dach hier bearbeitete Teil des Hauses, neben dem Hof. Doch der Deckung der Hyksos gibt es nicht nur bei den kleinen privaten Häusern: Moschee, Khanaka und Mausoleen in Buchara, Samarkand oder Chiwa haben auch die Dächer und Kuppeln aus Lehmziegeln.

Adobe oder samannye Dach in heißen Gegenden dienen zur Einsparung von kühle in Gebäuden. Dort, wo es nicht so heiß wie in Zentralasien, auf dem Dach, bedeckt mit Erde, die Sie wachsen können Rasen oder beet.

Dächer begrünen — Mode-Trend heute auf der Kreuzung der Landschaftsgestaltung und der Architektur. Ökologische und modische Trend green roofs erhöht die Grünflächen in den Städten, entlastet die sturmkanalisation, verbessert die Energieeffizienz von Gebäuden.

SOD Dach — bei weitem keine moderne Erfindung. Vielleicht ist es eine der ältesten Formen der Dachdeckung, künstlich geschaffenen Menschen zum Schutz Ihrer Häuser. Schicht des Rasens schützt die Räume vor Hitze und Kälte.

Das Dach im Stil der öko — Richtung an Popularität gewinnt. Es ist schön und stilvoll, und oft Natürliche Dach mehr High-Tech als Ihre Gegenstücke aus künstlichen Materialien. Sie schaffen mehr richtig, aus der Sicht des menschlichen Lebens, Mikroklima — optimale Balance zwischen teplosberejeniem, Luftfeuchtigkeit und Belüftung. Und nach der Haltbarkeit und remontnoprigodnosti überhaupt nicht unterlegen, und oft übertreffen die modernen Deckungen.

Aber wie alle modisch, Natürliche Dachbaustoffe Straße. Aber für diejenigen, die arrangieren für Ihr Zuhause umweltfreundliche, funktionelle und originelle Dach, mit natürlichen Materialien eröffnet vielfältige Möglichkeiten. Im Gegensatz zu künstlichen Oberflächen, fast alle aufgelisteten Varianten von Dächern sind für einen selbstständigen Menschen. Tatsächlich ist es schwer vorstellbar, dass Sie mit Feuereifer machen die Gürtelrose bei sich in der Scheune.

Und hier machen Sie selbst die hölzerne dranku es ist durchaus möglich, denn die Vorfahren genau das zu tun. Und übrigens, für die Produktion von modernen hölzernen shindelia oder Gürtelrose, die Kosten viel Geld, in der Mehrheit und heute verwenden die manuelle Arbeit.

Schilf und Stroh decken im Allgemeinen erfordern keine Vorherige Herstellung. Für die Erstellung der Spatenstich des Daches einen modernen Gegenstücke Birkenrinde (die Vorfahren verwendeten es als abdichtungsschicht), geschweige denn einzuordnen Rasen züchten oder Blumengarten auf dem Dach Häusler leisten. Vielleicht einen Versuch Wert?

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost