Zum Inhalt springen

Das Kind ist jeden Monat krank – was tun? Eine umfassende medizinische Untersuchung des Kindes. Wie mildern Kind mit geschwächtem Immunsystem

Wenn Eltern ein Kind haben, Sie beginnen sich sorgen zu machen bei jedem alarmierenden Anzeichen. Oft sind diese Befürchtungen sind völlig grundlos. Zum Beispiel können Kinder krank SARS und anderen Erkältungen mit einer bestimmten Frequenz. Es ist absolut normal, das nicht spricht über die Abweichungen.



Aber wenn ein Kind steigt nicht aus Krankheit und im Monat «grippyet» immer und immer wieder, in diesem Fall kann man davon ausgehen, dass er das Immunsystem geschwächt. Dieses Problem, mit dem sich die Millionen von Eltern, also keine Sorge vor der Zeit. Das Immunsystem kann verbessert werden mit Hilfe der traditionellen Medizin, komplexen Vitaminpräparaten und anderem. Vor allem aber ist es zu verstehen, warum manche Kinder nie Klagen über eine Erkältung, und das andere Kind krank ist jeden Monat. Betrachten Sie die wichtigsten Faktoren und Allgemeine Informationen.

Warum manche Kinder erkranken häufiger

Genau diese Frage beantworten Experten heute nicht getroffen werden, da es eine große Anzahl von Phänomenen, die führen können zu einer Schwächung des Immunsystems. Vor allem sollten darauf achten, dass es zwei Arten von Immundefekten. Dieser Begriff bedeutet, dass die Schutzsysteme des Körpers funktionieren nicht in vollem Maße. Die erste Art von Immundefekt ist angeboren. In diesem Fall handelt es sich darum, dass das Kind von den ersten Lebenstagen leiden nicht nur von häufigen Erkältungen, und von den härtesten Bedingungen, die es praktisch unmöglich, vollständig zu heilen. Solche Situationen sind äußerst selten, und in diesem Fall auch eine stationäre Behandlung kann es nicht geben keine Ergebnisse.

Wenn die ständigen Rotz bei einem Kind im Alter von 3-4 Wochen und älter ist, dann ist dies ein Zeichen dafür, dass er einen angeborenen Immundefekt und er wird ein Leben lang mit Krankheiten zu kämpfen. Wenn dieses Problem wirklich gibt, dann in diesem Fall handelt es sich in der Regel kommt es zu Komplikationen, die er bekommen konnte nach einer Infektion früher.

Am häufigsten in der medizinischen Praxis trifft eine so genannte sekundäre Immundefizienz. In diesem Fall handelt es sich darum, dass die Schutzfunktionen des Körpers nicht mehr in vollem Maße auf dem hintergrund von bestimmten negativen externen Faktoren. Wenn Sie die allseitige Entwicklung des Immunsystems oder auch zu einem gewissen Grad unterdrücken Ihre Funktionalität, in diesem Fall ein Kind krank ist, jeden Monat, deutlich häufiger Ihre Altersgenossen. Jedoch in diesem Fall alle Probleme ziemlich leicht werden mit Hilfe der Standard-Empfehlungen der ärzte. Es gibt viele Methoden, die helfen, erhöhen die Abwehrkräfte des Körpers und loszuwerden diese Art von Immunschwäche.

Wenn Sie sprechen über die Faktoren, die dazu führen, dass das Kind jeden Monat krank, dann sind Sie sehr viel. Zum Beispiel die Schwächung des Immunsystems kann der Fall sein, wenn während der Schwangerschaft Komplikationen bei den Frauen waren. Zum Beispiel, septische Prozesse.

Es ist möglich, dass das Klima nicht geeignet für das Kind. Wenn die Luft zu feucht und auf der Straße ständig Hitze steht, dann wird es häufiger zu leiden unter verschiedenen Krankheiten. Nicht auszuschließen, und allergische Reaktionen. Zum Beispiel, wenn ein Kind permanent Rotz und keine anderen Anzeichen einer Infektion, ist es durchaus möglich, dass bei ihm entwickelte sich eine solche Reaktion.

Negative Auswirkungen auf die Schutzfunktionen des Organismus schlechte Umwelt, die Nichtbeachtung der einfachsten sanitären und hygienischen Normen, wie in häuslicher Umgebung und in der vorschule. Der Körper kann schwächer, wenn das Kind ständig im Stress. Grundsätzlich sind alle diese Gründe sind Recht einfach zu beseitigen mit Hilfe der Standard der medizinischen Mittel oder Folk. Aber die Behandlung besser nicht selbst ernennen. Wenn ein Kind krank ist, jeden Monat, dann müssen Sie zum Kinderarzt.

Diagnose

Wenn man über eine umfassende medizinische Untersuchung des Kindes, in Erster Linie müssen wir verstehen, dass eine Erkältung, die beobachtet mit einer Frequenz von einmal pro Monat und läuft in nur wenigen Tagen, kann nicht die Basis um eine ernsthafte Krankheit anzunehmen.

In der Regel die standardmäßige diagnostische Untersuchung umfasst mehrere Arten von Studien. Eine umfassende medizinische Untersuchung des Kindes beginnt mit einer obligatorischen Allgemeinen Analyse des Blutes sowie des Urins. Darüber hinaus müssen Sie produzieren eine erweiterte immynogrammy. Durch diese Studie ein Spezialist ohne Probleme in der Lage, zu bestimmen, in welchem Glied des Immunsystems gab es Probleme, die dazu führen, dass eine ständige Krankheiten.

Wenn man anfängt, stimulieren genau das Bindeglied, das in diesem Fall ziemlich schnell ein Kind wieder normal. Wenn das Kind ständig leidet unter Schnupfen, wird in diesem Fall zusätzlich eine bakteriologische Untersuchung durchgeführt. Dazu muss man Proben von Sputum aus dem Nasopharynx. Es ist ebenso notwendig, um zu klären, ob das Kind Unverträglichkeit bestimmter Antibiotika.

Andere diagnostische Methoden auf der primären Phasen einer komplexen Untersuchung nicht verwendet werden. Ist nur erforderlich, wenn zum Beispiel das Kind jeden Monat krank mit Bronchitis. In diesem Fall können weitere Untersuchungen erforderlich sein. Sie brauchen eine Momentaufnahme seiner Lunge und festzustellen, dass er keine Geburtsfehler. Manchmal, um ein Bild über den Gesundheitszustand des Kindes, es wird zusätzlich zu den allergists, infekcionisty, Gastroenterologen, HNO-Arzt und weitere Spezialisten eng fokussiert.

Wenn keine sorgen

Wenn es darum geht, wie weit verbreitet heute das Phänomen, wie oft die Kinder krank sind, dann in diesem Fall müssen Sie verstehen, dass alles hängt von der Häufigkeit des Auftretens von Infektionskrankheiten. Experten längst studieren die Situation, die im Zusammenhang mit Morbidität in bestimmten Gebieten des Landes. Sie versuchen zu verstehen, warum manche Kinder häufiger krank als andere. Nach seinen Beobachtungen bemerkte Sie, dass oft die Eltern vorzeitig beginnen, beziehen Sie Ihr Kind in die Kategorie oft krank, weil Sie einfach nicht wissen über die Normen, die gültig sind.

Sprechen über die ständigen Probleme möglich, wenn im Alter von bis zu einem Jahr für 12 Monate das Kind erlitt Virusinfektion 4 mal oder mehr. Wenn das Alter des Kindes von 1 Jahr bis 3 Jahre, dann ist der Grund für die Sorge kann nur sein, dass er krank in einem Jahr sechs mal häufiger. Also, wenn Sie ein zweijähriges Kind für 12 Monate erlitt Infektionskrankheit nur einmal, dann ist es die Norm.

Ganz normal ist die Tatsache, dass in einem Zeitraum von 3 bis 5 Jahren Kind schmerzte weniger als fünf mal.

Sie müssen auch berücksichtigen, dass heute sehr oft im Land der Grippe-Epidemie beobachtet. Dementsprechend wird in diesen Momenten und das Kind wird krank. Wenn wir fanden heraus, dass bei einem Kind reduzierte Immunität, in diesem Fall können Sie gehen auf verschiedene Weise geschehen. Betrachten wir, was sollten Eltern tun, um die Aufhebung der Immunität für das Kind. Diese Aktivitäten sind für jedermann zugänglich und gelten als Standard.

Gesunde Ernährung

Wenn das Kind 2 Jahre jeden Monat krank, ist es wahrscheinlich, dass sein Immunsystem geschwächt. In dieser Situation müssen Sie vorsichtig sein, die tägliche Ernährung. In der Nahrung sollte alle notwendigen Vitamine und Spurenelemente. In Erster Linie zu dieser Kategorie gehören Lebensmittel, die enthalten große Mengen an Gemüse, Obst und Beeren. Vorzugsweise, wenn Sie in roher Form zugeführt werden, ohne jegliche Wärmebehandlung. Auch Jungen wachsenden Körper braucht Proteine, Fette und Kohlenhydrate. Ihre tägliche Dosis hängt vom Alter des Kindes.

Viele Eltern, die Wahl eines nützlichen Produkte für Kinder, kommen zu dem Schluss, dass Fleisch für Kinder sehr schädlich ist, und versuchen, vollständig zu eliminieren Sie aus der Ernährung. Allerdings müssen wir verstehen, was genau es enthält einzigartige Mineralien, sowie Tierische Eiweiße, die Sie benötigen, wachsenden Organismus. Dies gilt insbesondere für Kinder und Jugendliche. Stattdessen lohnt es sich, schützen das Kind nicht von natürlichen Fleischgerichte, sondern von dem der Lebensmittel, zu deren Bestand die Chemische Zusatzstoffe, verschiedene Farbstoffe, Konservierungsstoffe und vieles mehr. Genau alle diese unnatürlichen Komponenten können sich negativ auf den gesamten Gesundheitszustand und die Effizienz des Immunsystems unterdrücken. Vor allem wenn es um ganz kleine Krümel.

Wenn Sie sich verwöhnen lassen möchten oft ein Kind krank und behandeln ihn mit etwas süßem, dann ist es am besten gefallen, mein Sohn, Honig mit Nüssen, getrocknete Aprikosen, Rosinen oder anderen natürlichen Leckerbissen. Wenn es darum geht, grydnichke, in diesem Fall die beste Methode die Verbesserung der Arbeit seines Immunsystems wird stillen. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie spezielle Baby-Mischungen, deren Zusammensetzung vollständig erfüllt alle Bedürfnisse des wachsenden Organismus.

Körperliche Entwicklung

Für die Aufhebung der Immunität muss das Kind beginnen Lehre ihn zu Körperkultur. Natürlich, in einem frühen Alter nicht schieben Kind greifen zu schweren Belastungen. Es ist genug, um mit ihm verbringen Zeit für das aktive spielen an der frischen Luft. Wenn das Kind ein wenig älter ist, können Sie brennen Sie auf zusätzliche Kurse in Leichtathletik, gymnastik oder eine andere Sportart. Große Effizienz unterscheiden sich Aerobic-übungen. Aber in der Regel mit Ihnen umzugehen wird nicht empfohlen, bis 6-7 Jahre.

Die Regeln der Hygiene

Um das Kind zu schützen von privaten Erkältungen und andere Infektionen sollten von einem frühen Alter beginnen Lehre ihn zu Hygiene. Müssen dem Kind erklären, dass er meistens krank es ist aufgrund der Tatsache, dass er die Hände zu waschen oder nimmt auf der Straße schmutzige Gegenstände, sondern schlimmer, zieht Sie in den Mund.

Alle Spielsachen und persönliche Sachen des Kindes sollten sauber sein. Teilen Sie Sie auf diejenigen, die das Kind spielt auf der Straße, und auf Gegenstände, die verwendet werden können, nur zu Hause. Täglich ausführen müssen Standard-Hygienemaßnahmen (Z. B. Zähneputzen, Duschen, etc.).

Wie mildern Kind mit geschwächtem Immunsystem

Natürlich, in diesem Fall geht es nicht darum, tränken Kind Brunnenwasser oder ihn zu Baden in einem Eisloch im Winter. Doch die niedrigere Temperatur des Wassers nützlich sein und hilft das Immunsystem zu stärken, indem Sie es für die kommenden Jahre.

Einige Eltern greifen sofort zu drastischen Maßnahmen. Sie öffnet alle Fenster in der Wohnung und beginnen, Gießen Sie das Kind sofort mit kaltem Wasser. Jedoch ist Abhärtung notwendig, richtig. Allmählich müssen für kurze Zeit reduzieren Sie die Temperatur des Wassers während der Einnahme von Baby-Seele. Wenn Sie die Mindesttemperatur sollte nicht bis zu der Marke von mindestens 20 °C. die Absenkung der Temperaturführung erfolgt sehr flüssig. Jedes mal, die Sie tun können das Wasser nicht mehr kälter als 1-2 Grad.

Wenn aus irgendwelchen Gründen das Verfahren der Härtung unterbrochen wurde, zum Beispiel für eine Woche oder mehrere Monate, in diesem Fall beginnen Sie wieder mit einer höheren Temperatur. Allerdings müssen wir verstehen, dass Härten empfohlen, bei weitem nicht alle Kinder.

Wenn die Rede von angeborenen Immundefekt, solche Handlungen können zu Verletzungen führen. Auch diese Verfahren sind verboten für die Kinder, die gefunden wurden pathologische Probleme in der Funktionsweise des Herzens oder den Blutdruck senken. Natürlich, in jedem Fall nicht Härten beginnen in dem Moment, wenn das Kind bereits krank ist, z.B. mit Grippe.

Müssen beobachten Sie das Verhalten des Kindes, wenn diese verursacht bei ihm übermäßigen Stress, dann ist es besser aufzugeben Verfahren. Wenn ein Kind ständig weint, dann ist es besser, nicht zu zwingen. Wenn er bleibt unter Stress, wird es nur verschlimmern die Situation mit seinem Immunsystem.

Allgemeine Kräftigung

Phytotherapie, Massagen und Inhalationen mit verschiedenen ätherischen ölen sind sehr gute Methoden, die es erlauben, nicht nur zur Verbesserung der Zustand des Immunsystems des Kindes, sondern auch ihn zu beruhigen das Nervensystem. Zum Beispiel, wenn bevorzugt fitoterapevticheskim Veranstaltungen, können Sie hinzufügen in die Wanne Baby Kräutertees, medizinische Tees und ätherische öle.

Es lohnt sich mit Kind auf einen Urlaub in einem Wellness-Center. In der Regel ist in solchen Einrichtungen eine Liste der angenehme Verfahren, die möglicherweise Ihre Gesundheit zu verbessern. Die besten Wellness-Hotels für Kinder befinden sich an der Küste des Schwarzen Meeres. In diesem Fall können Sie das nützliche mit dem angenehmen verbinden. Das Kind kann mit Gesellschaftsspielen am Strand, besuchen Sie die Freizeitaktivitäten, und dann tun Verfahren, die helfen, sein Immunsystem zu stärken.

Achten Sie auch auf die Methoden der traditionellen Medizin.

Dekokt aus den Beeren der Heckenrose

Finden diese pflanze ist nicht schwer. Fast jedes Land Website wächst immer eine große Anzahl von Hagebutten. Die Beeren dieser pflanze haben eine ausgezeichnete stärkende Wirkung. Also brühen auf Ihrer Grundlage hilfreich sind oft boleushemy Kind.

Kochen diese Brühe ist sehr einfach. Dabei kann man einem Kind in unbegrenzten Mengen. Aber nur wenn er keine Allergie genau auf diese pflanze. In den Beeren der Heckenrose enthalten große Mengen an Ascorbinsäure, ätherische öle und andere Komponenten, die das Immunsystem stärken.

Darüber hinaus sind diese Kräutertees sind eine gute entzündungshemmendes Mittel. Gleichzeitig sind Sie in der Lage verbessern die Arbeit des Verdauungstraktes. Ein Absud aus Hagebutten Kochen kann auf beliebige Weise, aber nur einfacher brauen Beeren, wie ein normaler Tee, und geben dem Kind. Die einzige Kontraindikation kann nur in dem Fall, wenn ein Kind eine Erkrankung der Nieren diagnostiziert. Da die Hagebutte wirkt harntreibend, was in solchen Situationen wird es zu beseitigen, um das Kind nicht zu verletzen.

Tee mit Kamille Linde

Diese Kräuter und Beeren haben einen ähnlichen Effekt, wie zuvor beschrieben Hagebutte. Sie helfen das Immunsystem zu stärken, einen positiven Einfluss auf die Arbeit des Magen-Darm-Trakt. Tee brauen muss aus einem natürlichen Produkt. Kamille und Linde erhältlich in der Apotheke oder sammeln in der Vorstadt. Aber wenn es darum geht, in der Natur gesammelten Komponenten, müssen Sie vor dem Gebrauch gründlich gespült werden.

Knoblauch und Honig

Beide Bestandteile gehören zu den mächtigsten Mitteln zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten und bei Bedarf Erhöhung der Leistungsfähigkeit des Immunsystems. Und Knoblauch und gar wird als natürliches Antibiotikum, denn er hat eine sehr effektive Wirkung. Um zu Kochen eine nützliche Medizin, müssen Knoblauchzehe hacken und mischen Sie es mit ein wenig Honig. Eine ähnliche Infusion zu halten etwa eine Woche bei Raumtemperatur.

Danach wird genug geben die Mischung Kind. Jedoch müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass aufgrund der charakteristischen unangenehmen Beigeschmack des Knoblauchs Kind wird sich weigern, von solch einer Ernährung. In diesem Fall können Sie auf einen Honig und warten, bis das Kind älter wird, um ihm zu erklären, dass ein pulverisierter Komponente ebenfalls äußerst hilfreich.

Knoblauch können Sie immer noch verwenden. Zum Beispiel, wenn der Raum, wo das Baby schläft, ständig Scheiben auflegen, dann wird das Kind inhalieren die Dämpfe dieser nützlichen Pflanzen. Es wird auch helfen ihm Schutz vor Infektionen. Zusätzlich einige Eltern in der Zeit der Infektionen, die in der Stadt beobachtet, machen die Kinder so genannte Knoblauch-Perlen.

fb.ru

Share Button

Interessanter:



Published inKinderPost