Zum Inhalt springen

Das Passahfest im Jahr 2020: welche Zahl, wenn Pessach wird

Inhalt

  • Die Geschichte der Urlaub
  • Wenn Pessach gefeiert
  • Die Tradition der feier
  • Verbote während der Pessach
  • Zusammenfassend

Die Geschichte der Urlaub

Die Geschichte der Urlaub hat Ihre Wurzeln in der Fernen Vergangenheit. Es ist eng mit der Bibel. Nach der Schrift, Jakob mit seiner Familie zog nach ägypten. Später Bewohner von ägypten begannen, die Juden zu unterdrücken, und in der Folge überhaupt machten Sie zu Sklaven, die nicht als nichts.



Sehen Ungleichheit, der Herr beschlossen, die ägypter zu bestrafen. Aber das schrecklichste war die Strafe, bekannt als die 10 plagen. Er ging in alle Häuser und tötete geboren Erstgeborenen jeder Familie der ägypter.

Zu der Familie der Juden nicht betroffen von dieser Pein, warnte Sie der Herr über die Todesstrafe im Voraus. Jede Jüdische Familie tötete das Lamm, und sein Blut Türpfosten geschmiert. Dies bedeutete, dass im Haus lebt eine Familie von Juden, und Gott nicht angerührt geborenen Kinder.

Genau dieser Tag gilt als das wichtigste im Leben der Juden, und es heißt nicht Ostern und Pessach, was in der übersetzung aus dem hebräischen bedeutet «vorbei». An Pessach gibt es auch andere Namen verwenden, die Einwohner Israels:

  • Chag a-Macot (das fest der ungesäuerten Brote), kommt von dem Wort «Matze». So heißt die traditionelle Jüdische Kugel. Sie ist frisch, gekocht, ohne Salz. Solche und aßen die Juden, die in der Sklaverei bei den ägyptern;
  • Chag a-Aviv (fest des Frühlings) – während der feier des Heiligen festes, die Juden treffen und Frühling;
  • Chag a-Heryt (fest der Freiheit) – gefeiert wird im Gedenken an den Auszug aus ägypten.

  • Und Sie Feiern das Ostern?

    Ja

    Manchmal

    Nein, ich bin nicht gläubig

    Stimmen

Wenn Pessach gefeiert

Um nicht zu verpassen, die wichtigste religiöse Veranstaltung, jeder, der Haltung hat, sollte wissen, welche Zahl gefeiert wird, das Passahfest im Jahr 2020.

Frühling Monat die Juden nennen Nisan, und die feier des Pessach beginnt am 14. Tag dieses Monats. Im jüdischen Kalender ist dies der erste Monat, der im Gregorianischen Kalender entspricht März-April. Die feier dauert seit 7 Tagen.

Trotz der Tatsache, dass Pessach – ein religiöser Feiertag, der erste und der Letzte Tag, unabhängig davon, an welchen Tagen der Woche er fällt, – Wochenende im Land.

Nicht zu verpassen Pessach im Jahr 2020, die Juden, die Leben weit Weg von der Heimat, Sie müssen wissen, welche Zahl beginnt seine feier. In diesem Jahr wurde das fest beginnen die Feiern am 8. April, und dauern wird es bis zum 16.

Die Tradition der feier

Die Juden genau befolgen alle Traditionen. Bezüglich der feier des pessachfestes, müssen Sie folgende Punkte beachten:

  • wichtig die Vorbereitung für den Urlaub – unbedingt das Haus in Ordnung gebracht wird, zerstört die ganze verbotene Lebensmittel;
  • auf dem festlichen Tisch sollte bezdrojjevaia Fladenbrot, das symbolisiert der Exodus der Juden aus ägypten. Dann konnten Sie nicht setzen Sie den Teig auf der Hefe und buken Fladenbrot auf dem Wasser und Mehl;
  • unbedingt auf den Tisch legen bitteren Kräuter, die zum Symbol der Bitterkeit des Volkes, der nun sein in der Knechtschaft;
  • auf den Tisch legen Salzwasser. Sie wurde ein Symbol für die salzigen Tränen, verschüttete den Juden in der Zeit, als Sie hatten, Spöttelei;
  • Haupt Dessert – Mischung aus Früchten, in den Wein und Gewürzen ergänzen;
  • es gibt auf dem Tisch und Fleischgerichte von Huhn und Lamm.

Zusätzlich zu den oben genannten, unbedingt auf den Tisch stellen symbolische Produkte, die nicht gegessen werden, – das Stück Lamm (als Symbol des Opfers), gekochtes ei (Symbol für Gott Dani), jedes Gemüse, das reif der aktuellen Frühling (Symbol der Freiheit).

Verbote während der Pessach

Trotz der Tatsache, dass auf dem Tisch ziemlich viele Produkte, die Sie Essen, darauf werden Sie nicht finden, ein Brot, das mit Hilfe von Hefe. Darüber hinaus darf auch die Speicherung dieses Brot zu Hause in der Zeit die feier des religiösen Feiertags.

Zu wissen, Wann, an welchem Tag Pessach gefeiert wird im Jahr 2020, die Juden, die weit außerhalb des Landes, in der Lage, sich darauf vorbereiten und es ausgeben, wie Religion vorschreibt.

Zusammenfassend

  • Pessach ist voller Bitterkeit.
  • An Pessach nicht gegessen Hefe-Brot.
  • Einige Tage vor Beginn der feier der Wiederherstellung der Ordnung im Haus.
  • Das Passahfest im Jahr 2020: welche Zahl, wenn Pessach wird

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost