Zum Inhalt springen

Das Spiel des Kindes im Alter von 1 – 3 Jahren


Wenn Sie Fragen jeden Erwachsenen, der als Kind meistens beschäftigt, findet sich eine Antwort leicht: spielt! Spiel für Kleinkind-vorschulkind – nicht nur Spaß, es ist eine wichtige und richtige Sache.



Spielen, das Kind lernt, seine Gesetze und Eigenschaften, lernt sich selbst und andere zu verstehen, realisiert Ihre Fähigkeiten und Träume verkörpert. Im Laufe des Spiels das Kind findet einen Weg, um zu entlüften brodelnden Energie und Ihre Gefühle auszudrücken.

Inhalt Spiele

Im Alter von 1 – 3 Jahren, indem Sie mehr Bewegungsfreiheit, das Kind immer aktiver erforscht die Gegenstände, die ihn umgeben, Findet ständig neue Möglichkeiten der Manipulation von Ihnen. Aber in der Regel schon angezogen nicht so viel Spielzeug wie die Objekte der «Erwachsenen-Welt»: Geschirr, Möbel, Werkzeuge, kurz gesagt, alles, was andere Menschen genießen.

Kind dieses Alters ist in der Lage, für eine lange Zeit zu begeistern «Ordnung» auf possudnoj dem Regal. Natürlich, die Erwachsenen müssen dafür sorgen, dass Küchengeräte, die dort liegt, war sicher für das Baby. Er kann selbstlos klären, Getreide, Gießen Wasser aus einem Gefäß in ein anderes oder beim «Konzert» mit Pfannen und Deckel als «Schlagzeug».

Und tatsächlich im Spiel erscheint neu: das Kind versucht, zu reproduzieren, ihm schon bekannten Aktionen der Erwachsenen durch Nachahmung zu Ihnen: «kocht» das Mittagessen, die Puppe «füttert», Ihr schlafen legt, als Mutter; lenkrad dreht imaginären Auto und klopft mit dem Hammer, genau wie Papa. Diese Spiele verfügen noch nicht über die Handlung, das Kind nur versucht Ihre Kräfte zu Erwachsenen Beschäftigungen, die ihm noch nicht vor.

In der Regel podrajatelnye Spiel zuerst nicht Reich sind Geschichten. Diversifizieren Sie helfen Erwachsener, die sagen, dass die Puppe zum Beispiel können Sie nicht nur schlafen legen und füttern, sondern tragen zu einem Spaziergang im Kinderwagen, Ihr zeigen, Laptop, sondern ein LKW kann nicht nur fahren, sondern auch um waren zu transportieren, die Rollen der Tiere, rutschen…

Spielzeug und Gegenstände-Ersatz

Hier ist nicht genug, ohne «Verwandte Themen»: Stop-Motion-Möbel und Geschirr, Werkzeugkästen, Garagen für Autos, usw., und die Eltern manchmal gefüllt Spielfläche Kind Spielsachen, die maximal die Gegenstände der Welt der Erwachsenen

Das Kind in diesem Alter aktiv und mit Freude Gegenstände verwendet-Ersatz». So, die Garage vollständig ersetzen Schuhkarton, und «Kuchen» für die Puppen herstellen können aus mehreren Einzelteilen Art Designer von lego. Deshalb sollten Sie nicht versuchen, umgeben Sie das Kind Spielzeug Masse, die eine exakte Kopie der realen Gegenstände. Die Verwendung von Elementen-Ersatzstoffe besser entwickelt Phantasie des Kindes, seine Kreativität.

Das Spiel des Kindes im Alter von 1 – 3 Jahren

Share Button

Interessanter:



Published inKinderPost