Zum Inhalt springen

Der Einfluss des Computers auf das Kind – nutzen und Schaden, Merkmale und Folgen

Die Kinder von heute Computer sind überall umgeben. Die Arbeit mit dieser Technik hat sich die Norm für Erwachsene und Kinder. Tatsächlich ist das Gerät nützlich, und manchmal unersetzliche. Aber die Technik ist nicht immer harmlos, besonders für Kinder. Über den Einfluss des Computers auf das Kind, nutzen und Schaden kann man aus den Artikel.

Gebrauch

Experten und Laien beobachteten positiven Auswirkungen des Computers auf das Kind. Eltern sehen folgenden Vorteil dieser Technik:



  • High-Speed Erwerb neuer Kenntnisse und Fähigkeiten. Kleine Kinder können das Alphabet beherrschen oder eine Rechnung, wenn Sie verwenden einen Computer oder Tablet.
  • Die Entwicklung des strategischen Denkens. Die Kinder lernen, Handlungen im Voraus zu berechnen. Entwickelt Reaktionsgeschwindigkeit, Gedächtnis, Sinn.
  • Die Technik ermöglicht arbeiten an Phantasie, erweitern die kreativen Fähigkeiten durch verschiedene Spiele, Modellierungsfunktionen oder zeichnen.
  • Das Gerät ermöglicht das Kind ablenken, während die Eltern müssen die persönlichen Angelegenheiten zu tun.
  • Mit Hilfe von modernen Anwendungen auf den elektronischen Gadgets die Eltern fähig sind, um die Kontrolle darüber, wo das Kind ist.
  • Die Technik kann verwendet werden, für die Vorbereitung des häuslichen Unterricht der Schüler.
  • Dank des Computers kann man die Online-Schulung zu Hause, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern.
  • Erweitert den Horizont des Kindes.
  • Für die Bekanntschaft der Eltern mit dem Problem der Lehrer zeigen oft eine Präsentation über die Auswirkungen von Computern auf die Kinder. Projekte dieser Art sind ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung der Disziplin Sicherheit. Diese wichtige Veranstaltung, da wie zu Hause und in der Schule entwickeln sich viele Gewohnheiten.

    Aber die ärzte und Psychologen glauben, dass es auch negative Auswirkungen des Computers auf Kinder. Dies bemerkt und die Eltern. Also, die Technik kann verwendet werden, aber in Maßen. Über die negativen Auswirkungen des Computers auf das Kind erzählt weiter.

    Vision

    Die Natur hat, dass die Augen des Mannes ausgesetzt sind, weniger Belastung beim Blick in die Ferne, und lange Aufenthalt am Bildschirm sehr ärgerlich. Also den negativen Einfluss des Computers auf die Sehkraft des Kindes offensichtlich, da setzt man sich vor dem Monitor in einem Abstand von bis 50 cm. das Ergebnis ist eine Kurzsichtigkeit, die mit einer Brille korrigiert.

    Es gibt auch eine andere Konsequenz – Syndrom des trockenen Auges. Wenn es notwendig ist, hinzuschauen und Anstrengung für die Augen, das Blinzeln geschieht selten. Daher die Hornhaut schlechter grenzt der Tränenflüssigkeit, nicht vollständig gereinigt und Ernährung verliert. Dies zeigt sich in Form von Rötung und Schwellung der Augen und Augenlider. Das Kind fühlt sich Unbehagen und Irritation der Bindehaut des Auges, er hat den Wunsch, oft zu Blinzeln oder die Augen reiben.

    Die Wirbelsäule

    Auch bemerkt die negativen Auswirkungen des Computers auf die Gesundheit der Kinder, das sich in Form einer starken Belastung der Rückenmuskulatur. Dies geschieht bei längerem sitzen. Noch sehr müde Muskeln des Halses. Diese Phänomene verursachen Krümmung der Wirbelsäule.

    Cervical Kyphose – Stoop, S-förmige Skoliose erscheint, wenn angenommen pose Bein für Bein. Die dorsale Muskeln mit einer sitzenden Lebensweise (Bewegungsmangel) gewinnen Schlaffheit. Sie können nicht halten die Wirbelsäule, was eine Krümmung der Wirbelsäule in der frühen kindheit.

    Oft haben diese Kinder Kopfschmerzen. Es entwickelt sich auf Grund der Spannung der Muskeln und die Verschiebung der Wirbelkörper der Halswirbelsäule. Davon geht das auspressen der Blutgefäße, daher ist es Verletzung der Blutversorgung des Gehirns.

    Sie müssen darauf achten, wie das Kind sitzt, da die Probleme mit der Wirbelsäule können ein Leben lang bleiben. Zu diesem Thema gibt es viele Forschungsarbeiten. Der Einfluss des Computers auf die Kinder ist enorm. Bei den jüngeren Schülern manchmal Skoliose erkannt. Sie müssen noch Zeit, um zu lernen, und Sie haben schon eine Verrenkung.

    Sitzende Leben

    Dies ist ein weiterer negativen Einfluss des Computers auf Kinder und Jugendliche. Mangelnde körperliche Belastung ein Risiko für die Entstehung von Erkrankungen der Gelenke, des Herzens, der Blutgefäße, der Entstehung des Diabetes mellitus und Adipositas.

    Wegen Bewegungsmangel gefährdet das Immunsystem. Es ist in diesem gefährlich ist der Einfluss des Computers auf das Kind. Forschungsarbeiten seit langem festgestellt, dass die körperliche Aktivität unterstützt den normalen Tonus der Blutgefäße und das Immunsystem.

    Elektromagnetische Strahlung

    Es sollte auch beachtet werden, wie negative Auswirkungen des Computers auf den Organismus des Kindes. Die elektromagnetische Strahlung wird in Form von Wellen, die entstehen aus der Wirkung der geladenen Teilchen, die im Raum verteilt. Von Computern, Handys, Fernsehern oder anderen elektronischen Geräten geht niederfrequente und hochfrequente elektromagnetische Strahlung.

    Wie hält die Weltgesundheitsorganisation, niederfrequente und hochfrequente Wellen krebserregend anerkannt, deshalb können zu Krebs führen. Es gibt eine Verbindung zwischen Computer-Strahlung und bestimmten Krankheiten. Dazu gehören Herz-Kreislauf-Erkrankungen, hormonelle Störungen, Erkrankungen des immun -, Nerven-und Fortpflanzungssystem. Auch vor diesem hintergrund erscheint chronische Müdigkeit, Depression, es gibt auch Störungen in der Psyche und Verhalten des Kindes.

    Computersucht

    Dieser Einfluss des Computers auf die Entwicklung des Kindes auch negativ auswirkt. Während des Spiels auf dem Computer Zentren des Gehirns, die verantwortlich sind für das Vergnügen, befinden sich in einem angeregten Zustand. Wenn dies geschieht regelmäßig, dann nach und nach der Bedarf nach dieser Stimulation. Am Ende können die Kinder nicht existieren ohne elektronische Gadgets.

    Jugendliche haben möglicherweise den Bedarf wiederholte Kontrolle von sozialen Netzwerken, die überprüfung von E-Mail-Adresse. Und auf elterliche Verbote Kinder reagieren negativ. In dieser Situation kann ein Psychologe helfen.

    Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass die Abhängigkeit wird angezeigt, wenn eine unbegrenzte Nutzung von Computer-und anderen ähnlichen Geräten, Mangel an Jugendschutz. Mit Hilfe dieser Geräte wird oft die Entwicklung des Kindes und die Freizeitgestaltung, das ist nicht so schlimm.

    Verletzung der Sozialisation

    Der Einfluss des Computers auf die Psyche der Kinder negativ. Sie gewöhnen sich an die Kommunikation im Netzwerk, also im wirklichen Leben ist es schwierig, Bekanntschaften. Viele sind zufrieden mit der Kommunikation im Internet, weil Sie denken, er ist mehr frei. In diesem Fall können Sie keine Angst vor der Verurteilung von fremden Menschen auf der anderen Seite des Monitors.

    Statt der üblichen Spiele, einschließlich Rollenspiele, Kinder Computer verwendet werden. Doch gerade in der kindheit lernen die Zusammenarbeit in der Gesellschaft, mit Menschen zu kommunizieren.

    Müdigkeit und überforderung

    Diese Faktoren beziehen sich auf den negativen Einfluss des Computers auf das Kind. Starke harte Arbeit des Gehirns, der Organe der Vision Energiereserven erschöpft. Muss der Körper arbeiten an der Kapazitätsgrenze. Natürlich, dass dieser Modus nicht spurlos geht.

    Reizbarkeit und Aggression

    Eltern müssen berücksichtigen den Einfluss des Computers auf das Kind, um ihm rechtzeitig helfen. Bei der Teilnahme an Computerspielen, die die Kinder unter Stress. Oft verbinden es mit konstanter Spannung und erworbenen Abhängigkeit, was macht das Kind reizbar und aggressiv.

    Das Verhalten wird hart bei den spielen, die die Grundlage für eine Schlacht, Schießen, Zerstörung, Kampf mit der Waffe. Da der Geist des Kindes nicht voll entwickelt, das Baby kritisch bezieht sich auf die Ereignisse auf dem Bildschirm. So oft Computer-Erfahrung ins Reale Leben übertragen.

    Die negativen Auswirkungen des Computers auf das Kind, ist eine weltweite Herausforderung. Um Sie zu beseitigen, sollten die Eltern überwachen den teenager, seine Gewohnheiten. Der Computer muss nicht die ganze freie Zeit zu besetzen. Sollte nicht unkontrolliert und Freizügigkeit.

    Andere Folgen

    Computer glauben vielseitige Helfer. Sie brauchen nur ein Programm zu installieren oder ein Spiel, wird die Vielfalt, neue Fähigkeiten und Kenntnisse. Und einige sehen es als eine Erweiterung des Gesichtskreises.

    Normalerweise Spiele bieten 1 oder 2 Antwortmöglichkeiten oder Entwicklungen. Deshalb denken Kinder wird formelhaft, was verhindert, dass Sie sich vollwertig zu entwickeln.

    Isoliertheit von den Eltern

    Oft Kinder, die von der frühen kindheit spielten Computerspiele, wachsen egoistisch. Sie sind isoliert in Ihrer eigenen Welt, wo Sie haben eine game-Center-Erfolge. Nicht alle Eltern sind in der Lage, die Daten zu verstehen, zu akzeptieren und Erfolg, vor allem, wenn solche Aktivitäten behindern das lernen in der Schule. Zwischen den Generationen erscheint Unverständnis, verloren die gemeinsamkeit der Interessen, Meinungsverschiedenheiten und Aggression.

    Psychologen sind besorgt über die Veränderungen in der Psyche. Wiederholt ausgeführte Analysen von Zeichnungen auf dem freien Thema zeigen, dass die Bilder verbergen ein Gefühl der Angst, der Sorge, der Geschlossenheit, der Notwendigkeit der Verteidigung. Kinder oft zeichnen Waffen, Schlachten, Monster. Experten glauben, dieses Phänomen kommt von der längeren Benutzung von Computern.

    Auch mit der Technik der Jungs der kindheit beraubt. Elektronische Geräte nehmen alle Ihre freie Zeit. Und dann gibt es Spiele im freien, Aktivitäten, Hobby, Hobbys.

    Was Eltern irren?

    Einige Eltern erwerben die Spiele oder cartoons nur nach dem Aussehen und dem Bild auf der Festplatte. Und es gibt eine Kategorie von Personen, die der Ansicht sind, dass die Kinder selbst wählen können Spiele. Immer Eltern müssen sich mit den Informationen selbst, und dann bieten zulassen und beobachten Sie diese Kinder.

    Aber Joint-View-Filme oder cartoons positiv beeinflusst. Eltern können kommentieren umstritten, fragwürdiges Situation. Solche Ansichten geben Kindern ein Gefühl der Geborgenheit und des Vertrauens.

    Noch die Eltern glauben, dass die Maus-Tasten auf der Tastatur bietet die Entwicklung der Feinmotorik der Hände des Kindes. Aber es ist nicht so. Aufgrund von ähnlichen Bewegungen der Hände nicht vorgesehen die Entwicklung der Motorik. Deshalb sollte nicht ersetzt werden Tischspiele auf elektronische. Nur mit minutiöser Bewegungen von Fingern, Gegenständen des Gefühls fördert.

    Alter und Zeit

    Wie viel kann ein Kind hinter einem Computer-Bildschirm verbringen? In diesem Fall ist es notwendig zu berücksichtigen, Fernseher, Tablet, Handy. Dabei sind viele Eltern nicht zaschityvaut Zeit, die es braucht, um am Computer für Lehrzwecke. Und es ist falsch.

    Kinder erst mit 2 Jahren ist es möglich, fernzusehen, wobei nicht mehr als 20-30 Minuten pro Tag. Die Technik im hintergrund, wenn die Mutter schaut, und das Kind in der Nähe, zählt auch dazu. Genießen Sie Handys, Computer, Tablets Kinder sollten nicht vor 3-3,5 Jahren. Kinder 3-4 Jahre kann man sich mit der Technik nicht mehr als 40-60 Minuten pro Tag.

    In 5-7 Jahren kann die Zeit verlängert werden bis 1 Stunde 15 Minuten. Kinder 7 Jahre und älter es wird empfohlen, 1,5 Stunden vor dem Bildschirm, und ab 10 Jahren – 2 Stunden am Tag. Die Zeit muss aufgeteilt werden und zu pausieren. Um zu verhindern, dass die Kurzsichtigkeit, die Pausen zu tun, der alle 20 Minuten auf 20-30 Sekunden. In der Zeit der Pause, den Blick auf das übersetzen in die Ferne.

    Als Computer ersetzen?

    Die meisten Eltern sind zufrieden mit der Entstehung dieser Technik. Denn es ist ein Weg, ein Kind zu begeistern und Ihr Geschäft zu erledigen. Aber es ist wichtig zu verstehen Schaden des Computers. Wie eine Vielzahl von Freizeit? Hierzu können die folgenden Methoden verwendet werden:

  • Die Verwendung von Entwicklungs-und Brettspielen.
  • Erfinden Spiele mit sicheren Gegenständen.
  • Fuß auf der Straße.
  • Besuch Entwicklungs Clubs und Sportvereine.
  • Gemeinsame Bücher Lesen, lernen von Gedichten und Liedern, das hören von Musik.
  • Handarbeiten oder eine andere Kreativität.
  • Es ist nicht die ganze Liste an interessanten Aktivitäten. Mit Kindern kann man alles machen was Sie wollen. Wir müssen nur Zeit und Lust. Und der Compi sollte in Maßen, die nicht Abhängigkeit zu verhindern und negative Auswirkungen auf die Gesundheit und die Psyche.

    Die Regeln der Arbeit

    Beim Umgang mit der Technik müssen einige Regeln:

  • Die Füße setzen auf dem Boden unter einem Winkel von 90 Grad zwischen dem Knie und der Hüfte. Den Rücken sollten Sie gerade halten.
  • Sie müssen dicht anschmiegen Gesäß an der Rückseite des Stuhls, so dass der innere Teil des Knies in Kontakt mit dem Sitz. Am Rücken des Kindes sollte die Stütze auf der Rückseite eines Stuhles und die Erhaltung der natürlichen Körperhaltung.
  • Vorzugsweise sitzen auf einem Stuhl mit Armlehnen, deren Höhe am besten geeignet. Dies wird entspannen Sie die Arme und Schultern.
  • Tastatur und Maus sollte nah genug, um die Ellbogen Lagen auf den Armlehnen. So wird nicht verhindern, dass die Spannung in der Hand, von der Handfläche bis zum Hals.
  • Der Monitor sollte in Augenhöhe sein. Der Abstand zwischen Technik und sitzt muß es denn sein, dass alles zu sehen war, ohne die Neigung des Rückens.
  • Durch 30 Minuten nach dem Unterricht muss die Position des Körpers ändern, stehen und laufen ein paar Minuten, um die Durchblutung zu verbessern.
  • Wenn die Arbeit am Computer ein paar Stunden passiert, die Augen einer ohnmächtigen Freizeit, empfohlene übungen durchführen.
  • Die Einhaltung dieser Richtlinien schließt der Verlust der zervikalen und der lumbalen Wirbelsäulen-Scheiben. Mit Ihnen vielleicht befreien Sie das Kind vor den negativen Auswirkungen der Arbeit am Computer. Die Regeln eignen sich für Kinder und Erwachsene.

    Tipps für Eltern

    Um die Verringerung der negativen Auswirkungen der Technik auf die Kinder, die Eltern sollten Folgendes beachten:

  • Zuerst sollten Sie absprechen, Regeln für die Nutzung des Computers in der Familie. Dies gilt für Zeit, Dauer und andere Nuancen.
  • Es ist wichtig zu überwachen, wie lange und womit beschäftigt sich das Kind. Müssen Sie den Suchverlauf anzeigen.
  • Unerwünscht verlassen, die Kinder allein mit der Technik, so dass der Computer besser nicht installieren im Kinderzimmer.
  • Sollte das Kind Pausen, durchführen übungen für die Augen.
  • Die Freizeit der Kinder muss organisiert werden interessant. In ihm sollten einen Spaziergang im Park, Radfahren, Rollerbladen, Skifahren, Wandern, Picknicken, Angeln. Sie müssen eine Alternative anbieten, aber nicht verbieten.
  • Installieren Sie das Programm Kindersicherung auf Technik, dass es kann ein Kind von Verknüpfungen und übergänge auf verbotene Ressourcen.
  • Wählen und installieren Sie nur die Spiele und cartoons, die selbst untersucht wurden.
  • Benötigt bauen ein Vertrauensverhältnis mit dem Kind. Ständige Kritik führt das Kind oder den Jugendlichen zur virtuellen Welt, da er dort empfindet den Erfolg und Unterstützung.
  • Es ist wichtig, Interesse an Hobbys des Kindes. Sie tun müssen sein Leben vielfältig. Kinder brauchen Beschäftigungen, die nicht Tauchen Sie ihn in ein virtuelles Leben. Dafür gibt es eine Sektion, Tassen, Pool, Musik, Haustiere.
  • Auch wenn ein Problem der unbeschränkten Benutzung des Computers, und vereinbaren mit dem Kind nicht klappt, nicht aufregen. Viele Kinder können tauschen Spiele und Computer auf die Zeit, die durchgeführt wird mit geliebten Menschen für eine interessante Freizeitbeschäftigung haben. Es ist wichtig, ein Kind zu lehren Verwendung von Geräten mit bedacht. Dabei ist wichtig, das Beispiel seitens der Erwachsenen.

    Источник: fb.ru

    Share Button

    Interessanter:



    Published inKinderPost