Zum Inhalt springen

Die besten spanischen Ferienorte für den Sommerurlaub


Jeden Sommer nach Spanien kommt eine große Zahl von Touristen, die sich bestrebt, in die besten Spa-Bereiche, unter denen die Costa Brava, Costa del Sol, Costa Blanca, Kanaren und Balearen. Traumhafte Strände, historische Architektur, unbeschreibliche Atmosphäre der großen Städte und kleinen Dörfer, köstliche nationale Gerichte – all das finden Sie in den schönsten Resorts in Spanien.



Costa Blanca: Alicante und Benidorm

Alicante ist die Hauptstadt der Costa Blanca. Hierher kommen wegen der ausgedehnten Stränden, warmer Sonne, die scheint fast das ganze Jahr über, felsige Landschaft, ein pulsierendes Nachtleben und eine große Anzahl von Sehenswürdigkeiten. Die größte Spanische Resort eignet sich für Gäste jeden Alters, hier findet jeder Unterhaltung nach Ihrem Geschmack.

Benidorm in nur wenigen Jahren konnte sich in einer der attraktivsten Badeorte an der Costa del Sol. Hier friedlich koexistieren historische Straßenzüge und moderne Wolkenkratzer. Die Stadt ist nicht sehr Reich an alten Zeiten, aber hier gibt es viele Attraktionen und Fahrgeschäfte, und die Strände gehören zu den besten in Spanien, zieht nicht nur einheimische, sondern auch Touristen aus allen Ecken der Welt.

Costa del Sol Benalmadena und Marbella

Unter den Resorts Costa del Sol können Sie markieren ein kleines, aber sehr komfortables und gemütliches Städtchen – Benalmádena. Die Jugendlichen in dieser Stadt zu genießen das Nachtleben in den Clubs und laute Bars, den Kindern gefällt der Freizeitpark Tivoli oder ein riesiges Aquarium, und die Reisenden Erwachsenen ansprechen Erholung mit der Möglichkeit, Golf zu spielen, machen Sie einen Spaziergang entlang der Promenade, die sich entlang einem Sandstrand, oder erkunden Sie das historische Stadtzentrum, das die Färbung der andalusischen Dörfer.

Wenn Urlaub in Benalmádena Budget nennen kann, Marbella ist Urlaubsort für diejenigen, die viel ausgeben. Hier findet man oft Prominente in verschiedenen Größen, die einen Anschlag auf Luxus-Villen oder in den eigenen Apartments. Trotz der Tatsache, dass die Stadt den Ruf, die Elite, hier finden Sie ganz erschwinglichen Pensionen und Hotels.

Costa Dorada: Cambrils

Cambrils ist ein fast 10 Kilometer an Goldenen Stränden, auf denen man sich Sonnen kann, Skate-Scooter, spielen Beach-Volleyball oder einfach nur beobachten Sie die lokalen Fischer wieder in den Hafen mit einer reichen Fang, von denen ein Teil, vielleicht wäre Sie auf dem Teller während dem Abendessen in einem der Restaurants.

Die Insel Ibiza

Auf der Insel Ibiza kann man in der gleichnamigen Hauptstadt, denn hier gibt es alles, was Touristen brauchen für einen unvergesslichen Urlaub: zahlreiche Strände (laute oder einsame), wunderschöne Landschaften, Denkmäler der Kultur und Architektur. Natürlich können wir nicht vergessen über den Diskos und Clubs, die berühmt für die Insel.

Die besten spanischen Ferienorte für den Sommerurlaub

Source

Share Button

Interessanter:



Published inPostStrandurlaub