Zum Inhalt springen

Die Bildung der kindlichen Psyche: das Skript Sieger oder besiegten


Kinderpsychologen sagen, dass Kinder bis 1,5 Jahre das Kind ist die Schaffung der Grundlagen der Orientierung und die Installation Lebenseinstellung – Erfolg oder Selbstzweifel.



Von 0 bis 3 Monate

Ein Baby in diesem Alter nur in der Lage, zu fühlen, die Temperatur, Berührung, Gerüche, Visualisierungen zu sehen. Hauptsache das Gefühl ist die Anwesenheit oder Abwesenheit in der Nähe der Mutter, Ihre Wärme und Geruch. In diesem Alter das Kind notwendig sind Berührungen, streicheln, Küsse und Worte sanften Ton. Umarmen und küssen Ihr Kind, je öfter, desto besser!

Von 3 Monate bis 1,5 Jahre

In diesem Zeitraum weiterhin von Bedeutung bleiben taktile Interaktion von Kleinkind und Mutter. Vor einem halben Jahr hat das Kind kein eigenes System des Reagierens, er ist völlig abhängig von der Mutter, damit together. Emotionalen hintergrund des Mutter Kind vollständig übertragen, daher ist es wichtig, sich nicht zu sorgen und nicht nervös sein, wenn Sie halten liebstes Kind auf Händen oder einfach nur in der Nähe bist.

Die Investition in das Kind Liebe und positive Emotionen, die Mutter fördert die Bildung hat das Kind zuversichtlich, dass sehr bedeutend für die ganze zukünftige Leben.

Die Schaffung der Grundlagen einer freien, selbstbewussten Persönlichkeit

Glückliche, entspannte, selbstbewusste Mutter spürt die Bedürfnisse Ihres Kindes und trägt Sie. Das Kind, umgeben von Liebe, wissend, dass meine Mutter immer um Sie kümmert, da sein und unterstützen in jeder Situation, wächst auch glücklich und starken Geist. Das Gefühl eine enorme Unterstützung und die innere Kraft der Mutter, das Baby sicher untersucht die Welt um uns herum. Podpityvaias Energie der Mutter, bei ihm tritt das eigene innere Vertrauen, was nützlich ist, im Erwachsenenalter, für die Lösung der entstandenen Probleme vor ihm.

Die Bildung der Unsicherheit des Kindes in sich

Wenn die Mutter wohnt in einem Zustand der Angst, des Unbehagens, der Neurose, dann ist es per definitionem nicht in der Lage, ein glückliches Kind großziehen. Solche Kinder haben keine Gewissheit, dass die Mutter zu unterstützen, nicht entfremden und nicht bestrafen. In einem solchen Fall das Kind nicht in der Lage, die Außenwelt zu erkunden ruhig. Mutter, das als Strafe Rettungspaket des Kindes, zu riskieren, wachsen emotional instabilen Kindes, Psychose betroffene und unsicher. Gibt es noch das andere extrem: überbehütung. Besorgten Eltern ständig Bremsen in der Entwicklung des Kindes, stoppen Schreien: nicht Anfassen, nicht laufen, nicht springen und noch viele andere “nicht”. Dieses Verhalten führt zur Bildung von Passivität bei Kindern, in der Zukunft ein Kind und so setzt Sie sich Verhalten, warten, nicht Anfassen, nicht vorwärts zu gehen.

Bei der Erziehung des Kindes ist zu berücksichtigen, dass von einem frühen Alter, Ihr Kind – Persönlichkeit. Berücksichtigen Sie seine Bedürfnisse und Interessen, und ein positives Ergebnis wird nicht lange auf sich warten lassen.

Die Bildung der kindlichen Psyche: das Skript Sieger oder besiegten

Share Button

Interessanter:



Published inKinderPost