Zum Inhalt springen

Die Entwicklung der traditionellen Heizungsanlagen und Heizkesseln

Sprechen Sie über die aktuelle moderne Energieeffiziente Technologie, spart Ihnen ständig dorojaushih Energieträger.



Alle modernen Systeme der Heizung von Privathäusern und anderen Wohngebäuden kann man auf 2 Gruppen aufteilen. Zur ersten Gruppe gehören die traditionellen Methoden der Heizung, wo die Verwendung eines einzigen Wärmequelle — Kessel arbeitet auf einer oder mehrerer Energieträger. Dabei ist die thermische Energie erhält Räumlichkeiten durch das Kühlmittel – Wasser oder Luft. Hier werden innovative Lösungen zur Verbesserung der Heizanlagen durch die Verbesserung seiner Wärmeleistung, sowie auf die Einführung der modernen Mittel der Automatisierung.

 

Moderne Methoden der Beheizung des Hauses

  • Über Fußbodenheizungen und Heissluft-Heizung
  • Die neuesten Heizsysteme
  • Schlussfolgerungen

 
Zur zweiten Gruppe gehören alle Systeme, die neue Technologien heizen mit energiesparender Ausrüstung. In Ihnen ist vorgesehen, die Verbrennung der Kohlenwasserstoffe der Energieträger in der Heizung zu Hause nimmt nur Strom. Dies sind die verschiedenen Solarsysteme, Solarkollektoren und die neuesten Varianten der elektrischen Heizung. Trotz aller Attraktivität dieser Systeme, die meisten Hausbesitzer lieber das Gerät die Beheizung von privaten Häusern mit traditionellen Methoden, und warum – erzählt in diesem Artikel.

Zu den sowjetischen Zeiten, wenn niemand ozabochivalsia im Wert von Energieträgern, Heizungsinstallation und das System waren ziemlich primitiv, obwohl die gemacht wurden, sind sehr zuverlässig und viele Jahre lang waren. Jetzt haben sich die Prioritäten verschoben, aktuell moderne Energieeffiziente Technologie, spart Ihnen ständig dorojaushie Energieträger.

 
Dank dieses traditionelle System vollkommener geworden durch die Einführung solcher Lösungen:

  • Steigerung der Effizienz aller Kesselanlagen, ausgenommen elektrische, da Ihre Wirksamkeit schon sehr hoch ist (98-99%);
  • die Verwendung von neuen Materialien und Technologien für die Herstellung von Heizkörpern;
  • die Einführung der modernen Mittel der Technik, der Management-Arbeit-Systeme je nach Wetterlage und Tageszeit, darunter auch aus der Ferne;
  • Anwendung von Niedertemperatur-Heiz-Netzwerke – Wasser-Fußbodenheizung mit automatischer Regelung der Heizung;
  • die Umsetzung der Auswahl von Wärme aus der Abluft bei Luft-Heizung von Gebäuden (Rekuperation).

Paradebeispiel für Energieeinsparung Gasanlagen sind Brennwertkessel, wo sind modernste Wärmetauscher. Die Tatsache, dass bei der Verbrennung von Methan entsteht Wasser, das sofort in der Flamme des Brenners verdampft und so nimmt ein Teil der Verlustwärme. Wärmetauscher Brennwert-Kessels ist so ausgelegt, um zu zwingen, die Dämpfe kondensieren und geben diese Energie zurück. Durch diese innovativen Lösungen Effizienz der Wärme des Generators erreicht 96%

 
Eine Modifikation erfahren und gorelochnye Gerät, Sie nun alleine zu Dosieren die Menge von Brennstoff und Luft sowie die Intensität des Brennens automatisch ändern. Dies gilt auch für Festbrennstoffkessel, die Holzpellets – Pellets. Durch die Reinheit der gegebenen Art des festen Brennstoffes, der vollständigen Automatisierung des Prozesses und der entwickelten Oberfläche des Wärmeaustausches moderne pelletnyi Kessel kann mit einem Wirkungsgrad bis zu 85%.

Die Erhöhung der Effizienz der konventionellen Holz-Heizkessel für die Beheizung von Privathäusern kann nur erreicht werden durch Hitzeabbau bei Rauchgase, die Durchschnittliche Größe dieser Aggregate beträgt 70-75%.

Moderne Heizgeräte sind aus den besten wärmeleitenden Materialien – Aluminium-Legierung und Stahl, obwohl der gusseisernen Batterie im Retro-Stil noch viele Fans. Eine echte Neuheit im Bereich der Heizung – Wasser Baseboard Konvektoren, die aus Kupferplatten und sehr effektiv die übertragung der Wärme in die Räume eines Einfamilienhauses.

 

 

Weit angewendet im freien Heizungsanlage nicht als ganz so neu. Aber Sie haben sich in der Praxis als sehr wirtschaftlich und deshalb:

  • Wärmeträger-Kreisläufen Fußbodenheizung heizt nicht mehr, als bis zu 45 °C;

  • die Erwärmung des Raumes erfolgt die gesamte Oberfläche des Bodens;

  • das System eignet sich gut für das Management von modernen Mittel der Automatisierung;

  • das erwärmte Estrich speichert die Wärme lange nach dem abschalten der Heizung.

Hinweis. Abgesehen davon, dass die Fußbodenheizung Wärme effektiv verwendet, er bietet seine Abgabe in den unteren Bereich des Raumes, was sehr angenehm für die Leute dort.

Moderne Lösungen im Teil der Beheizung von Gebäuden bestehen darin, dass Sie nicht verlieren Wärme, die zum heizen Belüftung Luft. Der wärmeentzug bei der Abluft erfolgt mit speziellen Wärmetauschern – rekyperatorami. Es ist wirklich Innovationen in den Bereichen Heizung, da Sie in der Lage, bis zu 80% der verbrauchten Energie und übertragen Ihre pritochnomy Luft, spart deutlich Energie.

Beispiel ziemlich erschwinglich und zugleich effizientes System, geeignet sowohl für Landhauses, als auch für Wohnungen, – Elektro-Fußbodenheizung. Trug relativ wenig Aufwand auf das Gerät einer solchen Heizung kann die Wohnung mit Wärme und nicht kaufen, kein Kessel. Mangel an ein — die Kosten für Strom. Aber angesichts der Tatsache, dass die moderne Heizung im freien ziemlich sparsam, ja beim Vorhandensein mnogotarifnogo Stunden diese Option kann nicht akzeptabel sein.

Für die Verweisung. Bei der Einrichtung der elektrischen Fußbodenheizung verwendet 2 Arten von Heizungen: dünne Polymerfilm mit aufgesetzten yglerodnymi Elementen oder greushii Kabel.

In den südlichen Regionen mit hoher Sonnenaktivität zeigt sich gut noch eine moderne Heizungsanlage. Das Wasser-Solarkollektoren, die auf dem Dach von Gebäuden oder anderen exponierten stellen. Sie mit minimalen Verlusten das Wasser direkt von der Sonne erwärmt wird, danach wird im Haus. Ein Problem – Sammler absolut nutzlos in der Nacht, sondern auch in den nördlichen Regionen.

 
Verschiedene Solarsysteme, die Wärme aus Erde, Wasser und Luft und seine übertragung in das private Haus – Installation ist, in denen implementiert die neueste Technologie der Heizung. Die Ausgaben nur 3-5 kW Strom, diese Aggregate sind in der Lage, «Siphon» von außen in 5-10 mal mehr Wärme, daher der name – Wärmepumpen. Weiter mit dieser thermischen Energie kann die Heizung Kühlmittel oder Luft — in Ihrem Ermessen.

Ein Beispiel für die Luft-Wärmepumpe kann dazu dienen, die herkömmliche Klimaanlage, das Prinzip der Arbeit bei Ihnen identisch. Nur Solarsystem ebenso gut heizt Landhaus im Winter und kühlt im Sommer.

Eine bekannte Tatsache: als Innovation in der Heizungsanlage effizienter, desto teurer, obwohl Sie weniger Kosten beim Betrieb. Und Umgekehrt, Billig in der Montage von High-Tech-Systeme der Elektroheizung zwingen uns zu zahlen später für die fehlende Elektrizität. Wärmepumpen sind so teuer, dass die meisten Bürger der ehemaligen Sowjetunion nicht zugänglich sind.

Der zweite Grund, warum Hausbesitzer tendieren zu den herkömmlichen Systemen, ist eine direkte Abhängigkeit der modernen Heizanlagen von der Verfügbarkeit von Strom. Für die Bewohner von entlegenen Gegenden diese Tatsache spielt eine große Rolle, weil Sie lieber bauen-Ofen aus Ziegeln und heizen Brennholz.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost