Zum Inhalt springen

Die erhöhte Feuchtigkeit des Hauses: Was ist zu tun

Wie zu verstehen, was zu Hause wichtig? Tatsächlich gibt es einige Anzeichen, die warnt Sie darüber. Denn die Sauberkeit des Hauses ist sehr wichtig, und hohe Luftfeuchtigkeit – das ist schon unhygienisch.



Um das Problem zu sehen, ist es wichtig, aufmerksam zu sein, um die Atmosphäre in Ihrem Haus und nicht zu leugnen das offensichtliche. Erhöhte Feuchtigkeit kann eine «chronische Erkrankung» eines jeden Raumes. Und wenn Sie nicht wollen, um eine Sache mit schwerwiegenden Folgen, dann die Maßnahmen zu Ihrer überwindung ergreifen müssen so früh wie möglich.Die Feuchtigkeit irgendwie präsent in unserem Haus, es erscheint sofort, sobald die Wohnung wird bewohnt war. Denn am Tag verbringen wir etwa 15 Liter Wasser (oder sogar mehr). Im Bad und in der Küche für verschiedene Bedürfnisse verwenden wir eine Flüssigkeit, die auf die Anwesenheit von Feuchtigkeit.

Wenn alle Geräte im Haus und Schläuche ordnungsgemäß funktionieren, ist im Prinzip überschüssige Feuchtigkeit verdampfen muss. Dann sollte es keine Probleme geben. Deshalb ist es so wichtig, zu überwachen und rechtzeitig zu warten.

Feuchtigkeit im Haus ansammeln kann, wenn das Haus . Vor allem wird es in Gebieten mit feuchtem Klima. Und wenn im Winter in den Räumlichkeiten wird nicht in der Luft fallen, bald werden Sie unweigerlich bemerken, die Symptome der Feuchtigkeit.

Wände, decken, Veranda oder Garage betroffen sein könnten von der erhöhten Luftfeuchtigkeit. Aber zum Glück gibt es Anzeichen, durch die man verhindern, dass diese maloestetichnye Phänomene, nur wir müssen schnell handeln.

Wie erkennt man rechtzeitig das Problem der erhöhten Feuchtigkeit im Haus?

Wenn die Feuchtigkeit erscheint in leicht zugänglichen Bereichen, dann bemerken Sie es nicht leicht: dunkler Farbe oder Schimmel an den Wänden — ein anschauliches Beispiel. Aber oft Feuchtigkeit schlägt «maloprohodimye» des Ortes. Und dann müssen Sie Ihre Zeit, um das Problem zu erkennen.

Hier «helfen» kann . Er zeigt das Vorhandensein von Pilzen und Schimmel. Dies erfolgt in der Regel in feuchten und dunklen Räumen.

Vysvobojdaushiesia Streitigkeiten verursachen den charakteristischen Gestank. Im Kampf mit einem Pilz muss man besonders vorsichtig sein, da diese Debatte schädlich für die Gesundheit und kann Exazerbation der Allergien oder andere Erkrankungen der Atemwege verursachen.

Zu Hause nicht zu vernachlässigen sind die regelmäßigen Kontrollen der Räumlichkeiten. Orten, wo konzentriert sich mehr Wasserdampf, sollten Sie Besondere Aufmerksamkeit schenken. Es ist, natürlich, eine Küche und ein Badezimmer.

Kellern wegen dem ständigen Kontakt mit der Erde auch finden sich in der «Risikogruppe». Das ist das, was man kapilliarnostu, oder kapilliarnym Wirkung. Aus Mangel an einem guten Fundament oder der Abdichtung Feuchtigkeit dringt in das Haus.

In der Regel ist es im Zusammenhang mit Fehlern, zugelassen beim Bau oder der Reparatur. Typische Ursachen sind: mangelnde Abdichtung in decken und Wänden, sowie Kellerräumen, und die Verschlechterung der Fliesen Fugen in den Bädern.

Sie sind wichtig, rechtzeitig repariert werden (vorzugsweise mit Hilfe von Fachleuten) zur Vermeidung weiterer Verschleiß und mehr schwere Schäden.

Schließlich Holzoberflächen «sagen» Ihnen, wenn die Luftfeuchtigkeit erhöht ist.Auf Ihnen können auch erscheinen die charakteristischen «Symptome» — dunkle Flecken.

Keiner Ihrer Oberfläche gut sichtbar Kondenswasser.

Wie man mit der erhöhten Feuchtigkeit?

Heute das Problem der erhöhten Luftfeuchtigkeit im Haus wird Ihnen helfen, ein paar Verbündete. Gibt es , die ändern Ihre Farbe bei Kontakt mit Feuchtigkeit. Sie sind wirtschaftlich und einfach zu bedienen.

Und noch existieren . Ihre Arbeit ähnelt termometram, nur Messen Sie die Luftfeuchtigkeit. Sie sind kondensation, Absorption und natürlich digitale, die leiten alle Daten auf den Bildschirm.

Wie man die Feuchtigkeit aus dem Haus und verhindern, dass Ihr Aussehen in der Zukunft?

Wenn erhöhte Feuchtigkeit durch Einwirkung der Umwelt, d.h. kondensation, ist die Aufrechterhaltung der guten Belüftung wird Ihnen helfen, dieses Problem zu lösen. So, in der Küche und im Badezimmer notwendig .

Das ideal ist eine Temperatur von 15 bis 20°C, kondensation zu minimieren. Und regelmäßig große offene Fenster sorgen für ausreichende Luftzirkulation.

Achten Sie auf die vorhandenen Pflanzen im Haus: Sie können dazu beitragen, die Luftfeuchtigkeit in den Räumen, ebenso wie die Gewohnheit, die Wäsche zu Hause (nicht auf der Straße).

Alle Reparaturen müssen von Fachleuten ausgeführt werden.

Wie Sie sehen, Probleme mit der Feuchtigkeit ist nicht so schwierig zu verhindern, zu erkennen und zu beseitigen. Seien Sie wachsam und vermeiden Sie Schimmelbildung in Ihrem Haus, denn es ist voll mit dem auftreten von gesundheitlichen Problemen..

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

Статья предоставлена сайтом econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost