Zum Inhalt springen

Die Kiste für den Kompost mit den Händen

Für die Erstellung und Lagerung von organischen Düngemitteln verwenden Sie spezielle Behälter , die als kompostery.



Diejenigen, die ein eigenes Grundstück, und wer kümmert sich um die Fruchtbarkeit des Bodens, die Verbesserung seiner Struktur, der Kompost wird ständig benötigt. Erste Frage: wo ist sein Bruder? Die Antwort ist einfach – machen den Kompost mit den Händen. Abfälle organischen Ursprungs in jedem priusadebnom immer viel klüger, senden Sie Ihre Kompostierung in der Schublade, als deponiert.

  • Optionen Behälter für Kompost
  • Anforderungen an die Kiste für den Kompost
  • Herstellung des Kastens für Kompost mit den Händen


 

Zweite Frage: wo sammeln Sie Abfall? Man steckt Sie einfach in den Haufen. Manchen Gärtner bringt so einfach, leicht und schnell in der Herstellung der Variante, wie die Grube für den Kompost. Es ist attraktiv durch die Tatsache, dass nicht materielle Investitionen erfordern: man braucht eine Schaufel, Ihre Kraft und etwas Zeit.

Jemand bevorzugt oder Factory-Behälter für Kompost — Kunststoff oder Metall. Und mein Nachbar, zum Beispiel, produziert der Kompost wird im Fass, ein an den Seiten und im Boden öffnungen für den Luftzutritt. Schließlich können Sie ein wenig Mühe und bauen eine Kiste für den Kompost mit den Händen.

Was müssen Sie beachten bei der Herstellung? Sozrevaushemy komposty die Zufuhr von Sauerstoff ist notwendig, daher sollten Sie sicherstellen, dass die Belüftungsöffnungen. Muss unbedingt eine Abdeckung, damit der Niederschlag nicht abgewaschen Nährstoffe in den Boden.

Sonst wird der Wert von Kompost als Biodünger, wird gleich null sein. Sie können natürlich, decken Sie die Box ohne cover-Folie, aber Sie müssen in irgendeiner Weise zu fixieren, um nicht weggeblasen. Und es ist nicht immer bequem, und sieht unansehnlich. In der unteren Schicht der Kompost reift schneller, deshalb der Entwurf sollte einen einfachen Zugang zu ihm. Hier ist eine schematische Darstellung einer einfachen Schublade für Kompost.

 

Die Größe kann nach eigenem Ermessen ändern.

Eine weitere Option Kompostierung Schublade — zwei Sektionen. Ein Abschnitt auch mit abnehmbaren Front-Brettern.

Sie können wählen, zu öffnenden Konstruktion einfacher; hier die Rolle der Schlingen übernehmen langen Streifen Gummi (oder einem anderen Handheld-elastischem Material), fest verankert auf den Brettern:

Und hier die Sparversion: Kompostierung Box aus Holzpaletten. Für den Bau benötigen ein Minimum von Mitteln und Zeit.

Wenn Sie sich entschieden haben, nähern sich dem Thema gründlich, lassen Sie uns Schritt für Schritt, mit allen Details betrachten, wie man die Kiste für den Kompost.

Also, machen Sie eine dreiteilige Schublade für Kompost mit Ihren Händen. Setzen 8 Palisaden. Der untere Teil, die in der Erde, vorher verarbeiten (gut gealtertes Motoröl, Teer, Heizöl – Verfügbarkeit).

 
Auf dem Foto 4 bruska an den Trägern befestigt Zaun, was erlaubt, den Prozess zu vereinfachen: musste nicht Graben 4 Loch unter der Poller.

Der nächste Schritt – Schott.

Nageln die Bretter, so dass zwischen Ihnen Abstände für die Belüftung. Zwei Fächer mit kleinen Türen, also den vorderen Teil der Zukunft Schublade benähen Brett bis zur Hälfte der Höhe.

 
Im Dritten Teil der Schublade vorgesehen ist eine große Tür, also unten ein Brett nageln.

Kam die Reihe an den Abdeckungen installieren. Die oberen Stirnflächen der Trennwände, Vorder-und Rückseite Wände verstärken den Querbalken. Bezeichnen Sie die Tür, gleichzeitig die Rolle des Deckels. Den vorderen Teil der Schublade statten auch drei Türen – zwei kleine und eine große.

Angesichts der Tatsache, dass in unserem Box auftreten, wird die Reifung des Komposts – das heißt, die Zersetzung von organischen Materialien (zu denen gehört auch Holz), müssen Vorkehrungen getroffen werden, um die Box selbst wurde nicht Bestandteil von Dünger Zukunft.

Um dies zu vermeiden, das Holz behandeln mit speziellen Imprägnierungen (vorzugsweise Eindringtiefe) zum Schutz vor Feuchtigkeit, Insekten, Fäulnis. Zum Glück, jetzt die Auswahl von Medikamenten ist riesig, kaufen Sie ist nicht schwer auch in der Pampa. Dabei denken Sie daran, dass Kompost — Dünger, so dass alle Mittel der Verarbeitung von Holz müssen nicht toxisch sein.
 
Nach Behandlungen Imprägnierungen streichen die Box in jeder Farbe, angenehm in unseren Augen. Die Wahl der Farbe, beachten Sie, dass Sie werden ständig wirken Temperaturschwankungen und Niederschläge. Die Farbe muss aufgetragen in 2 Schichten; die zweite — nur nach dem vollen Austrocknen der ersten.

Sie haben schon ein bisschen — hängen Griffe und Riegel. Alle! Unser Wunder-Kiste für den Kompost, hergestellt mit Ihren eigenen Händen, fertig!

Zusammenfassend kann man Folgendes sagen: spielt keine Rolle, welche Art von Behälter für Kompost, die Sie wählen; in diesem Artikel werden nicht alle möglichen Optionen.

 
Die Hauptsache ist, dass die Produktion von Kompost geschah nach allen Regeln, nur das Ergebnis ist ein wirklich wertvoller organischer Dünger.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost