Zum Inhalt springen

Die Krise des Dritten Jahres (Prävention)


Wenn das Kind war hartnäckig und stur, er ist nicht mehr so hört auf die Worte und bitten der Eltern, so kann man sagen, dass das Baby begann die Krise des dreijährigen Alters.



Was tun?

Zunächst einmal müssen wir versuchen zu verhindern, dass das Gebrüll und Wutanfälle, verhindert werden. Wenn der Fall kam vor den Schreien und Schreien, sollten Sie bestimmte Regeln beachten.

Die Prävention. Kann und darf man nicht

Die ständigen Verbote nicht irritieren und führen zu nichts gutem führen. Es ist notwendig hervorzuheben, was streng verboten ist (lief über die Straße, es gibt viel Schokolade, schlagen die Katze) und sicher sein, zu erklären, warum. Alles andere ist auf die Umstände erlauben, ständig (und diskret) beobachten das Kind, ohne Einschränkung seiner Selbständigkeit, sondern kümmert sich (wieder leise) und führen Sie ihn zu helfen.

Ich selbst

Das Kind will vieles selber machen – leiden, lassen Sie (mit Ausnahme der strengen Verbote, wie oben erwähnt), lehren und unbedingt loben.

Spiel

Sollten Sie erfinden kleine Spielsituationen, Wettbewerbe. Wer schneller seinen leinenen Rock anziehen – Kind oder «Gingerbread man in einer anderen Stadt» (so tun, als ob ständig telefonisch Verlauf des Prozesses berichtet wird – hier sind die Brötchen schon zog die Strickjacke, das ist schon holte Schal).

Analog

Gegenstand ersetzen, was nicht erwünscht zu berühren (wenn er nicht in strenge Verbote) etwas Analogon (einer Kopie davon) und schlagen einen Ersatz.

Vorbehandlung

Wenn das Haus bald zu Besuch kommen, oder das Kind geht irgendwo, wo ‘ s jede Menge Kinder, beginnen Sie ein Gespräch darüber in wenigen Tagen. Erklären Sie die Regeln des Verhaltens, sagen Sie uns, wie und wo wird dieses Ereignis, wer dort sein wird. Wenn das Ereignis außerhalb des Hauses, dann kommen Sie früh, eine halbe Stunde vor Beginn, damit das Kind die Möglichkeit, sich daran zu gewöhnen und wechseln auf eine neue Umgebung und neue Leute.

Interesse

Wenn das Kind nicht will, etwas zu tun (außer wenn es wirklich gefährlich ist oder sehr unangenehm für ihn), ob Sie ein Interesse, zu erzählen, wie es sein wird interessant und wunderbar – mit hellen Details.

Die Umsetzung dieser Methoden der Prävention in vielen Fällen hilft zu verhindern und zu vermeiden Kinder Wutanfälle während der Krise des Dritten Jahres.

Die Krise des Dritten Jahres (Prävention)

Share Button

Interessanter:



Published inKinderPost