Zum Inhalt springen

Die rte den Touristen in muslimischen Ländern


Wegen der Unkenntnis der muslimischen Kultur viele Touristen manchmal fallen in unsinnigen oder gar gefährlichen Situation in diesen Ländern. Also, bevor Sie eine Reise, um gründlich zu studieren, die Kultur des Landes, seine Bräuche und Verhaltensregeln.



In muslimischen Ländern Frauen besser nicht allein Reisen. In muslimischen Ländern gespeichert viele verschiedene Regeln der Etikette, die unbedingt eingehalten werden müssen, wie für den Ausdruck der Achtung der lokalen Traditionen, als auch für die eigene Sicherheit.

Für den Anfang vergessen Sie nicht über das Aussehen und sorgfältig wählen Sie Kleidung, die dort laufen haben. In muslimischen Ländern wie möglich zu kleiden bescheiden. Sollten Sie vergessen, über kurzen Röcken und offenen Kleidern. Nicht unbedingt kleiden sich in dieselben Dinge, die jeden Teil des Körpers schließen, wie es üblich ist bei den Bewohnern, aber genug, tragen irgendwelche T-SHIRT mit langen ärmeln und einen langen Rock. Gehen in den Tempel, sollte unbedingt ein Kopftuch auf dem Kopf tragen, die bedeckende Haar. Männer sind doch auch unerwünscht offene Sachen, vor allem steht nicht das gehen allein in der Badehose.

Sie müssen auch vorsichtig zu Verhalten in der Kommunikation mit den Männern, aber es ist besser, sich von Ihnen zu bleiben, weil jeder Einladung zum Abendessen oder ein einfaches Gespräch für Sie bedeutet das Abkommen auf eine engere Beziehung. Auch müssen wir vorsichtig sein mit dem Kontakt. Wenn die Aufmerksamkeit auf die lokalen Bewohner, Sie haben nie nach den Seiten nicht sehen, und die gehen genau bis zu seinem Ziel, aber wenn Sie wirklich wollte sich umsehen, dann kann es ratsam, Sonnenbrille tragen.

Einmal im Jahr im Laufe des Monats bei den Moslems geht das Fasten, der RAMADAN genannt. Er schließt in sich die Ablehnung von Essen und trinken während der vierundzwanzig Stunden. Wenn der Tourist eingereist gerade in dieser Zeit, ist es ratsam, zu unterlassen, den Verzehr von Lebensmitteln, vor den Augen der einheimischen, die wahrscheinlich halten Beitrag. In einigen Ländern ist sogar verhaften, wie zum Beispiel in Vereinigte Arabische Emirate. Aber in diesen für den Tourismus entwickelten Ländern, wie ägypten, Türkei, Einschränkungen auf den posten nicht besonders.

In muslimischen Ländern auf Märkten oder auch in normalen Geschäften üblich, zu feilschen und die Entlastung der Preis für das gewünschte Produkt. Wenn nicht verhandeln, dann gibt es eine enorme Chance, zu erwerben, die Ware zu stark überhöhten Preis.

Muslimische Länder haben eine interessante Kultur und die Besonderheiten der Etikette, die Beobachtung, dass verbringen Sie einen wunderbaren Aufenthalt, genießen die einheimischen Arten, Natur und Tempeln.

Die rte den Touristen in muslimischen Ländern

Source

Share Button

Interessanter:



Published inPostStrandurlaub