Zum Inhalt springen

Die Verlegung von Fliesen Diagonal: Eigenschaften und Beispiele

Diagonaler Weise des Verpackens der Fliesen schafft eine schöne Zeichnung auf dem Boden, blendet neparallelnost und neperpendikyliarnost bestehenden Wände, die visuell erweitert den Raum.



Optionen für die Verlegung von Fliesen auf dem Boden genug: die traditionelle, mit der Absetzung (wie Mauerwerk), mit einer Verschiebung, Modulen, «Fischgrätenmuster» und Diagonal. Wir betrachten die Besonderheiten und auch die Letzte Variante für die Verlegung von Fliesen auf dem Boden.

Wie man richtig installieren Sie die Fliesen Diagonal

Warum lohnt sich der Einsatz überhaupt verlegen der Fliesen auf der diagonalen, warum erschwerte sich die Reparatur-Prozess, denn es ist schwieriger, viel mehr Fetzen, beziehungsweise, und die Kosten des Materials, das kostet Geld? Weil die Diagonale Verlegung der Fliesen gibt es unbestreitbare Vorteile:

  • Ein Bodenbelag sieht sehr originell, schön, effektiv, zieht sofort die Aufmerksamkeit;
  • Visuell erweitert den Raum, «verbreitert» Wand»;
  • Gut versteckt alle Nervosität Boden und die gegenüberliegenden Wände, die genau sichtbar im Falle der klassischen Styling.

Zuerst müssen Sie vorbereiten der Boden unter den Fliesen: Boden ausrichten, vielleicht mit einem Mörtel zur Ausgleichung des Untergrunds, und dann, wenn es härtet — grundiert. Fliesen wählen Sie ein qualitativ hochwertiges, denn der Bodenbelag ausgesetzt sein wird schweren Belastungen ausgesetzt. Den klebenden Bestand wählen, abhängig von der Art der Fliesen. Heute werden Häufig Epoxid-und Polyurethan-Formulierungen, dehnbar und bequem in der Arbeit.

Von Werkzeugen benötigen Sie: gezahnt schpateli für Klebemasse, eine kleine für normale Fugen (dann müssen), die Kapazität, wenn Sie gebraucht kneten Kleber (oft er verkauft bereits in Form gebrauchsfertig), Fliesen, Kiyanka, Ebene, Seil, Marker und Lineal, Abstandshalter und Kreuze, die passen zwischen den Fliesen.

 
Vor Beginn der Verlegung muss das Markup halten. Traditionell werden alle Reihen der Fliesen befinden sich in einem Winkel von 45 Grad in Bezug auf eine der Wände. Es gibt zwei Optionen für Ihre ersten Layouts:

  • Aus der Ecke. Verbringen Diagonale Linie von einer Ecke des Raumes, mit Kreide oder Marker, sowie Seil-oder Laser-Niveau. Und Verlegung beginnen mit der ersten Ecke Fliesen, Cut auf der diagonalen. Dies ist der wichtigste Moment, dann Verlegung geht genau von dieser ersten Fliese, die muss perfekt liegen im Verhältnis zu den Wänden. Winkel wählen Sie diejenige, die am deutlichsten von der Tür;
  • Von der Mitte des Raumes. Es wird durch die Durchführung von zwei Linien mit Winkeln, bezeichnen den Schnittpunkt mit Kreide oder Marker. Es ist ein Ort des Raumes kann die auffälligste, wenn nicht durch Möbel, deshalb die Verlegung beginnen von hier aus mit den ganzen Fliesen, auf den gewünschten Winkel gedreht. Stellt sich heraus, dass Ihre Fliesen werden divergieren in verschiedene Richtungen und die Notwendigkeit der Beschneidung erscheint nur, wenn Sie erreichen die Wände.
  • Wenn Sie eine rechteckige Fliese, die Sie perfekt nutzen können. Wenn quadratische Fliesen beim Schnitt erhalten Sie die Dreiecke, die verlegt werden sollten Hypotenuse nach unten.

    Insgesamt ist der Prozess der Verlegung unterscheidet sich nicht vom herkömmlichen: Klebstoff Zahnspachtel aufgetragen, Fliesen fällt auf den Ort und pridavlivaetsia leichten Schlägen Schlägel. Vergessen Sie nicht, überprüfen Sie die Ebenheit der Beschichtung und dem einfügen von Nullen zwischen den Fliesen.

    Nach Beendigung der Arbeit müssen Sie die Fugenmasse mejplitochnyh Nähte und Reinigung. Aber damit Sie wirklich zu verwalten, ohne Probleme!

    Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

    P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

    econet.ru

    Share Button

    Interessanter:



    Published inFamilienPost