Zum Inhalt springen

Ditsentra: Pflanzung und Pflege in Freiland, Foto, Wann zu Pflanzen, Krankheiten

Inhalt

  • Was ist das für eine pflanze
  • Die Vermehrung und Aufzucht zierpflanze
  • Landung auf die herkömmliche Methode Sämlinge
  • Der Anbau von dekorativen mnogoletnika Rhizome
  • Wie man richtig Platz
  • Wann und wie gepflanzt
  • Unangenehme Momente
  • Zusammenfassend

Was ist das für eine pflanze

«Gebrochenes Herz» (in Frankreich — Herzchen Janetty) ist eine Dekorative staude, die im Besitz von Designer — mehr als 20 Arten von verschiedenen Farben. In der übersetzung aus dem griechischen «ditsentra» bedeutet Blume mit zwei Sporen. Pflanze nach Europa brachte noch am Anfang des XVIII Jahrhunderts, und in England hat den Titel «die Dame in der Badewanne».



Früher war es sehr beliebt wegen der Eigenschaften auf einem Bett kombiniert werden mit fast allen Arten von Zierpflanzen. Pflanzung und Pflege dicentroi im Freiland nicht machen keine besonderen Schwierigkeiten. Die pflanze gilt als unprätentiös, aber es gibt einige Nuancen, definierten Blick.

Es finden sich im Fernen Osten, in Ost-China, in Nordamerika. Aber die neu gewonnene Popularität lässt die Hoffnung zu sehen es überall und in Russland. Die häufigsten Arten in der Landschaftsgestaltung:

  • Cherry Valentine mit ausladenden Büsche und Blätter bläulich;
  • schneeweiße Alba, die wachsen nicht höher als 70 cm und blüht fast 3 Monate;
  • Spring Gold wird nicht nur zart-lila Blüten, sondern auch die veränderten Farbe der Blätter — im Frühjahr werden Sie gelb, und im Herbst verwandeln sich in zartem grün;
  • Gold hat Verschieden intensiv-rosa Blüten, die unter der oberen Schicht gibt es weiße Blütenblätter;
  • bei Bakhanala durchbrochene grüne Blätter und rote Blüten mit hellrosa podubnikom;
  • sehr originell wirkt unterdimensioniert Aurora, mit einem weißen Tropfen und sanft-rosa äußeren Blütenblätter;
  • Außergewöhnliche (der zweite name — Ausgezeichnete) mit hybridvarianten kann blass oder hell-rosa, frezovoi und sogar lila, wie auf dem Foto.

Die Feinheiten der Pflanzung und Pflege von dicentroi im Freiland können je nach Region variieren. Pflanzung und Anbau von Blumen besproblemny, da er gut wächst und auf der sonnigen wiese, und im Schatten anderer Pflanzen. Einfach die Büsche werden höher (in der Sonne) oder niedriger, wenn der Platz verdunkelte.

Interessant! Blume astilbe – Pflanzung und Pflege

Die Vermehrung und Aufzucht zierpflanze

Wie jede staude, vor der Pflanzung im Freiland die pflanze gepflanzt Sämling Methode, da es fördert die schnelle Anpassung, stärkt das Wurzelsystem, und, was die Hauptsache für Züchter und Landschaftsarchitekt — beginnt das blühen bereits in der ersten Saison. Es gibt mehrere gängige Methoden der Kultivierung von malerischen Blumen:

  • Im Süden und einem relativ warmen Klima gebrochenes Herz zu Pflanzen Samen direkt in das beet. Bei diesem dekorativen Blumen erfreuen ditsentra wird erst im nächsten Jahr. Die häufigste Methode — einfach entfernen Sie die reifenden Schoten und Gießen Sie die Samen in die Erde, und dann streuen Sie von oben und lassen für den Winter.
  • Erfahrene Züchter propagiert die pflanze und die Wurzeln, die vorher in Töpfen zum Keimen gebracht. Es ist möglich, mit dem gleichen Erfolg durchführen und zu Hause, und im Gewächshaus. Genug schaffen optimale Bedingungen — hochwertige Boden, Beleuchtung und regelmäßige Bewässerung.
  • Es gibt noch eine Methode — die Landung für den Winter, wie es mit astrami. Dies gibt die Möglichkeit, eine Natürliche Stratifikation.
  • Aber die optimale Zeit, wenn die Pflanzen — Februar-März (je nach Region). Die Landung mit der Anwendung der künstlichen Schichtung und weiter beobachten gewohnte Sämling Szenario.
  • Ditsentra, trotz seiner exotischen Herkunft, — anspruchslose pflanze. Pflanzung und Pflege im Freiland sind die gleichen wie für die anderen dekorativen Stauden.

    • Magst du Pflanzen und Blumen?

      Ja, das ist mein Hobby.

      Manchmal platziere, angenehm.

      Nicht Liebe basteln mit Pflanzen im Allgemeinen.

      Stimmen

    Landung auf die herkömmliche Methode Sämlinge

    Experten zeigen eindeutig auf die Notwendigkeit einer Stratifikation der Samen. Trotz der komplizierten Namen, es ist ein einfacher Prozess, die nicht nehmen eine Menge Zeit.

    Das vorbereitete Material im Februar oder März in den Schnee gepflanzt. Dies kann zu Hause, halten die Samen in den Kühlschrank, oder, wenn der florist lebt in einem privaten Haus, — einfach verwirklichen Landung in das nächstgelegene zur angemieteten Wohnung Schneewehe.

    Nach einer Weile können transplantiert werden die Samen in speziellen Behältern, nicht zu vergessen, greift zu verbringen. In den modernen Bedingungen einige Bauern gerade gepflanzt Samen in Tabletten mit Torf.

    Interessant! Der Anbau von mehrjährigen Gänseblümchen im Freiland

    Der Anbau von dekorativen mnogoletnika Rhizome

    Es ist nur ein einfacher Prozess, als der Samen im Schnee oder in Torf-Tablette. Auf diese Methode zurückgreifen können und bei bereits auf dem Grundstück vorhandenen Pflanzen.

    Die gekauften Rhizome einige Gärtner lieber im Kühlschrank aufbewahrt werden, obwohl dies führt oft zu Fäulnis und Verderb Pflanzmaterial. Der optimale Weg — behandeln gekauften oder vorsichtig ausgegrabenen Wurzeln Fungizid und lassen Sie Sie in den Topf. Dies gilt umso mehr annehmbar, wenn an den Wurzeln gekauft Bürozeiten, begannen die kleinen als Sprossen.

    Die Zeit der Landung im Garten kann variieren in Abhängigkeit von der Temperatur des Bodens und der Luft. Experten raten Folgen der langfristigen Prognose Wetter in der Region gepflanzt werden und gekeimte Pflanzen, wenn der Boden kalt ist und keine Gefahr von rückläufigen Frost.

    Behandlung Fungizid zu Hause statt, das Medikament löst sich in Wasser bei Raumtemperatur. Reift so viel wie angegeben in den Anweisungen des Herstellers.

  • Noch vor dem einweichen in einer Lösung von Fungizid müssen Sie sorgfältig überlegen, buchrücken, und wenn es rot, schneiden die ausfallenden Ableger.
  • Orte Schnitte behandeln, grüne Farbe, es gibt den gewünschten Effekt.
  • Der Topf muss Löcher und passen Sie die Größe der Rhizome, an der Unterseite Drainage gelegt.
  • Die Wurzel muss nicht überall gebogen werden, wird in den Behälter durch die Nieren nach oben. Auch wenn es keine geeigneten Topf, besser schneiden Wurzel-Ableger.
  • Nachdem die Wurzel mit losem Boden (genommen im Garten oder in einem Blumenladen gekauft), muss man gut befeuchten Sie mit Wasser bei Raumtemperatur zu verteidigen. Besser einschlafen Wurzel in Schichten und jede Schicht nass, und der Obere trocken lassen, zur Vermeidung von Krusten.

    Interessant! Der Anbau von Hortensien im Freiland im Ural

    Wenn die pflanze gesetzten 10-14 Tage in einem warmen Raum, es wurzelt und fertig zur Landung in den Boden. Erwerben besser ein qualitativ hochwertiges Pflanzmaterial. Allerdings veredeln kann und wer nicht im guten Zustand.

    Nach dem Rückschnitt verrotteten Ableger, ihn ebenso sollten Pflanzen in den Topf, aber lassen Sie in einem kühlen Raum mit einer Temperatur von +15…+20 Grad. Danach muss man unbedingt mehrere Male begießen mit einer Lösung Fitosporina.

    Auf jeden Fall muss Stielen abzupfen von der pflanze, wenn ein wenig Pech mit dem Wetter, wenn der Boden noch eingefroren und ditsentra machte sich bereits zur Blüte. Später Blütenstiele wieder erscheinen, aber für längere Frist das Wurzelsystem der Zeit stärker und besser anpassungsfähig bei der Landung.

    Wie man richtig Platz

    Die Wahl des Ortes für die Bepflanzung keine erheblichen Schwierigkeiten. Auf sonnigen Plätzen ditsentra erhöht die vegetative Masse, blüht üppig, aber nicht lange. Aber im Schatten der Büsche ergeben sich höher und Halbschatten — in der Regel ideal. Dabei ist die frühe Blüte und später die Beendigung des Erscheinens der Stämme garantiert, wie eine starke Zersiedelung.

    Auf der Datscha können Sie sparen Platz, landete dicentry in pristwolnych die Kreise, es tut nicht weh, noch mnogoletniky, kein Baum, vorausgesetzt, dass die Bewässerung rechtzeitig durchgeführt werden, besonders in der warmen jahreszeit. Aber an diesem Ort muss nicht ständig Feuchtigkeit ansammeln.

    Wann und wie gepflanzt

    Eine bestimmte Frist zu nennen ist schwierig, da in verschiedenen Regionen Russlands Klima ist sehr Verschieden. Im Mittleren Streifen, der Wolga-Region und in den Vororten (und in manchen Jahren und im Ural und in Sibirien) müssen Sie konzentrieren sich auf das langfristige Wetter Kalender, aber die Standard-Dauer – 2-3 Dekade des mais.

    Nachdem in den Boden vorgenommen Dünger (Kompost besser, aber man kann verrotteten Stallmist und Holzasche), das fertige Bäumchen passt in die setzgrube (zusammen mit einem Klumpen Erde oder Torf-Tablette), mit Erde verfüllt, reichlich bewässert und mylchiryetsia.

    Wenn blumenbeet konzipiert, der japanische Garten oder rokada, besser im Voraus planen Passform, so dass mnogoletnika nicht zu viel Platz für die Wucherungen. Andernfalls kann es zu verdrängen weniger zähe Kultur und unbeschwerten Aufenthalt auf dem ganzen Raum Dank der leistungsfähigen Wurzelsystem und die Neigung zur Vermehrung durch Samen, die gestreut im Herbst.

    Unangenehme Momente

    Blumenliebhaber erfreuen Blumenbeeten und malerische Gebiete mit dicentroi, aber bei ordnungsgemäßer Düngung, Korrektur des Bodens, die herrscht auf dem Grundstück (Sandsteine — der perfekte Ort, und in sauren Böden besser Dolomit Mehl hinzufügen).

    Im Winter die Pflanzen mit trockenen Blättern und Tannenzweigen, aber nur im ersten Jahr nach der Pflanzung, dann kann dies nicht zu kümmern. Von Krankheiten manchmal gibt es Tabak-Mosaik-und Donut-Spotting. Von Ihnen kann versichern, bearbeitet den Boden für den Monat vor der Landung Formalin.

    Einige Sorten der dekorativen Pflanzen, ein vysajennogo Samen in den Boden, blühen auch nicht auf die zweite und auf das Dritte Jahr. Gartenbau Landwirtschaft häufiger realisieren dicentry nicht Sprossen und Rhizomen, deshalb kann man die Landung in den offenen Boden auf diese Weise verbringen, die Hauptsache ist, zu wissen, welche Pflege benötigen Sie in diesem Fall.

    Zusammenfassend

  • Ditsentra – schöne staude, die großzügig bedankt Züchter malerische Blüte.
  • Müssen erwerben Sie ein qualitativ hochwertiges Material Landung.
  • Wichtig ist die Beachtung der Feinheiten der Sämling oder der Betreuung der Rhizome.
  • Im ersten Jahr, bis die Wurzeln wurden gestärkt, decken für den Winter.
  • Die Durchführung der Düngung und rechtzeitige Bewässerung.
  • Ditsentra: Pflanzung und Pflege in Freiland, Foto, Wann zu Pflanzen, Krankheiten

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost