Zum Inhalt springen

Dynit — Stein für Bad und Sauna

Dynit hat eine einzigartige Wärmekapazität, wobei er hohe Wärmeleitfähigkeit, d.h. die Möglichkeit der schnellen Konzentration und Wärmeabgabe.



Naturstein — eine Konstante Attribut der Russischen Bad mit dem Saunaofen. Ja und einfach in der Dekoration dampfenden Steine Häufig verwendet werden. Heute werden Sie über dieses interessante Stein, wie dynit, die eine ausgezeichnete Wahl für die Anordnung der Bäder und Saunen, da hat eine Reihe von positiven Eigenschaften.

Steine für Sauna
 
Entdeckt wurde dynit zum ersten mal in Neuseeland, in der Nähe von den Bergen Dun. Genau dies war der Grund für diesen Namen. Bildet sich dynit tief unter der Erde, unterhalb der Erdkruste, daher ist es völlig sicher in Bezug auf Hintergrundstrahlung. Gehört dynit zu yltraosnovnym Steine, es von 30% bis 45% Siliziumoxid, wodurch der Stein perfekt bringt eine große Anzahl von nagrevanii und ostyvanii, ohne Sie versehentlich toxischen verbindungen.

Ungefähre Chemische Zusammensetzung dynita sieht so aus:

  • MgO — etwa 38-50%
  • SiO2 — 35-40%
  • FeO — 3-6%
  • Fe2O3 — 0,5–7%
  • Al2O3 — bis zu 2,5%
  • CaO — 0,5–1,5%
  • Na2O — bis 0,3%
  • K2O — bis zu 0,25%

Dynit — granulierter Stein. Meistens korngefüge klein, aber vielleicht der mittleren und sogar großen. Nach der Farbe der Stein nichts besonderes ist bemerkenswert — Grau, bräunlich, mit Spritzern von grünen, schwarzen Schattierungen. Wenn in Stein hat Einschlüsse metallischen Farbe bedeutet, es enthält Schwefel und ist für die Nutzung in den dampfenden schlecht — werden um schädliche Säuren.

Hauptmerkmale dynita:

  • Dichte 3,28 G/cm3
  • Die spezifische Wärmekapazität von 0,7–0,9 kJ/kg·K
  • Schmelzpunkt über +1200 °C
  • Elastizitätsmodul 0,89–1,95·105 MPa
  • Poisson-Koeffizient 0,16–0,40
  • Schubmodul 0,476–0,706·105 MPa
  • Die Wärmeleitfähigkeit von 1,2–2,0 w/m·K
  • Temperatyroprovodnost 7,2–8,6 m2/s

Eigenschaften dynita ermöglicht es als feuerfesten Stein, Z. B. bei der Verkleidung des Ofens in der Sauna.

 
.

Für öfen dynit verkauft in Packungen zu 20 Kilogramm, der Preis niedrig ist — von 300 bis 1000 Euro für eine solche Menge, das heißt von 15 Rubel pro Kilogramm. Der Nachteil ist, dass in der Verpackung möglicherweise fehlerhafte Steine, mit Rissen und Einschlüssen Schwefel. Deshalb Fragen Sie immer ein Zertifikat und kaufen Steine zuverlässigen Hersteller. Darüber hinaus, nachdem Sie zu Hause Verpackung öffnen, überprüfen Sie alle Steine zu entfernen diejenigen, die bröckeln oder haben die metallischen Einschlüsse, bezeugen die Anwesenheit von Schwefel.

Zu den Vorteilen der Verwendung dynita in den Bädern und Saunen gehören:

  • Niedrigen Preis.
  • Die Fähigkeit, extrem hohen Temperaturen standhalten, nicht rastreskivaias.
  • Kein Geruch beim erhitzen.
  • Die Erwärmung erfolgt schnell, die Wärme der Stein gibt gleichmäßig.
  • Schützt vor Vergiftung, die Interaktion mit Kohlendioxid.
  • Positive Auswirkungen auf den Bewegungsapparat, stärkt das Nervensystem, gut Einfluss auf den Zustand der Haare und der Haut.

Nachteile bei dynita im Bad gibt es auch:

  • Dient nur 6 Jahre alt.
  • Mit dem Verstand nicht zu hübsch, wie ein gewöhnlicher Stein.
  • Es besteht die Gefahr eine Fälschung zu kaufen oder Stein von schlechter Qualität, mit Rissen und Einschlüssen Schwefel.

«Kollegen» dynita, die ihn ersetzen können beispielsweise verwendet werden oder zusammen mit ihm, sind talkohlorit, porfirit, Gabbro, Crimson Quarzit, Jade.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

Dynit — Stein für Bad und Sauna

Share Button

Interessanter:



Published inPost