Zum Inhalt springen

Empfehlungen für die Bekämpfung der Lüge


Sehr oft passiert es, dass Kinder in einem bestimmten Alter zu täuschen Eltern. In vielen Fällen ist dies zieht den Zorn des Vaters oder der Mutter, sowie häufige Fehler, wegen denen das Kind greift wieder zu Lügen. Um dies zu vermeiden, müssen Sie wissen, einige Regeln für das Verhalten in solchen Situationen.




Hauptsache, was zu tun ist, zu verstehen, die Ursachen der kindlichen Lügen und zu verstehen, was treibt den kleinen Mann auf Betrug. In keinem Fall ist es unmöglich, sich zu verfluchen und bestrafen des Kindes, denn es kann eine völlig gegenteiligen Effekt. Noch mehr, Kinder Lügen nicht trotz Ihnen. Sie wollen einfach Weg von der Wahrheit, die Ihnen aus irgendeinem Grund, schwer und unangenehm. Beginnen Sie vielleicht mit sich selbst. Denken und offen zugeben, nicht allzu oft Sie beschimpfen, otchityvaete, bestrafen Ihr Kind, bemängeln Sie. Vielleicht ist es aus diesem Grund versucht er, die Wahrheit zu verbergen, um nicht wieder von Ihnen zu hören Predigten entstehen oder nicht die nächste Strafe.

Ein Beispiel ist das Problem der «verlorenen» Tagebuchs ist, wenn ein Kind versucht, zu verbergen eine schlechte Note von den Eltern. Nach dem erlernen der Wahrheit, Sie gescholten, otchityvaut oder bestraft ihn. Und das Kind wiederum sieht es als Strafe für all die gleichen unglückseligen schlechte Bewertung, aber nicht für die Lüge. Und das nächste mal er versucht immer wieder die Wahrheit zu verbergen, vielleicht jetzt eine Lüge zu retten. Deshalb ist es wichtig, nicht das Kind zu bestrafen, sondern ruhig erklären ihm, dass betrügen schlecht ist, dass er Vertrauen kann Mama und Papa alles. Wäre sehr schön, wenn Sie auch nicht einfach aus dem Herzen sprechen, aber auch helfen, dem Sohn oder der Tochter das komplexe Thema zu verstehen, beheben bewerten und zukünftig zu vermeiden. Dann wird das Kind Ihnen Vertrauen und erkennen, dass für die schlechte Bewertung nicht bestraft werden.

Kinder im Vorschulalter können oft auch täuschen aus Angst, bestraft werden oder fürchten, dass Sie weniger beliebt, dieser freche. Das nicht unbedingt, um die Strafe übten gerade bei Ihnen in der Familie. Manchmal ist es einfach genug zu hören erschreckende Geschichten von anderen Kindern darüber, wie Sie gescholten zu Hause. Hier ist auch wichtig ein offenes Gespräch. Sie brauchen Ihrem Kind zu erklären, dass Eltern immer die Wahrheit zu sagen, für Ihr Baby sind nicht nur züchtigen, sondern auch loben. Und im Falle einer Problemsituation, die Krümel helfen Sie Ihr entscheiden, seien Sie beachten, dass er erkannte, dass Mama und Papa Vertrauen können.

Seien Sie sich bewusst, dass Vertrauen, Respekt für das Kind und die Liebe wird Euch die ersten Helfer in einem schwierigen Kampf gegen die Kinder-Lüge. Also vergessen Sie nicht, schenken Sie Ihrem Kind Aufmerksamkeit, egal wie alt er auch sein mag, bauen mit ihm eine vertrauensvolle, freundschaftliche Beziehungen und unterstützen. Vielleicht ist es dann dieses Problem nicht berührt Sie nie.

Empfehlungen für die Bekämpfung der Lüge

Share Button

Interessanter:



Published inKinderPost