Zum Inhalt springen

Ernährung stillende Mütter im ersten Monat nach der Geburt: Menüs für jeden Tag

Während der Stillzeit sollte eine Frau oft Essen – 5-6 mal am Tag. Die Abstände zwischen den Mahlzeiten sollte nicht mehr als 4 Stunden.



Viele stillende Mütter sind besorgt über die Frage der Ernährung, sondern auch was kann und was nicht gibt es im ersten Monat nach der Geburt. Betrachten wir ein Menü für jeden Tag in den ersten drei Tagen.

Menü für die ersten drei Tage

Die ersten 3 Tage zum Frühstück Essen Brei auf dem Wasser – Buchweizen oder Haferflocken. Erlaubt die Verwendung einer kleinen Menge von Pflanzenöl. Als Getränk eignet sich wunderbar Grütze. Essen Sie Käse, Brot aus grobem Mehl oder Brote.

Für das Mittagessen steht Kochen Sie die Brühe aus Huhn. Aber in Lebensmitteln verwendet werden besser nur der zweite Absud. Das Fleisch sollte auch gebraut zweimal. Es kann Rind, Huhn oder Pute. Haut enthalten in der Ernährung nicht.

Nachmittagsjause – eine leicht verdauliche Suppe zum Gemüse. Akzeptabel Essen ein paar Kartoffeln oder Obst, trinken Tee aus den Kräutern.

Experten raten zum Abendessen lassen Sie gebacken oder gedünstet Gemüse. Sollten bevorzugt diejenigen, die eine grüne Farbe. Für die Nacht erlaubt trinken Joghurt oder fermentierte gebackene Milch (200 ml) mit 1,5% Fettgehalt.

Neben all den oben genannten, Mahlzeiten stillende Mütter entworfen werden soll ein Arzt, beobachten die Frau und Ihr Baby im ersten Monat nach der Geburt. Und so achten Sie auf ein Menü, das empfohlen wird für jeden Tag.

Dietetic Association weist darauf hin, dass:

  • am 3. Tag erlaubt, reduzieren die Menge an Flüssigkeit bis zu 1 Liter Dieser Punkt ist besonders wichtig für Frauen mit Erkrankungen der Nieren;
  • zur Verbesserung der Magen-Darm-Probleme und Lösungen mit Stuhl-Regelmäßigkeit in der Ernährung verabreicht Kleie;
  • Produkte, ungewöhnlich für Frauen, in Essen nicht, denn hoch ist das Allergierisiko des Babys.

Dass man am Ende der ersten Woche nach der Geburt

Am Ende der 1. Woche der Ernährung zu erweitern, einschließlich im neuen Komponenten – Brühe auf Fleisch, gekochter Fisch, brauner Reis, Hüttenkäse.

Sie müssen regelmäßig Essen frisch gepflückten Obst und Gemüse, die sind nicht Allergen und sättigen den Körper mit den erforderlichen Nährstoffen. Die Anzahl der betrunken Wasser sollte höchstens 2 L.

  • Die erste Mahlzeit besteht aus Haferflocken mit Milch, 20 ml schwach gebrühter Tee mit trockenen Keksen. Dann sollten Sie Snack – Becher Joghurt, Kekse oder Brot mit Käse. Stattdessen können Sie Essen Hüttenkäse.
  • Als Mittagessen eignet sich 170 ml Brühe, gekocht aus mageres Fleisch, pürierte Kartoffeln mit einem Schnitzel. Experten raten zu konsumieren Brot und Kompott aus Trockenobst. Während der Mahlzeit sollten Sie trinken 1 Tasse Flüssigkeit.
  • Nachmittagsjause auch nicht entgehen lassen, sonst hat das Baby Koliken auftreten können. Während dieser Mahlzeit ist es empfehlenswert, Essen 130 G Hüttenkäse gemischt mit ein wenig Sahne, fruchtigen Kompott oder Gelee (200 ml).
  • Die beste Option für das Abendessen – Eintopf oder Fisch mit weißem Fleisch mit braunem Reis oder Gemüse. Es ist unmöglich zu ignorieren und kräutergebräu zu trinken. Kurz vor dem Schlafengehen trinken Sie ein Glas irgendeines Getränk Milch mit Keksen.
  • Im folgenden betrachten, was sollte die Ernährung der stillenden Mutter im ersten Monat nach der Geburt, nämlich gemalt wird ein Menü für jeden Tag.

    • Und Sie wissen, wie man richtig Essen im ersten Monat nach der Geburt?

      Ja

      Nein

      Ich bereite mich nur eine Mutter

      Stimmen

    Die empfohlene Ernährung der stillenden Frauen in den ersten Monat

    Indikativen Power-Variante:

    • 1. Aufnahme der Nahrung – Milch-Brei, die fügen ein wenig öl. Verleihen Sie Ihrem süßen Geschmack, erlaubt Zucker oder Marmelade. Zusammen mit diesem Tee trinken mit einem Stück Käse und Brot;
    • Biss – etwas Obst. Am besten eignet sich eine Banane oder einen Apfel. Sie können Essen Joghurt mit Keksen;
    • 2. Mahlzeit – Suppe ohne zajarki, Fisch, gekocht im Ofen. Als Beilage können Sie Nudeln. Zusätzlich wenden Karotten-Salat, ein Stück Brot und ein fruchtiger Kompott;
    • Znüni – Käse, gemischt mit saurer Sahne, frischer Apfelsaft und Kompott;
    • 3. Mahlzeit – gebratenen Hackfleisch mit Gemüse, Buchweizen oder Reis, Salat, bestehend aus Gurken, Tomaten und Kräutern. Ihn mit einer kleinen Menge von Sonnenblumenöl. Gut ergänzt-Menü Tee mit Gebäck oder Marmelade.

    Einschränkungen in der Ernährung

    Falsch zusammengestellte Menü führt zu negativen Folgen – Koliken bei Babys. Aus diesem Grund stillende Frauen sollten beschränken Sie sich auf Lebensmittel. Verboten sind Konserven aus Fleisch, Fisch oder Milch zubereitet, mariniert und gesalzen Gemüse, Lebensmittel der schnellen Vorbereitung, Ketchup, Vollmilch der Kuh.

    Und auch nicht trinken brennende Saucen, Früchte der Familie der Leguminosen, starken Tee, Kaffee oder Saft. Zweifellos muss es ablehnen, jeglichen Alkohol. Außerdem auf der Liste der Verbotenen Produkte sind:

    • getrocknete Früchte;
    • Kohl;
    • Trauben in jeder Form;
    • Honig, denn er ist ein starkes Allergen;
    • Nüsse.

    Abzuraten ist von der Verwendung von Schokolade, geschmolzenen Quark oder Sorten mit Schimmel, alle Wurstprodukte. Wie bereits erwähnt, sind alle diese Produkte deutlich erhöhen das Risiko von Koliken bei Babys.

    Die Liste der erlaubten Produkte

    Nachdem der Leser gelernt haben, wie soll die Ernährung der stillenden Mütter, die Sie kennen sollten, und mit Produkten, die zulässig sind im ersten Monat nach der Geburt. Unten aufgelistet provianty, die im Menü für jeden Tag für das der Frauen.

    Produkte, haben einen positiven Einfluss auf die Gesundheit von Mutter und Kind, sind Müsli mit Milch oder Wasser, gekocht oder gedünstetes Gemüse. Zulässig ist Essen Karotten und Zwiebeln in Maßen. Auch im Menü erlaubt das hinzufügen von Kaninchenfleisch, Rindfleisch, Schweinefleisch. Aber es muss enthalten die minimale Menge an Fett. Fleisch empfehlen, schmoren, Kochen oder Kochen auf ein paar.

    Es muss GESONDERT erwähnt Huhn. Man kann ihn dünsten oder Kochen. Aber Kochen dieses Produkt muss nach dem entfernen der Haut. Positive Wirkung auf die Gesundheit der stillenden Frau und des Kindes Gemüsesuppen, sowie geschweißte einen zweiten Sud. Dabei fügen zazharku nicht.

    Besonders viele Vorteile bringen Sauermilchprodukte, zu denen gehören:

    • Quark;
    • Joghurt ohne künstliche Füllstoffe;
    • Kefir;
    • rjaschenka.

    Erlaubt auch in der Ernährung von Brot. Er kann gekocht werden aus Weizen, Kleie, Mischung von Roggen und Weizen. Akzeptabel Essen Sie trockene Kekse.

    Experten machen ein besonderer Schwerpunkt auf die Tatsache, dass die richtige Menü stillenden Frauen ist von großer Bedeutung in der Stillzeit. Nicht weniger Wert hat eine harmonische relax-Modus. Die Mutter sollte genug Zeit zum schlafen. In diese schwierige Zeit es braucht viel Kraft, um Milch zu produzieren und füttern des Babys. Zu überdenken Garderobe – wählen Sie Dinge, die nicht einen Druck auf der Brust.

    Источник: kleo.ru

    Share Button

    Interessanter:



    Published inFamilienPost