Zum Inhalt springen

Erneuern alte Möbel. Neues Leben Lieblings-Dinge

Erfahren Sie, wie restaurieren und geben das neue Leben der alten Möbel, die in der Regel auf die Deponie werfen.



Sie haben alte Möbel? Wahrscheinlich ja: massive Eiche Omas Kommode, tonkonogoe Sessel aus den sechziger Jahren, prim, aber schon eine unmodische «Wand» aus der Epoche der späten UdSSR oder endlich, Stuhl mit prodavlennym Sitzbank. Und wenn Sie besitzen, zum Beispiel, antiquarisch lombernym Tisch, dann können Sie Glückspilz nennen. Auch wenn Sie nicht Vorhaben, ihn in das innere seines Hauses, Antiquitäten — eine gute Investition Finanzen.

Restaurierung von alten Möbeln

  • Über die alten Möbel zamolvim Wort
  • Streichen alte Möbel
  • Decoupage — Kunst für die Armen oder eigenartige Stil?
  • Spitze, Tuch, Leder und etwas anderes

 
Möbelstücke, weniger wertvolle in Bezug auf Kunstwissenschaftler, kann auch verwendet werden, weil alte Möbel, in der Regel von guter Qualität und starker. Für diese veraltete Dinge müssen aktualisiert werden. In diesem Artikel werden wir über die Möglichkeiten der Restaurierung und Aktualisierung von alten Möbeln, sowie anderen Medien radikal verändern das Aussehen alt geworden und unansehnlichen Tische und Schränke.

Die Möbel gehört zum beweglichen vermgen Verhalten, bevor es mit dem Erfolg Gaben seinen Kindern das Erbe. In der Hochzeits-Traditionen der verschiedenen Völker in Mitgift für die Braut herauszugeben Bett mit allen Daunendecken-Kissen und Spitzen-Schleier. Nun, nach Möglichkeit die Familie, Kapital und Immobilien. Die Zeiten haben sich geändert, und heute das Geld und die Immobilien gingen auf die erste (und oft einzige) Ort: kaum ein Bett von IKEA, wird angesehen als eine würdige Mitgift.

Allerdings alte Möbel und jetzt sind viele (und nicht nur Sammler) weiterhin zu schätzen und zu bewahren. Es gibt Menschen, die können einfach nicht werfen es in den Müll ordentlich Schränke und Kommoden. Alte Möbel in das Haus bringt ein besonderes Gefühl von Komfort und Gemütlichkeit. Mit seiner Hilfe ist es möglich, eine einzigartige und spirituelle Atmosphäre.

Die Grundlage für viele der heute gängigen Stilrichtungen ist die Verwendung von alten Möbeln oder Gegenständen gemacht «antik», künstlich gealtert. Nicht ohne Sie tun, Interieur im Provence-Stil oder country-Musik. Historische Stile (Klassik, Empire, Barock) ist auch respektabel Aussehen mit der Verwendung von authentischen antiken Möbeln.

Ja und modernes Interieur, zum Beispiel, im Stil von Hallo-Tech-Minimalismus oder nur gewinnt aus dem Kontrast von Glas und Chrom mit einem antiken Kleiderschrank, einer Kommode oder etajerkoi. Gut, wenn erhaltene Erbstücke, die von Generation zu Generation. Aber auch für diejenigen, die nicht Besitzer ist Familie Möbel Relikte, aber schätzt und liebt die alte Situation gibt es einen Ausweg: solche Möbel kaufen kann, oft für nur ein paar Cent.

Restaurierung, Umarbeitung und Aktualisierung wieder Leben deutlich Fächern oder völlig verändern die alten Sachen. In der Folge in Ihrem Haus kann eine eindeutige Instanz, die eine Perle des Innenraums und vielleicht der Grund für den Neid der Gäste.

Der einfachste Weg, um Möbeln ein zweites Leben, verwandeln gewöhnliche Gegenstand in eine exklusive Sache, die sich harmonisch alte Einrichtung mit Möbeln im renovierten Interieur — Färbung.

Obwohl die Färbung der einfachste und Günstigste, ohne professionelle Kenntnisse und Fertigkeiten Weg zu aktualisieren Sie Ihre Möbel, er ist sehr mannigfaltig. Die Färbung kann unabhängige Art von Veränderung, sondern kann — zwischen-oder Endstadium der in diesen Arten von Oberflächen, wie Alterung oder decoupage, Bemalung, sondern auch bei Restaurierungsarbeiten. Das auftragen des lacks gehören ebenfalls zu färben, weil die Werkzeuge, die Technik und die vorbereitenden Schritte bei der Verwendung von Farben und Lacken identisch.

Der Erfolg Ihres Unternehmens zum aktualisieren von alten Möbeln hängt von der Erfüllung von drei Punkten.

Überlegen Sie im Detail, was Sie möchten bekommen das Ergebnis — der halbe Geschäftserfolg. Von der Idee hängt von der Wahl der Farben und die Technik.

Kommen, wie es Aussehen wird, Ihren aktualisierten Kleiderschrank, vergessen Sie nicht, dass er ein Teil des Innenraums, und damit sollte nicht nur schön, sondern nur eine Fortsetzung des Stils der Ausstattung des Raumes.

Was würden Sie nicht begonnen haben — einfach zu aktualisieren potershiisia Stuhl oder ein stilvolles Objekt der angewandten Kunst, die Farbe soll von hoher Qualität sein. Nicht unbedingt teuer und Markenprodukte — einfach gut: bequeme auftragen, ykryvistoi, verschleißfesten, wodurch eine gleichmäßige (ohne Schlieren und Tropfen) Oberfläche.

Die Farbe muss gewählt werden, abhängig vom Zweck und dem Material des gefärbten Gegenstandes.

Macht etwas, so will man schneller das Ergebnis zu sehen, dass sehr leicht zu opfern von irgendwelchen Details des Prozesses. Seien Sie geduldig: der Ansturm kann auf null zu reduzieren alle Bemühungen, Sie nur verderben Materialien und Ihre Stimmung.

Heute dekypajem süchtig sind viele Fotos von verschiedenen Gegenständen, verzierten Applikationen, blenden alle Seiten gewidmet Handarbeiten. Diese Technik erschien noch im Mittelalter, und der Höhepunkt seiner Popularität kam in der Mitte des XVII Jahrhunderts, als in Europa kam die Mode auf aziatchiny — Gegenstände in der japanischen, arabischen oder chinesischen Stil.

Möbel mit echten Intarsien war teuer, deshalb Möbelhersteller kommen Weg, ersetzen Sie durch billigere Alternative das kleben gezeichneten Ornamente und zahlreichen beschichtende Oberfläche (bis vierzig) Schichten des lacks. Der Preis für solche Produkte war deutlich geringer, und die Popularität — nicht weniger.

Dekypajem beschäftigt nicht nur die Tischler für die Optimierung des Verkaufs der Früchte Ihrer Arbeit. Diese Art von Handarbeiten war beliebt und in den höheren Schichten der Gesellschaft. So, Marie Antoinette und Ihre Hofdamen mit Ihren Händen machten sehr nette Spielereien, mit Zeichnungen von Watteau, Fragonard und anderen berühmten Künstlern der damaligen Zeit, die speziell für diese Zwecke.

Obwohl heute (allerdings, wie in XIX Jahrhundert) für Serviettentechnik sind die beliebtesten sujets in Form von Farben, Sketchen und pastoralen Engel, für die Dekoration, können Sie eine Vielzahl von Bildern.

In den Geschäften können Sie kaufen den Film, im Volksmund genannte «samokleikoi», und im Internet finden Sie eine Vielzahl von Optionen für den schnellen Innenausbau. Polymerfilm mit einer klebrigen Schicht, sicherlich eine gute Option für die Dekoration der Möbel, und die qualitative Leistung sieht selbstklebend durchaus attraktiv. Aber der Film angeboten im Verkauf, — bei weitem nicht die einzige Option für die Aktualisierung Ihrer Möbel.

Schrank, Tisch oder andere Möbelstück kann Stoff Bekleben und seine Abarten, Z. B. Spitze oder Tüll, Haut (wie Natürliche und künstliche), Papier (Z. B. herkömmlichen Tapeten). Mit Hilfe von Stoff und Papier können Sie nicht nur die Zeichnung auf der Oberfläche, sondern auch die textur.

Es ist eine kleine Feature-Liste des Updates Möbel. Sollte man unbedingt ausprobieren, und neue Ideen kommen von selbst. Und die daraus resultierenden Dekor exklusive Gegenstände, vielleicht gerade werden und der Möbel, die nicht schämen, lassen Sie eine erbschaft oder als Mitgift bekommen.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

Статья предоставлена сайтом econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost