Zum Inhalt springen

Faschingssonntag 2021: welche Zahl bei den Orthodoxen, wenn

Inhalt

  • Die Bedeutung und die Geschichte des festes
  • Tradition — was man darf und was nicht in Faschingssonntag
  • Die Bewirtung am Faschingssonntag
  • Zeichen des Tages
  • Zusammenfassend

Die Bedeutung und die Geschichte des festes

Der name des festes spricht für sich. An diesem Tag beschlossen, der bitte um Vergebung mit den Worten: «es tut mir Leid». In der Antwort sagen: «Gott vergib mir, ich vergebe». Das Erwachen der hellen Gefühle, Aufrichtigkeit und Güte ist die grundlegende Bedeutung des festes.

In Abhängigkeit vom Datum des Osterfestes, das Datum Proshenogo Sonntag auch verlagert. Es stellte in der siebten (letzten) Sonntag, vor einem wichtigen christlichen Feiertag.



In den ägyptischen Tempeln vor Beginn der Fastenzeit wurde es menschenleer. Die Mönche verließen Ihre Wände mit dem Ziel der Abgeschiedenheit in der Wüste auf 40 Tage. Alle Zeit, die Sie geistig Vorbereitung für ein wichtiges Ereignis und beteten.

Das Leben außerhalb des Hauses zog sich der Gefahr, nicht jeder ist dazu bestimmt war, das lebende zurückzugeben. Es verstehend, die Mitglieder der religiösen Gemeinschaft baten einander um Vergebung. Seitdem Tradition und ging zu den Christen.

So Tag, welche Zahl bei den Orthodoxen Faschingssonntag, im Jahr 2021 fällt auf 14 März.

Tradition — was man darf und was nicht in Faschingssonntag

Faschingssonntag hat Ihre eigenen Traditionen und Riten. An diesem Tag in den Kirchen Gottesdienste statt. Die Priester und Gemeindemitglieder, nach dem Abendgebet bitten einander um Vergebung.

An diesem Tag kann nicht ignoriert werden diejenigen, die Hilfe brauchen, ist es üblich, Almosen zu geben, sondern auch gegenseitige Ressentiments loszulassen. Du kannst nicht immer das böse und fluchen.

Dieser Zeitraum deckt sich mit den Leitungen des Winters, der Letzte Tag des Karnevals. Die ganze aktuelle Woche Gastgeberin gebackenen Pfannkuchen, großzügig luden Familie und Freunde. Mädchen Fragen für die Zukunft, die Erfüllung der Wünsche und verlobt.

Es werde auf dem Friedhof, raus auf den Gräbern die Toten zu Gedenken und zu Ehren. Traditionell Gläubigen besuchen die Sauna, um sich zu waschen alle Sünden. An diesem Tag brauchen:

  • Einander um Verzeihung zu bitten. Tun Sie es aufrichtig, stolz loslassen.
  • Positive Dinge, zum Beispiel, den Weg zu Transport der Kranken oder älteren Menschen, füttern streunende Tiere, wenn es die Möglichkeit zu nehmen, schützen Sie sich.
  • Nicht weigern, Almosen für die Bedürftigen.
  • Besuchen Sie Tempel, um zu beten.
  • Zeit für Familie, verbringen diesen Tag gemeinsam.

  • Und Sie bitten um Vergebung von Ihren lieben während der Proshenogo Sonntag?

    Ja

    Nicht jedes Jahr

    Nein bitte nicht

    Ich höre zum ersten mal über diesen Feiertag

    Stimmen

Kann ich das Kind zu taufen an diesem Tag? Die Durchführung solcher Riten der Kirche nicht verbieten. Das gleiche gilt für die Heirat, doch es versteht sich, dass von den üppigen Feierlichkeiten richtig zu verweigern, angesichts der Tatsache, dass es der Letzte Tag vor der Fastenzeit.

Mit der Hochzeit und überhaupt lohnt sich zu warten. In der Zeit der Käse-Karwoche Sakrament der Hochzeit nicht zu verkehren. Am Faschingssonntag nicht schwören, fluchen und Verdammnis aussetzen anderer. Nach Möglichkeit verzichten muss, der Hausarbeit und der schweren körperlichen Arbeit.

Die Bewirtung am Faschingssonntag

Am letzten Tag vor Beginn des Großen Fastens verboten zu Essen Fleischprodukte. Erlaubt ist Sahne, Milch, Eier, Butter. Auf dem festlichen Tisch sollte sicherlich Pfannkuchen mit Käsefüllung, Wareniki und Piroggen mit Quark, Käsekuchen.

Die Dauer der Fastenzeit von sieben Wochen. Davon ausgehend, müssen die gleiche Anzahl von Zeiten auf den Tisch für die Durchführung der Mahlzeiten.

Trotz der Tatsache, dass Faschingssonntag – ist eine feier, die Annahme von alkoholischen Getränken wird nicht empfohlen. Am Abend Speisereste Tieren zuzusprechen, gründlich waschen alle Gerichte.

Zeichen des Tages

Um zu wissen, welches Wetter an Ostern, lohnt sich ein genauerer Blick darauf, was es am Faschingssonntag.

Um einfacher zu verlegen Abstinenz von Milchprodukten während der Fastenzeit, sollten Sie am Vorabend genug zu Essen auf Sie.

Es wird angenommen, dass das ganze Jahr wird es leichter, morgens aufzuwachen, wenn am Faschingssonntag bis Mitternacht schlafen.

Mädchen, die Pfannkuchen am Faschingsdienstag sind rosig, mit glatten Rändern, erwartet eine glückliche Ehe.

Das ganze Jahr erfolgreich sein wird, wenn am Tisch gegessen wird das ganze Gebäck.

Wenn Sie im Voraus wissen, Wann, an welchem Tag im Jahr 2021 bei den Orthodoxen Faschingssonntag, können Sie für das fest vorzubereiten. Tune geistig und moralisch, seine Gedanken zu ordnen.

Zusammenfassend

  • Datum proshenogo Sonntag nicht fest, bewegt sich in Abhängigkeit vom Datum des Osterfestes.
  • Im Jahr 2021 Feiertag fällt auf den 14.
  • Die Quintessenz aufrichtigen Vergebung und Buße. Sie müssen helfen, die in not sind.
  • Faschingssonntag hat seine eigenen Traditionen und Bräuche. Das wichtigste fest des festlichen Tisches sein sollten Pfannkuchen.
  • Faschingssonntag 2021: welche Zahl bei den Orthodoxen, wenn

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost