Zum Inhalt springen

Friesen: Handwerk oder Hobby?


Friesen ist einer der schönsten Arten von Handarbeiten, die erstmals in Japan im Jahr 200 vor unserer Zeitrechnung. Perlen (Kügelchen) aus Glas hergestellt und haben kleine Löcher. Sie kommen in verschiedenen Arten: einfache, Holzhacken, böhmischer und Signalhorn, auch unterscheiden zwischen transparenten und deckenden.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie machen die Maske Schlange Drachen(3x golovyi) mit Ihren Händen ja und improvisiert» – 1 Antwort

Bead Weaving verschiedenen Dekorationen, Blumen, Tiere hat sich zu einem bevorzugten Hobby schon viele. Denn dafür brauchen Sie nur Perlen, Angelschnur und der Wunsch, etwas zu schaffen. Heute haben viele Menschen begonnen, davon nicht nur Vergnügen, sondern auch gutes Geld. Da der Rohstoff etwas Geld raus und stehen Kunsthandwerk aus Perlen teuer, und die Nachfrage ist groß.

Also, was Sie brauchen, um Lieblings-Hobby in nützliche Arbeit, Einkommen schaffende? Kaufen müssen die folgenden Dinge:

  • Sätze für die Perlenstickerei;
  • Maschine zum Bördeln.

Und beginnen zu versuchen, Handwerk zu schaffen.

Sie arbeiten in mehreren Bereichen:

  • Perlen Halskette, Halsketten, Armbänder und so weiter;
  • Friesen von Tieren, Vögeln und anderen Lebewesen;
  • Friesen Bastelarbeiten für den Innenraum.

Es gibt verschiedene Arten und Techniken der Perlenstickerei, Sie bestimmen das Muster und die Stärke des hergestellten Erzeugnisses. Die wichtigsten sind:

  • durchbrochene Weben;
  • gobelenovoe flechten (Handweberei);
  • Weben auf der Maschine;
  • Halskrause;
  • Brick flechten;
  • Mosaik-flechten;
  • Kloster flechten (Kreuzchen);
  • Ndebele;
  • ogalala;
  • Petersburger flechten;
  • Amerikanisch (Spiral-Harness);
  • quadratische Schnur;
  • stricken Kabelbäume häkeln;
  • häkeln Leinen mit Perlen;
  • vozdyshka;
  • Perlenstickerei;
  • sytaj;
  • friform.

Natürlich, Friesen — ein sehr mühsames Hobby, das erfordert Geduld und Ausdauer. Zum Glück, jetzt im Internet viele Bilder, Video-Lektionen, Tutorials, wie man richtig zu Weben Perlen. Also, die Hauptsache — haben Sie keine Angst und nicht faul zu sein.

Ein anschauliches Beispiel kann als die Geschichte von Lisa Lou, die eine einzigartige Meisterwerke aus den Perlen. Im Jahr 1996 zeigte Sie Ihre erste Arbeit unter dem Namen «Küche». Sie ist im wahrsten Sinne Spann Küche der üblichen Skala von Perlen. Jedes kleine Detail, jeder Millimeter bedeckt mit Glas-Perlen. Im Jahr 2002 für sein Meisterwerk Lisa Lu erhielt den Grand namens «Genie». Ihre Arbeit ist jetzt preislich sehr hoch, aber für Lisa Lou Friesen mehr Hobby, als der Wunsch, Geld zu verdienen.

Eine interessante Tatsache ist, dass Gericht Zug Sicke beschäftigen sich nicht nur Mädchen und Frauen, sondern auch Männer. Ihre arbeiten unterscheiden sich etwas von der Arbeit des weiblichen Geschlechts. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass bei Männern ein anderes denken und die Wahrnehmung des Lebens. Vergleicht man die Arbeit der Männer und Frauen, es ist schwer zu sagen welche besser ist, da beide Varianten zeichnen sich durch Originalität und Talent.

In Russland (damals noch in der Kiewer rus) die ersten Werkstätten für die Arbeit mit dem Glas erschien bereits im elften Jahrhundert, aber wegen der ständigen Kriege Russischen Meister auf die Zeit stoppte seine Arbeit. Wenig später M. W. Lomonossow schrieb das Gedicht «Brief über den nutzen des Glases», wo er berichtet über die Notwendigkeit und die Vorteile der Herstellung von Glas, über die Aussicht auf eine viele Gegenstände aus Glas. Und er hatte Recht. Aus Glas machen und Haushaltsgegenstände, und Meisterwerke für die Seele. Unter Ihnen gibt es auch Perlen.

Mit den Jahren Hobby Friesen verbessert wurde und umfasste alle Ecken der Erde. In verschiedenen Städten, in verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt geöffnet sind die Ausstellungen von Perlen, wo die Menschen zeigen Ihre Werke: Halsketten, Armbänder, Ringe, Blumen, Tiere, Insekten, Bäume, sogar ganze zusammengesetzte Bild wird von Perlen. Sie alle überzeugen durch Ihre Einzigartigkeit und Vielfalt.

Friesen: Handwerk oder Hobby?

Source

Share Button

Interessanter:



Published inHandarbeitenPost