Zum Inhalt springen

Garten auf einem bewaldeten Grundstück

Die bewaldeten Grundstücke sind dankbar für die Gebiete um interessante unkonventionelle Garten-Songs, denn jedes Stück Wald auf Ihre eigene Weise einzigartig.



Die Natur hat dafur gesorgt optimalen Kombination des Reliefs, der Böden, resistente Arten von Bäumen und Sträuchern, von Gräsern. Die Aufgabe der Schöpfer der zukünftigen Garten – spüren Sie die Aura der Wälder, zu sehen und sein Wesen zu offenbaren, womit sich in ihm ein Stück seiner Seele und nicht gegen die angelegte Harmonie der Natur.

Verbesserung eines bewaldeten Grundstücks

Bei Waldgebieten viele unbestreitbare Vorteile. Im Vergleich zu offenen Flächen im Wald mehr als eine warme und gleichmäßige Klima und die anhaltende Sicherheit der schneedecke. Dies ermöglicht Ihnen erfolgreich wachsen ziemlich wärmeliebende Pflanzen und rettet den Boden vor erheblichen Frost in Snow-freien Winter.

Im Winter Dicke Schnee mehr im Wald als auf offenem Feld. Unter dem Schutz der Kronen der Bäume, vor allem Koniferen, der Schnee schmilzt auf 20-30 Tage länger und Quellwasser langsam sickern tief in den Boden, allmählich füllt den Boden mit Feuchtigkeit. Im Schatten der großen Bäume länger bleibt die hohe Luftfeuchtigkeit und die Pflanzen brauchen weniger Bodenfeuchte, was die Möglichkeit gibt, in den Waldgärten angebaut modische Sorten die Feuchtigkeit liebende Pflanzen.

Der Wald, vor allem aus Nadelwald, markiert den flüchtigen, die töten viele Keime, heilt die Luft. In bestimmten Dosen Phytonzide wirken wohltuend auf das menschliche Nervensystem, erhöhen die Motorische Aktivität, die sekretorische Funktion des Magen-Darm-Trakt, zur Verbesserung der Stoffwechsel und regt die Herztätigkeit. Die heilenden Eigenschaften von Forst Mikroklima wirkt sich positiv auf den psychischen und emotionalen Zustand des Menschen.

Die Schaffung des Gartens im Wald ist einem grenzenlosen Raum für Kreativität, voll von Zufällen, Fehlern, unerwarteten öffnen. Einzuordnen Landschaft eines bewaldeten Grundstücks kann auf mehrere Arten:

  • Lassen Sie einzelne, die interessantesten Bäume, die übrige Vegetation vollständig entwurzeln. (Die Entscheidung klar Grundstück, erwähnen Sie unbedingt, dass die Bäume die gleiche Höhe und Größe wie der bereits vorhandene, wachsen nicht früher als in 20 bis 30 Jahren.)
  • Wählen Sie eine oder mehrere Gruppen von Bäumen, indem Sie diese Zentren Garten-Kompositionen.
  • Beschränken der minimalen prorejivaniem Baumbestand, indem Sie nur schwache, kranke und alte Bäume.
  • Geben Sie die zukünftige Garten in die bestehende Wald-Komposition, praktisch nicht verändert seine Struktur.
  • Die Wahl des Weges hängt von Ihren wünschen, von der Art der Wälder und den Zustand der Bäume auf dem Grundstück.

    Der Wald ist ein lebender Organismus, und Sie sollten immer bereit sein, seine Veränderungen: das Wachstum der Bäume und Sträucher, vypady Erwachsene Pflanzen. Sturmböen reichlicher Schneefall oder extremer Kälte können Anpassungen an bereits scheinbar ungeformt Aussehen Forst-Garten, so dass der Prozess seiner Entstehung kann nicht beendet werden, es kann nur, wie Reparaturen, auf die Zeit anhalten.

    Maximal verwenden Sie Ihre Phantasie, und die Ergebnisse Ihrer kreativen Bemühungen für eine lange Zeit werden Sie begeistern und überraschen die Gäste. Zur Planung des zukünftigen Gartens gehen Sie nach der Bestimmung der Art des Waldes und des Bodens, auf dem er wächst, Sie wählen die Art der Phase, der Durchführung der Inventur der Bäume.

    Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

    P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

    Статья предоставлена сайтом econet.ru

    Share Button

    Interessanter:



    Published inFamilienPost