Zum Inhalt springen

Gartenwege: ein Paar innovative Lösungen

Eines der wichtigsten Elemente der Landschaftsgestaltung sind die Gartenwege. Ein Blick auf ein paar ungewöhnliche Optionen.



Gartenwege beziehen sich auf jene Elemente der Landschaftsgestaltung , die immer auf den Geist. Wie schön, gepflegt und originell Sie Aussehen, hängt der erste Eindruck von dem gesamten Grundstück, egal, Außenbereich das Grundstück oder ein riesiges Landhaus. Natürlich ist die Hauptaufgabe der Gartenwege ist, den Menschen von Punkt A nach Punkt B zu kommen, aber über die Schönheit dieses Elements zu vergessen, immer noch nicht Wert, zumal man sich denken kann hier viele interessante und ungewöhnliche.

Die geraden und gewundenen, in verschiedenen Designs und hergestellt aus unerwarteten Materialien – Tracks können sehr vielfältig sein, Ihre Aufgabe – zu gewinnen den Blick und ermutigen Gast Reiseziele erkunden, zu denen diese führen. In der Lage Landschaftsarchitekt, so zu tun, um «die Reise» von Punkt A nach Punkt B war interessant, nicht langweilig und eintönig.

Nicht nur der Gast muss interessant und angenehm das fahren in ihm, sondern auch von den Besitzern, die Tracks sollten nicht «Pall» und gelangweilt, im Gegenteil, Sie sollten den Wunsch zu gehen für einen Spaziergang durch den Ort noch eine und noch eine.

Hier ist ein Beispiel. Titel, gemauert aus großen Steinen, die miteinander mit kleinen Mosaiken, spricht über die Verbindung mit der Natur und der Liebe zur Kunst der Gastgeber. Nach der Form Gartenwege können gerade, gewunden, in Form von luftschlangen oder ZickZack.

Direkte Track sehr praktisch – in der Regel führt Sie direkt zu Hause die Schnellste und sicherste Weise. Aber zur gleichen Zeit kann es etwas langweilig. Also zu glätten, können Sie an den Rändern der Gehwege, zum Beispiel, Büsche Lavendel, oder yseiat Ihr zerkleinertem Granit.

By the way, versuchen Sie, eine gerade Spur breit genug ist, dann werden die Gesprächspartner gehen darauf, eine große Chance, ein Gespräch zu führen, statt schleppen sich gegenseitig in den Nacken atmend.

Titel in Form von Serpentin, kein Zweifel, wird das Gefühl der Beruhigung, da die serpentine ist eine Natürliche und organische Form. Sie sicherlich wissen wollen, was dort hinter der Biegung oder Biegung. Diese Form der Garten-Track-perfekt für den Garten, in dem alles in Sektoren geteilt.

Zick-Zack-Tracks sind den traditionellen Elementen des japanischen Gartens. Es wird angenommen, dass die bösen Geister nicht in der Lage zu überwinden Winkel von 90 Grad, so dass die Strecke in ZickZack-Form sicher sind. Außerdem verlangsamt ein solcher Weg der Bewegung des Fußgängers, so dass ihm die Schönheiten des Gartens.

Die Wahl der Breite der Gehwege, die grundlegenden Wert, breiten (nicht weniger als 1,2 m, aber Sie können 1,5-2,4 m), und kleinere etwas kleiner – 60-90 cm Übertreiben mit der Breite ist es nicht Wert. Wenn Sie ein kleines Grundstück, etwas zu Breite Spur einfach «Essen» Raum, das ist nicht zu viel. Also, wenn Sie einen Gartenwege sollten Sie mit der Maßnahme entsprechen.

In Bezug auf das Material für Gehwege, dann können Sie Beton, Ziegel, Stein, Kies, Holz, Bodenbelag aus Blättern und Rinde, gras und auch kombinieren verschiedene Materialien.

Die am besten geeignete Material als Beton – er ist einfach zu bedienen, robust, man kann ihn färben. Stein – ziemlich teuer, aber ein natürliches Material, das erlaubt, zu schaffen. Mit Kies vorsichtiger sein müssen – es kann nicht verwendet werden, wenn der Garten liegt auf einer Anhöhe oder jemand in der Familie bewegt sich im Rollstuhl.

Track aus dem Ziegel mit der richtigen Erstellung die für viele Jahre dauern wird und wird nahtlos in die Landschaft ein Ziegelhaus. Holz – traditionell guten Material für den Bau. Bodenbelag aus Blättern und Rinde müssen von Zeit zu Zeit zu aktualisieren, aber mit der Sammlung des Materials gibt es keine Probleme. Sie können dern – dies ist wahrscheinlich die umweltfreundlichste Material für diesen Zweck. Ein Rasenmäher hilft Tracks geben eine schöne Form.

Phantasien zum Thema Gartenwege, denkt an vier Kriterien: Größe, Form, Farbe und textur. Nicht zu vernachlässigen weder einer von Ihnen, sonst ist das Ergebnis nicht zufrieden sein. Um nicht zu stören das Gleichgewicht, viele Designer wählen, wird empfohlen, zunächst die beiden Materialien, und andere nach Bedarf hinzufügen.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

Статья предоставлена сайтом econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost