Zum Inhalt springen

Gebären in 15 Jahren: die Bereitschaft des Organismus, mögliche Gefahren

Die Geburt des Kindes – für viele ein freudiges Ereignis. Es ist sehr wichtig, um die Austragung des Kindes und selbst die Geburt verlief. Davon hängt die Gesundheit der Mutter und des Babys. Auch wichtig ist die Antwort auf die Frage, Wann man am besten gebären: 15 Jahre, 16, 17 oder lohnt es sich zu warten, 20. Und vielleicht die beste Option ist, nach der Geburt 30?

Medizin über die Geburt in 15 Jahren

In der Praxis der Medizin der medizinischen Gebärende, nicht erreichte noch das Alter von achtzehn Jahren, wird als Jungen. Zweifellos, die Geburt in 15 Jahren ist aufzulegen enorme Belastung für die noch fragile Körper, dass es eine echte Herausforderung nicht nur für die Jungen Mütter und Ihre Krümel, sondern auch für das Pflegepersonal.



Nach den Versicherungen der ärzte, die Geburt für den Jungen Organismus unerwünscht. Sie können abgeschlossen werden Komplikationen für Mütter. Ja und Kinder nicht immer an der Jungen Mütter erscheinen auf das Licht stark und gesund.

Jedoch und die Unterbrechung der ersten Schwangerschaft auch oft mit sich bringen irreversible Folgen, z.B. Unfruchtbarkeit.

Junge Mütter in den vergangenen Jahrhunderten

Doch wenn ein Blick in die Geschichte, können Sie überrascht sein, wie oft die Frauen Nachkommen zur Verfügung gestellt in noch ganz Jungen Jahren.

Offiziell heiraten kann man in der Alten rus war ein junge von zwölf Jahren für Mädchen, und in piatnadcatiletnem – für Mädchen. Es ist bekannt, dass der Fürst Juri Dolgoruki selbst heiratete ein Mädchen, das nicht älter als elf.

In «Eugene Onegin» ist eine Episode, als Nanny tatyana erzählt Ihr über Ihre Ehe. Passiert ist es «legal». Sie selbst war damals dreizehn, und seine Frau weniger.

Und obwohl die ersten paar Jahre in der Ehe die Mädchen nicht erfüllten ehelichen Pflichten, sich an die neue Familie, doch das erste Kind haben Sie früh genug erschienen. Erst nach der Verordnung von Peter jung heiraten verboten bis zum Alter von sechzehn. Schon damals war klar, dass die Geburt im Alter von 15 Jahren und früher gefährlich sowohl für Frauen als auch für Ihre Nachkommen.

«Die Natur ist so konzipiert, bedeutet, gebären können und in 13!»

Der menschliche Körper – ein Komplexes System. Im irdischen lebenden Wesen das Potential. Der Mensch ist in der Lage, unter extremen Bedingungen für eine lange Zeit ohne Nahrung, Wasser, Licht, Wärme. Nur kaum jemand lebt ständig am Rande: isst mal eineinhalb Monate, trinkt in zwei Tagen auf der Dritten, lebt ohne Elektrizität und trägt im Winter warme Kleidung. Und es ist klar: solche Extreme Belastungen auf den Körper unbedingt negative Auswirkungen auf die Gesundheit.

Das gleiche gilt für die Geburt. Die Natur hat dafür gesorgt, dass die Menschheit nicht aufgehört hat zu seiner Existenz auf der Erde selbst dann, wenn es passiert etwas außergewöhnliches. Beispielsweise aufgrund von Epidemien oder Krieg sterben fast alle Frauen im gebärfähigen Alter, und auf dem Planeten bleibt ein älterer Mann und ein paar junge Mädchen im Teenageralter. Warten, wenn die Mädchen älter sind, ist es unmöglich – zu jener Zeit ein Mann kann die Zeugungsfähigkeit verlieren.

Natürlich ist diese Geschichte aus dem Bereich der Phantastik. Besser hoffen, dass so noch nie passiert. Aber die Natur bietet alle Möglichkeiten, selbst die absurdesten und plausible.

Und die Tatsache, dass bei Mädchen mit zwölf Jahren erscheint die Fähigkeit, Schwanger zu werden, gerade aus dem sparschwein der menschlichen Fähigkeiten, mit denen überleben population der Menschen auf der Erde. Aber es braucht nur gerade in der extremen Situation.

In der Praxis werden die ärzte auf die Frage, in wieviel Jahren besser, ein Kind zu erfüllen, was optimal ist ein Alter von 19 bis 28 Jahren. Dies bedeutet nicht, dass frühere oder verspätete Lieferung unbedingt zu Komplikationen führen. Aber diskontiert diese Möglichkeit nicht Wert.

Ungewöhnlich junge Mütter auf unserem Planeten

Auf die Frage, in wie viel Jahren kann man gebären, die eindeutig zu beantworten ist schwierig. Konzipieren kann sogar kleine Mädchen, die monatlich erschienen. Es ist bekannt, dass dies geschieht sogar in 5 Jahren, wie geschehen mit Lina Medina aus der Region Yankavelika in Peru.

Und es ist auch bekannt, dass viele Mädchen, die nicht erreicht haben, auch Jugend, genährt Frucht und Gebaren lebensfähige Kinder jedoch Häufig per Kaiserschnitt. Zum Beispiel, Gerardo Medina in dem obigen Fall gesund geboren und lebte bis zu 40 Jahren. Er starb von Krebs des Knochenmarks.

2. Dezember 1957 auch in Peru Ilda Trujillo gebar ein gesundes Mädchen mit einem Gewicht von 2,7 kg, die gab den Namen Maria del Rosario. Die Schwangerschaft die Folge einer Vergewaltigung. Der Täter wurde erwischt und hinter Gitter geschickt. Mutter zum Zeitpunkt der Geburt war 8 Jahre und 7 Monate.

Bekannt sind auch andere Fälle einer solchen Anomalien. Hatten Sie einen Platz in der UdSSR, aber sorgfältig versteckt und der öffentlichkeit nicht verwöhnt.

Die unglaubliche Geschichte nennen kann mit zwei afrikanischen Mädchen – Mutter und Ihre Tochter – aus Kalabara in Nigeria. MUM-Z kam in den Harem des Stammesältesten Akkiri im Jahr 1884. Im Alter von 8 Jahren und 4 Monaten, es hat das Licht der Tochter Zee.

Und dieses Baby ist auch sehr früh Mutter geworden. Sie war damals erst 8 Jahre und 8 Monate. So kam es, dass auf unserem Planeten lebte einst die junge siebzehnjährige Großmutter.

Aretha Franklin – Mutter, gebar zweimal in der Adoleszenz

Wenn die oben beschriebenen Fälle nennen kann, ist eher ungewöhnlich als normal, die folgenden schon nicht sind. Diese Jungen Mütter ganz bewusst beremeneli, der Einstieg in eine sexuelle Beziehung aus Liebe und nicht durch Zwang oder Gedankenlosigkeit. Aber diese Fälle erlauben eine Antwort auf die Frage, wie viele Jahre ein Kind kann ohne größere Komplikationen.

Die berühmte amerikanische Sängerin Aretha Franklin, geboren 1942, dem ersten Sohn gebar im Alter von dreizehn Jahren. In fünfzehn bei Ihr kam das zweite Kind, und in siebzehn Sie wartete auf den Dritten.

Die Wahrheit, belasten Sie sich mit der Erziehung der Söhne Aretha nicht wollte. Ersetzt die Mutter des Jungen Ihre Tante. Die gleiche Sängerin in dieser Zeit beschäftigte sich die Karriere, und es ist ziemlich erfolgreich.

Starb Aretha im Alter von 76 Jahren im August letzten Jahres. Nachdem sich die Sängerin hinterließ vier Söhne.

Teenager-Schwangerschaften bei den Mädchen in der Welt

In den Schulen jetzt viel lernen, aber irgendwie übergangen die Frage, in wieviel Jahren gebären können. Ob Pädagogen glauben, dass die Schüler noch zu klein und Sie früh Tauchen Sie ein in ähnliche Bereiche des Lebens, ob einfach keine Worte finden. Aber selbst die Jugendlichen nicht viel über die Konsequenzen nachdenken und gehen auf die Libido. Und als Ergebnis haben wir ausgesetzte Kinder oder Kinder mit Behinderungen, verantwortungslose Mütter, verkrüppelten Leben und eine Menge Negativität.

Allerdings nicht überall die Absicht, eine Mutter zu werden in so Jungen Jahren verurteilt.

So wie in 15 Jahren die Geburt eines Mädchen verschiedener Nationalitäten, einheitliche Antwort auf die Frage über die Beziehung der Gesellschaft zu einer frühen Schwangerschaft ist nicht.

Zum Beispiel in den USA, im Bundesstaat New Hampshire, mit Zustimmung der Eltern können Mädchen heiraten im Alter von 13 Jahren, und die Jungen Männer heiraten 14. In Ecuador heiratsfähigen Alter eine der niedrigsten in der Welt: 12 Jahren für Mädchen und 14 für Jungen. Auf Roma-Hochzeiten überall, einschließlich Russland, die Jungen Bräute jährt sich kaum vierzehn.

Deshalb ist die junge Frau im Teenageralter, die Gaben heiraten in vierzehn, ist stolz auf seine frühen Schwangerschaft. Sie überhaupt nicht zu verstecken, von seiner Position, eher im Gegenteil, und erhält von den anderen Fürsorge und Respekt. Aber es sei daran erinnert, dass hier die Mentalität, Kultur und Bräuche der Völker spielen nicht die Letzte Rolle.

Psychologische Unvorbereitetheit der Jungen Mütter

Aber unsere moderne zivilisierte Gesellschaft verurteilt die Mädchen-Knaben, wenn Sie zögerlich auf die Schwangerschaft vor 18 Jahren. Also, nach dem lernen über seinen Zustand, die werdende Mutter freut sich nicht diesen Nachrichten, und beginnt sich sorgen zu machen und sorgen. Dieser Stress spiegelt sich auf dem physischen Zustand seiner selbst und der Frucht.

Oft glücklosen ein junger Mensch versucht, die Schwangerschaft zu unterbrechen Volksweisen. Bei Misserfolg ist es in hohem Grade schädigt den Fötus. Oft danach die schwangere entscheidet immer noch gebären. Der Embryo des gleichen erfährt in dieser Zeit solche extremen Tests, die Spur auf seine Gesundheit oder sogar machen es ungültig.

Einige Jugendliche verheimlichen die Schwangerschaft vor kurzem versucht, weniger zu Essen, Haut Bauch straffen Bandagen, enge Kleidung. All dies ist auch nicht nützt weder dem Kind, noch für die werdende Mutter.

Und es kommt vor, dass die verängstigte Mädchen, so und nicht eingestanden Erwachsene in Ihrer Schwangerschaft, versucht selbst gebären, ohne Beteiligung von ärzten. Über die Tatsache, dass solche Fälle enden oft tragisch, kann nicht sprechen.

Physiologische Unvorbereitetheit des Jungen Körpers auf die Geburt

Bei den fünfzehnjährigen Mädchen sind oft noch unterentwickelt Organe des weiblichen Fortpflanzungsorgane. Die Frucht hat keine Möglichkeit, sich normalerweise zu entwickeln, da der Hohlraum der Gebärmutter ist nicht bereit, die helfen, Pflege. Aus diesem Grund besteht das Risiko Pathologien der Schwangerschaft.

In dieser Zeit steigt die Belastung auf das Herz-Kreislauf-System. Und da der Körper noch wächst, Sie ist doppelt so hoch wie die Norm.

Bei den Jungen schwangeren Häufig kommt es zu Fehlgeburten, die zu schweren Blutungen. Versteckt die Schwangerschaft, die Mädchen manchmal bringe diesen Zustand bis zum Tod.

Bei Jugendlichen in der Zeit der Schwangerschaft wegen der erhöhten Belastung entwickeln kann die Krankheit bone and Joint Systems, da sttzapparat in fünfzehn Jahren nicht als vollständig gemacht sind, stärkerer.

Während der Geburt aufgrund der Tatsache, dass das Skelett noch nicht voll ausgebildet, treten Verletzungen der Beckenknochen, sind die Komplikationen, die Sie haben, um Sie dann zu behandeln, manchmal ohne Erfolg.

Um die Geburt der Jungen Mutter waren erfolgreiche

Viele Gefahren lassen sich vermeiden, wenn die junge schwangere wird ausreichend informiert und reagieren Sie auf Ihren Zustand ernst. Lieben sind verpflichtet, Sie zu unterstützen, Ihr helfen, in dieser schwierigen Zeit.

Dazu müssen Sie so früh wie möglich wieder auf die Bilanzierung beim Frauenarzt. Regelmäßige Beobachtung bei Spezialisten erhöht die Chancen, dass die Natürliche Geburt in 15 Jahren stattfinden, ohne Komplikationen.

Es ist sehr wichtig, um junge schwangere hat sich die freundliche Atmosphäre. Sensible Aufmerksamkeit seitens der Eltern und der Zukunft des Vaters, die Sorge und Teilnahme – hier sind die wichtigsten Anforderungen an den Menschen um Sie herum.

Und natürlich von der schwangeren erfordert die strikte Einhaltung der Arzttermine. Regelmäßige Untersuchungen, Probenentnahme, Beratung – diese festen Regeln für jede werdende Mutter und für den Jungen ganz besonders. Und wenn der Arzt verschrieb einer schwangeren die Einnahme irgendwelcher Medikamente, müssen präzise und genau befolgen.

«Sechzehn» und die Mutter – nicht die Mutter

Nach dem Gesetz in unserem Land die Ehe vielleicht erst mit 18 Jahren. Aber schestnadzatiletnego des Alters beim Eintritt abgenommen wird die strafrechtliche Verfolgung von Bürgern, die Geschlechtsverkehr mit der Zustimmung beider Parteien.

Wenn meine Mutter hat die Geburt 15 Jahre alt, Sie hat nicht auf das eigene Kind keine Rechte. Ein Kind nach dem Gesetz müssen Holen in das Haus des Kindes. Aber die Mutter kann die elterliche Sorge bekommen bei erreichen Ihr schestnadzatiletnego des Alters.

Das Neugeborene bleibt bei der Mutter, wenn bis zu diesem Zeitpunkt bei dem Kind wird die Vormundschaft eines Erwachsenen Familienmitglieds.

Physiologische Eigenschaften der Mädchen zu 16 Jahren

Trotz der Tatsache, dass zwischen piatnadcatiletnimi und shestnadcatiletnimi Teenagern ist der Unterschied nur ein Jahr, Ihre Physiologie unterscheidet sich stark.

Zu 16 Jahren das Niveau der Gesundheit in die Höhe, und der Körper kann mit Leichtigkeit zu erholen nach der Geburt.

Aufgrund der physiologischen Besonderheiten der Entwicklung des Organismus Beckenknochen bei fünfzehnjährige Mädchen noch verengt. Nach nur Jahres das Skelett schon fast gebildet, so dass bereits im Alter von 16 Jahren gebären können praktisch ohne weitere Probleme. Bereit für die reproduktiven Tätigkeiten und andere innere Organe.

Nach Meinung der führenden Experten, gebären im Alter von 16 Jahren auch zu einem gewissen Grad besser, als zum Beispiel in der 30. Sagen, dass solche Kinder wachsen mehr kontaktfreudig. Sie sind früher selbständig, beweglich und aktiv.

Aber diese Meinung sollte nicht als Empfehlung des Kinder gerade im 16. Dies sind nur Schlussfolgerungen beim Vergleich der Entbindung sehr junge Mütter (bis fünfzehn Jahre), shestnadcatiletnih und starorodiashih Frauen. Alle aufgeführten Optionen beziehen sich auf die Kategorie ein erhöhtes Risiko. Und entscheiden, in wieviel Jahren besser gebären des ersten Kindes, jedes paar sollte individuell. Und es wäre besser, wenn Sie vor Empfängnis prokonsyltiryutsia bei einem Spezialisten.

fb.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost