Zum Inhalt springen

Geheimnisse der Wärme – und Dampfsperre Sauna und Dampfbäder

Ferienhaus oder Landhaus nicht wegzudenken Sauna. Sauna – ein Ort der Ruhe und Entspannung.



Seitdem der Besuch des Dampfbades ein Synonym für Erholung, seltene Landhaus ohne Sauna.

Bad in einem Privathaus

  • Sauna oder Dampfbad?
  • Materialien für Bäder und Saunen
  • Dämmung Decke
  • Wanddämmung

Allerdings müssen Sie verstehen, dass Ihre Gesundheit hängt nicht nur davon ab, was und wie heilt Dampfbad. Sehr wichtig ist die Tatsache, wie gut Sie geplant und gebaut. Wobei man darüber nachdenken sollte man von der ersten Phase — mit Ihrem Projekt.

Finnische Sauna und Dampfbad ähnlich und auf dem Gerät, und die Auswirkungen auf den Körper. Aber zwischen Ihnen gibt es Unterschiede. Und die Hauptsache besteht in der Qualität der Raumluft, nämlich in seiner Temperatur und Luftfeuchtigkeit.

In der Sauna die Luft erwärmt sich bis zu +60…+70 °C (in der Regel bis zu +40…+60 °C) und die relative Luftfeuchtigkeit beträgt 60-80%. Wenn wir bestreuen die heißen Steine mit Wasser, in der Luft bildet sich eine kleine Menge von leichten Dampf. Da die Wärmekapazität von Dampf ist wesentlich höher, als trockene Luft, ist es gut wärmt den ganzen Körper, aber dabei nicht verbrennt die Atemwege.

In das Bad kommen nicht nur Erholung und Ruhe, sondern auch waschen.

In der Sauna heiße Luft ist trocken, die Feuchtigkeit es nicht größer als 5-15%. Die Lufttemperatur hier +80…+120 °C, und die menschliche Haut — +45…+50 °C, d.h. die maximal zulässige, die Sie erleiden. Diese Temperatur in trockener Luft, bewegen wir viel leichter als im feuchten. Aber unter der Bedingung, dass die Luft im Dampfbad ist unbeweglich und der Mann Ihr ruhig sitzt oder steht.
 

In die Sauna kommen, vorher vymyvshis unter der Dusche, und sind in Ihr still — sitzen oder liegen.

Eines der wichtigsten Prinzipien der Leistungsfähigkeit der Sauna — kontrastreiche Temperaturen. Daher ist die Erwärmung des Körpers unbedingt im Wechsel mit der Kühlung. Nachdem das paar müssen Tauchen Sie ein in das kalte Wasser.

Möglichkeiten des Baus einer Sauna oder eines Dampfbades viele, aber meistens bauen Sie getrennt oder platziert in einem der Räumlichkeiten des Hauses.

Moderne Saunen und statten in privaten Haushalten und in normalen Wohnungen. In jedem Fall ist es wichtig, im Dampfbad das richtige Verhältnis von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Um das warmlaufen zu beschleunigen dampfenden und länger halten es die gewünschte Temperatur, sollte man sicherstellen, Gebäudehülle Wärmeschutz. Die Materialien für seine Geräte sollen umweltfreundlich sein.

Wenn Sie eine Wahl — die Sauna — trotzdem stellt sich die Frage: wie uteplit Dampfbad, um uns die notwendige Wärme und zur gleichen Zeit schützen die Wände, Decke und Boden von der Feuchtigkeit?

So erstellen Sie Zuhause die beste Mikroklima, das Bad oder die Sauna aus Holz bauen. Ein Dampfbad von innen verkleidet mit Brettern aus Nadelholz, die viele wertvolle Eigenschaften für ein Bad:

  • geringe Wärmeleitfähigkeit,
  • Porosität,
  • hohe Wärme – und Feuchtigkeitsgehalt.

Hvoinyu Latten vor der Verkleidung obessmolivaut, um auf ihm nicht erscheinen «Ergüsse» (die harzigen Flecken). Oft verwenden und osinovyu Latten — wasserfeste und besitzt heilende Eigenschaften.

Die Verkleidung Dampfbad nicht färben und nicht Lackieren. Beim erhitzen jede Beschichtung wird erschweren das entfernen von Dampf aus dem Raum. Außerdem kann es giftige Stoffe.

Da die Gebäudehülle Bäder und vor allem die Sauna — Wände, Boden und Decke — im Winter standhalten müssen den Unterschied der Temperaturen (unter null auf der Straße und +100…+120 °C innen), Wärmeschutz dieser Räume ist äußerst wichtig. Wärmedämm-Verbundsystem für Sie viele:

  • Produkte aus Stein-oder Glasfasern,
  • Styropor oder Extrudiertes Polystyrol,
  • Jute oder Band,
  • Moos, penoterm, etc.

Lesen Sie mehr über die Arten von organischen und anorganischen Wärmedämm-Verbundsystem für die Sauna können Sie den Artikel Wie uteplit die Sauna effektiv und sicher. Aber das wichtigste — Dämmung sollte immer geschützt von der heißen und mit Feuchtigkeit gesättigten Luft paronepronicaemym Barriere.

Die Notwendigkeit parozashity ist die Tatsache, dass die Innentemperaturen stets höher als auf der Straße. Wasser-Nassdampf, deren Druck immer über dem Atmosphärendruck, nach den Gesetzen der Physik ist bestrebt, nach außen gehen. Durch die Dämmung, es wird verlieren Sie die Wärme, kondensiert in dicker heatproof Material und befeuchten ihn. Die isolierenden Eigenschaften der Wärmedämmung reduziert werden.

Um diese Unannehmlichkeit zu verhindern, vor der Isolierung notwendig, die Dampfsperre Schicht. Dazu verwenden PE-Folie, Pergamin oder paroizoliacionnyu Membran. Aber es ist am besten für die Sauna gelten die Dämmung mit Folie Klarsichtfolie, um nicht nur verzögern Paare, sondern auch teilweise reflektieren die Wärmeenergie in den Raum. Eine solche Dämmung mit parozashitoi ermöglicht mehrmals, den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren auf die Aufrechterhaltung der Temperatur im Raum. Die Grenzen des Materials muss das versiegeln von speziellem Klebeband.


 

Unter der Decke der Dampf heißer Luft, so dass die Dämmung eignen sich Materialien, die behalten Ihre Eigenschaften und emittieren keine schädlichen Stoffe bei hohen Temperaturen. Styropor und extrudiertem Polystyrol, Einsatztemperatur denen nicht über +60…+70 °C, Dämmung der Decke Dampf nicht verwenden. Aber für die Decke pomyvochnoi und Aufenthaltsräume angewendet werden kann.

Heute können Sie kaufen spezielle Produkte aus Steinwolle, die speziell für die Dämmung von Saunen und Bäder. Dies ist zum Beispiel Platten ROCKWOOL Sauna Butts mit Aluminiumfolie beschichtet. Mit Ihnen müssen nicht separat verlegt werden Metallfolien. Hier haben Sie die Reale Einsparung auf den Materialien. Die Grenzen der Platten bei der Montage genug, kleben Sie die spezielle selbstklebende Aluminium-Band.

Für die Dämmung der Decke Dampf verwenden überwiegend Produkte aus der Faser. Die Wahl Ihrer Dicke abhängig vom Klima. Zum Beispiel, für die Zentralrussland Dicke Mineralwolle an der Decke muss mindestens 200 mm betragen.


 

An der Wand dampfenden wraspor zwischen bruskami empfehlen die Installation der Platte «Light Butts Scandic» oder «lait Butts», und dann die Platten «Sauna Butts» mit Hydro – und paroizoliacionnym Schicht. Wie bereits erwähnt, folgirovannoe Beschichtung prokleivaetsia an der Kreuzung Aluminium-Klebeband.

Wählen Dämmung muss unter Berücksichtigung der thermischen Leitfähigkeit. Je kleiner, desto besser die Dämmung und desto geringer ist sein Verbrauch. Materialien für die Wärmedämmung des Geräts müssen behalten Ihre Eigenschaften bei höheren Temperaturen, und sollten auch nicht giftige Gase absondern.

Und noch eine sehr wichtige Eigenschaft der Dämmung — Brandschutz. Hier sollten Sie besonders sagen über Polystyrol-ytepliteliah. Obwohl Sie dienen herrlichen teploizoliatorami, praktisch nicht versäumen Feuchte Paare, eine technische Eigenschaft alarmierend. Die Tatsache, dass im Falle eines Brandes (und es werden mir Zustimmen, für eine Sauna ist keine Ausnahme), das Material weist extrem gefährlich für die Gesundheit der gasförmigen chemischen verbindungen. Daher sollte besonderes Augenmerk auf die Wahl des Materials.

Jetzt gibt es die ökologischen Standards. Insbesondere EsoMaterial 1.0/2009, bestätigt die Sicherheit des Materials für Mensch und Umwelt. Es sollte gesagt werden, dass dieser Standard ist nicht Staatlich und bindend. Vielmehr ist es ein öffentliches Dokument, das die Wege die Richtungen der Entwicklung der Branche.

Wenn man über ökologie Wärmedämm-Verbundsystem, das eine der sichersten — Produkte aus der Faser von der Firma ROCKWOOL. Dies ist die erste in Russland die Heizungen, die Zeichen EsoMaterial Green.
 

Tipp: auf der Verpackung der Dämmung angegeben werden müssen Wärmeleitfähigkeit und Dicke des Produkts. Wenn die genaue Bedeutung dieser Indikatoren fehlen, eine solche Dämmung kaufen lohnt sich nicht. Entweder die Kennziffern der Eigenschaften instabil, oder das Material ist nicht getestet und hergestellt ohne die Einhaltung der Normen.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

          

Geheimnisse der Wärme – und Dampfsperre Sauna und Dampfbäder

Share Button

Interessanter:



Published inPost