Zum Inhalt springen

Gibt es wirklich Verderbnis


Viele Menschen gerieten in die Situation, wenn alles, was geschieht, ist fast unmöglich zu erklären mit einer vernünftigen Perspektive. Streifen von Schwierigkeiten und Misserfolgen ist so breit, dass selbst die eingefleischten Skeptiker in den Sinn kommt unweigerlich der Gedanke an Verderb oder sglaze.




Verderbnis und verhexen

Die Existenz der verschiedenen Energie-und biologische Felder nicht offiziell von Wissenschaftlern bewiesen, obwohl viele Phänomene und Gesetzmäßigkeiten auch die moderne Wissenschaft nicht in der Lage zu erklären. Eines dieser unerklärlichen Dinge ist die Verderbnis als Weg, um negative Auswirkungen auf die bioenergetische Aura des Menschen. Seit der Antike waren die Menschen wissen, dass die übernatürlichen Einfluss auf das Leben eines anderen möglich ist, wobei diese Auswirkungen nicht immer sein konnte das Ergebnis der bewussten Handlungen.

In diesem, nebenbei bemerkt, besteht der Unterschied zwischen pfusch und sglazom. Wenn der böse Blick ist meist zufällig, dann verfällt es eben bewusster Versuch, die negativen Auswirkungen. Im Prinzip, das die Wirkung von beiden Wirkungen in etwa gleich, aber in dem Fall mit dem Schaden, den er wird viel stärker sein. Und wenn infolge der bösen träumen können Alpträume auftreten oder Misserfolg bei der Arbeit, dann nach der guten Qualität überlagerung Verderb dem Menschen, wahrscheinlich drohen echte Probleme mit der Gesundheit und Wohlergehen.

Natürlich, der glaube, dass der Schaden existieren kann, desto stärker, je weniger der Mensch neigt zum analytischen denken. Deshalb ist in der Existenz von übernatürlichen Kräften nur mehr wissen ungebildeten Menschen, und die Jagd auf die Zauberer und Hexen wurde im Mittelalter, als seltsame Phänomene am einfachsten zu erklären war Magie. Verdacht verhexen oder Schäden, keine Eile, zu den Magiern, die sicherlich in der Realität wird Sie überzeugen Fluch. Versuchen Sie, analysieren Ihre Handlungen und die Ereignisse, vielleicht findet sich eine rationale Erklärung.

Glauben oder nicht glauben?

Um zu beweisen oder zu widerlegen die Existenz der Verderb von einem wissenschaftlichen Standpunkt aus, müssen Sie eindeutige Ursache-Wirkungs-Beziehung zwischen den Maßnahmen über die Verhängung von Verderb und das Ergebnis in Form von Schwierigkeiten und Rückschlägen. Doch in der Realität solche Experimente nicht durchgeführt, so dass die Leute entweder glauben an die Möglichkeit, Flüche oder den bösen Blick, oder nicht glauben zu erklären und gesundheitliche Probleme und Schwierigkeiten im Leben vernünftiger Gründe, Z. B. Verkettung von Umständen. Zu allen Zeiten wurde es angenommen, dass die betroffenen zum Schaden von Menschen – das sind schwangere Frauen und Neugeborene. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass in der Tat die Ursache in einem geschwächten oder noch nicht erstarkten Immunsystem.

Nicht die Letzte Rolle spielt und Psychosomatik, und die Neigung mancher Menschen besonders unter Bedingungen im Voraus bekannt Antworten. Wenn die Person aufrichtig glaubt an die Möglichkeit der Verhängung von Verderb, wahrscheinlich, er wird Ihre Probleme genau zu erklären. Besonders gut dieser Mechanismus funktioniert beeindrucken und empfänglich Menschen, die genug indirekte Beweise, um zu kommen zu dem Schluss, dass Sie mit einem Fluch belegt. Weiter in der Sache treten psychosomatische Reaktionen: die Gewissheit, dass die Menschen, auf denen überlagert Schaden, sollten, um ärger und Schmerzen, zwingt den Organismus des Menschen reagieren, die in der erwarteten Weise, d.h., eine Verschlechterung der Gesundheit. Skeptiker in der Regel die Beschädigung nicht zu erschrecken, so dass Sie viel besser vertragen «übernatürliche» Einflüsse.

Gibt es wirklich Verderbnis

Source

Share Button

Interessanter:



Published inAstrologie und EsoterikPost