Zum Inhalt springen

Gras im Aquarium — Eigenschaften, Beschreibung und Arten

Bedeutung der Kräuter im Aquarium ist schwer zu überschätzen. Es verbessert die Chemische Zusammensetzung des Wassers, sowie als ein ausgezeichneter vorstrecken für die Fische. Die Auswahl der Wasserpflanzen für Aquarium ist einfach riesig. Doch viele Menschen anstelle von natürlichen Kräutern bevorzugen, erwerben Sie ein Produkt aus Kunststoff und somit berauben, Ihre Tiere in natürlichen Lebensräumen. Wie Experten sagen, ist also nicht Rational.

Arten von Kräutern



Es gibt eine riesige Auswahl an Kräutern für das Aquarium. In der Regel Holen Sie auf der Grundlage der folgenden Bedingungen. Vor allem auf die Auswahl der Pflanzen beeinflusst die Größe des Aquariums. Wenn es klein ist, ist es notwendig, sich zu begrenzen und erwerben solche Algen, die perfekt passen in Wasser Landschaft. Einige Pflanzen ziemlich launisch und nicht für Anfänger geeignet. Zu den beliebtesten Arten aufzählen können folgende Namen der Kräuter im Aquarium: Zwerg-Anubias, Hornkraut verwenden, echinodorus, eleoharis durchaus attraktive hemiantys und interessante pflanze unter dem Namen Javamoos.

Wozu braucht man Sie?

Wie bereits gesagt wurde, gras im Aquarium spielt die Rolle der Futtermittel für kleine Fische, Düngung sowie für die großen. Darüber hinaus unterstützt es akvasistemy in einem natürlichen Zustand. Wichtige Rolle Kräuter und aus ästhetischer Sicht. Es gibt viele Arten von Algen, die in der Lage, verschönern jedes Aquarium. Mit Ihrer Hilfe kann die herrliche Landschaft, wie es die Phantasie des Eigentümers.

Jedoch sollten Sie die Tatsache, dass einige Fische nicht in der Lage, koexistieren Aquarium mit Pflanzen. Zum Beispiel astronotus und pterigoplihty, fressen Sie mit einer solchen Geschwindigkeit, dass jedes mal Theater neue gras macht keinen Sinn. Abgesehen davon, dass in einem kleinen Aquarium große Fische, Inhaber erstellen muss verstärkte System vodoochisheniia, weshalb auch Pflanzen sterben.

Wie viel brauchen die Kräuter?

Bei rassajivanii Wasserpflanzen beachten Sie die Proportionen. Ihre Zahl sollte nicht zu groß sein. Experten empfehlen lassen für die Fische mindestens 2/3 Platz zum schwimmen. Wobei in dicht besiedelten Aquarien sollte eine ausreichende Anzahl von Algen. Die Tatsache, dass die Fische produzieren Kohlendioxyd, während die Algen im Gegenteil liefern Sauerstoff. Pflanze Sie können als gleichmäßig und dichten. In der Regel für Anfänger empfohlen, nicht zu verwenden launisch Arten, und stoppen Sie Ihre Wahl auf anspruchslose Instanzen.

Javamoos

Nach Ansicht der meisten Experten, diese Art gilt als die unprätentiös unter den Kräutern für das Aquarium. Einer seiner wichtigsten Vorteile ist, dass das Javamoos nicht allzu wählerisch zu einer guten Beleuchtung. Außerdem ist es gut verträgt Temperaturschwankungen. Negativ wirkt auf das Moos Verschmutztes Wasser, die eine klebrige trübe Film auf seine Keule. In der Regel fest auf der Angelschnur befestigen und weiter auf den Boden.

Die pflanze Hornkraut verwenden

Diese lebendige gras für Aquarium ist sehr beliebt und einfach zu bedienen. Sie hat ziemlich üppige Krone und Wurzeln fehlen völlig. Also Hornkraut verwenden einfach an jedem bequemen Platz, wo er bildet eine Dicke und flauschige Dickicht. Diese pflanze anspruchsvoll zur guten Beleuchtung. Das Wasser muss nicht unbedingt weich sein. Die beste Möglichkeit wäre, alkalische oder leicht schwer Zusammensetzung. Mit ihm können Sie eine wunderschöne Aquarien-Landschaften. Wobei die Arbeit mit rogolistnikom unterwürfig jedem Anfänger, nicht zu schweigen von Fachleuten.

Die pflanze Anubias

Auch er gehört zu den drei am meisten der Lunge und nicht anspruchsvolle Aquarienfische Kräutern. Wächst er lange genug, jedoch zeichnet sich durch Anspruchslosigkeit und daher sehr selten verschwindet. Wie wachsen gras für Aquarium? In der Regel Wurzeln anybiasa an den Stein. Damit er gut wächst, die Wassertemperatur sollte nicht höher als zwanzig acht Grad. Und denken Sie auch daran, dass mit einem überschuss Beleuchtung die Blätter dieser Kräuter erwerben blaustich. In der Zukunft, wenn nicht diese Aufmerksamkeit, Anubias untergehen kann. Es gibt es mehrere Arten. Die beliebtesten sind Afceli, Pumila und Nana.

Beliebte Wasserlinsen

Es wird oft als Ergänzung zur Landschaft des Aquariums. Beachten Sie jedoch, dass schnell die aufkeimende Wasserlinsen ist in der Lage, vollständig zu blockieren den Eingang des Lichts, was wiederum die Fische schaffen Unbehagen. Die Besitzer des Aquariums muss man gelegentlich Ausdünnen Wasserlinsen überwuchert. In der Zwischenzeit die Fische mögen diese pflanze, die oft dient als Nahrung. Die Jungfische verstecken sich auch gerne auf der Oberfläche des Wassers im Dickicht dieser pflanze.

Farn bolbitis

Dies ist eine Tropische pflanze aus Afrika. Er polzyshee Rhizom und die Blätter des Smaragd-Farbton. Äußerlich sieht er ziemlich effektiv und attraktiv. Manchmal seine Blätter vergleichen mit Petersilie, da Ihre Form ähnelt den beliebten Greens. Die Günstigste Temperatur für die Entwicklung der Farn ist zwanzig Grad. Wie Pflanzen gras für Aquarium? Um die Wurzel konnte ein Standbein auf dem Boden des Aquariums, vorzugsweise verstauen Kieselsteinen oder grobem Sand. Er verträgt Halbschatten und bevorzugt einen Lichttag von der Länge nicht weniger als zwölf Stunden.

South kakomba

Es ist Recht umfangreich Aquarium pflanze mit rötlicher Spitze und Neddle Blättern. In der Regel sitzen in Gruppen, wodurch eine ziemlich attraktive Landschaften. Manchmal Anfänger Fragen: warum kein gras wächst im Aquarium? Meistens liegt der Grund in der falschen Temperatur. Die Günstigste Temperatur zum südlichen kakomby ist vierundzwanzig bis dreißig Grad. In verschmutztem Wasser ist die pflanze fähig ist, zu sterben. In der Regel prikapyvaut in kleinen Steinen oder im Sand. Beachten Sie, dass das Wurzelsystem an der südlichen kakomby ganz zart und verletzlich. Multipliziert Sie mit Hilfe der Teilung der Rhizome.

Schöne elodeia

Dieses Kraut gehört zu den am schnellsten wachsenden und prjamostojaschtschim Aquarienpflanzen. Mit dem Wachstum elodeia füllt den ganzen Raum des Aquariums, und die Eigentümer müssen daher gelegentlich Ausdünnen Dickicht. Lange flexible Vorbauten Elodie kann bis zu drei Meter lang. Manchmal ist Sie erblüht, bilden eine ziemlich große Blüten, die öfter blühen über dem Wasser. Aquarium mit gras oben sieht auch attraktiv aus. Es gibt einige populäre Arten von Elodie, wie Erlenmeyer, kanadische und gystolistvennaia. In der Regel die pflanze zerschneiden Triebe auf eine Länge von fünfzehn Zentimeter und im Wasser schwimmen lassen, ohne Befestigung auf den Boden.

Jestkolistnyi Aponogeton

Die Heimat dieser pflanze ist Sri Lanka. Es trägt nicht zu hartem Wasser. Darüber hinaus ist die Temperatur im Aquarium sollte auf dem Niveau bleiben fünfundzwanzig Grad, nicht bücken, unten zweiundzwanzig. Propagiert jestkolistnyi Aponogeton, wie alle unbefestigten Algen, die Methode der Teilung der Rhizome. Er wächst relativ langsam, dafür aber Erwachsener Busch sieht ziemlich effektiv Dank der langen flachen Blättern mit gewellten Rändern.

Gras vallisnerien

Wächst auch nach oben. Sie hat dünne gebogene Stängel und kleine schwache Wurzel. In der wildnis vallisnerien bildet wahre Dickichte, die vollständig überdecken Flüsse und Seen. Für Ihre Pflanzung ist es ratsam, kleine Kies mit einer Dicke von vier Zentimetern. Wenn das gras wächst schlecht im Aquarium, ist es wahrscheinlich, die Sache in der Temperatur. Sie verträgt keine Kälte und ist in der Lage, sterben sogar bei fünfzehn Grad. In der Regel pflanzt sich dieses Kraut mit dem Querfortsätze. Wobei von der Mutterpflanze können bis zu fünfzig neue vallisnerii.

Wie zu Pflanzen und zu züchten?

Jeder Besitzer eines Aquariums träumt davon, dass er ständig und regelmäßig verschiedene Pflanzen wuchsen. Leider sehr oft Sie sterben, und keine Zeit hat bitte seinen blühenden Arten. Viele Anfänger Begehen unverzeihliche Fehler, völlig ohne Berücksichtigung einige Merkmale der Pflanzung und Anbau von Algen.

Zum Beispiel für Pflanzen, die landeten auf dem Boden und haben eine ziemlich entwickelte Wurzelsystem, das sehr wichtig für den Lebensunterhalt gerade aus dem Boden. In der Regel seine Zusammensetzung aus Torf und Lehm. Die Dicke der nahrhaften Schicht sollte mindestens fünf Zentimeter. Ähnliche Pflanzen, die sich in der Regel auf den Sümpfen, gewöhnt an den Boden, Reich an Nährstoffen. Wenn das gras im Aquarium nicht wachsen, das bedeutet, dass der Boden erschöpft und braucht bei der mineraldüngung. Kaufen Sie ist nicht schwer. Sie sind in allen Fachgeschäften, wo die Verkäufer erzählen, wie Sie in ähnlicher Mittel, und geben nützliche Tipps.

Schwimmpflanzen haben in der Regel keine Wurzeln. Vermehren Sie vegetativ Weg. Der Wert dieser Algen für das Aquarium groß genug ist. Sie sättigen das Wasser mit Sauerstoff, sondern auch zum Schutz der Jungfische vor den Angriffen der Erwachsenen. Im Gegensatz zu unbefestigten Pflanzen, Sie sind viel schlechter vertragen Extreme Temperaturen und Verschmutzung des Wassers. Deshalb in Aquarien mit schlechten filtern Schwimmpflanzen wachsen in der Regel schlecht.

Eine Gruppe von Algen, die schwimmt auf der Oberfläche des Aquariums, auch durch vegetative Art und Weise. Diese Aktion bei Ihnen ist schnell genug. Schon nach einer Weile das überschüssige gras zu entfernen. Ja viele Fische schwimmen auf der Oberfläche des Aquariums Pflanzen spielen eine große Rolle. Einerseits dienen Sie als Nahrung, andererseits Schutz vor anderen Fischen.

Der Anbau von Aquarienwasser Kräuter

In der Regel gezüchtete Algen Samen Weg, durch Teilung der Rhizome und Stecklinge. Für jede Art von Pflanzen eignet sich Ihre Methode. Zum Beispiel, um das gras wachsen aus Samen in den Boden machen Rillen, in die Getreide gepflanzt. Zu beachten ist, dass, wenn der Boden enthält zu viel Lehm, dann eine neue pflanze kann man sehen bald. Der Ton deutlich erschwert den Prozess der Keimung, vor allem kleine Samen. Die großen Samen gras für Aquarium besitzen bereits ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden und daher mit Ihnen, in der Regel, es gibt keine besonderen Probleme. Die Tiefe der furchen sollte nicht mehr als einen Zentimeter.

Am einfachsten zu wachsen neue Pflanzen mit Rhizomen. In der Regel die Wurzel leicht teilbar in mehrere Teile. Jeder von Ihnen hat einen ziemlich starken Stamm. Weiter neue Pflanzen in den Boden gepflanzt und sicher zu befestigen auf der Unterseite. Stecklinge bekommen von Erwachsenen Pflanzen. In der Regel entfernen Sie den unteren Teil mit der Maßgabe, dass auf dem Stamm blieb ein paar Knoten. Vor der Landung in einer Stunde halten Sie in Salzwasser, worauf das eine Ende wird in den Boden des Aquariums und befestigen an der Unterseite mithilfe von Kieselsteinen oder Treibholz.

Bei der Landung vor dem strömenden Wasser, in der Regel machen die im Boden eine kleine Grube, vorsichtig sind die pflanze und fixieren Sie Sie. Wie gras zu Pflanzen in das Aquarium mit den Fischen? Wenn das Aquarium schon gibt es Wasser, und es ist notwendig, um eine neue gras, Algen verpflichten Angelschnur oder Schnur und Faden vorsichtig mit einer Pinzette, in den Haken befestigen. Auch können Sie spezielle Saugnäpfe Aquarium. Extrem nicht empfohlen Dickicht oder Pflanzen zu nah beieinander verschiedene Arten von Pflanzen. Einige von Ihnen schlecht vertragen einander.

Wie Pflege?

Um die Algen wuchsen stark und stark, gefolgt richtig zu pflegen. Zum Beispiel, zu viele der großen Blätter mit der Zeit entfernen, damit Sie nicht stören das Wachstum der Jungen Triebe. Warum verrottet das gras im Aquarium? Manchmal erfordert das umsteigen in einen anderen Ort, so wie einige Algen erfordern eine bessere Beleuchtung. Futter Algen zu jeder Zeit des Jahres unabhängig von der jahreszeit. In der Regel, für diese Verwendung sind solche verbindungen, in denen Sie enthalten Schwefel, Eisen, Kalium und Chlorid.

Alle Mischungen im Fachhandel erhältlich, wo Sie sind sowohl in flüssiger und trockener Form. Sollten Sie regelmäßig schneiden nicht nur die großen und beschädigte Blätter, sondern auch das Rhizom. So können Sie Nahrung zu verbessern gras im Aquarium und damit die pflanze selbst aktualisieren.

Teppich Pflanzen

Pflanzung und Pflege von Teppich -, Pflanzen hat seine eigenen Besonderheiten. Wie Pflanzen das gras im Aquarium? In der Regel vor der Landung füllen Wasser in den Tank von etwa sechs Zentimetern und beginnen die Hauptarbeit. Dafür benötigen Sie eine spezielle lange Pinzette, mit dessen Hilfe wird gras landen. Weiter das Aquarium vorsichtig mit Wasser gefüllt, mit einem Teller, um nicht zu beschädigen die Pflanzen.

Sie lieben die Beleuchtung, die dauert mindestens sechs Stunden am Tag, sowie eine gute Düngung. Teppich Pflanzen zu interessieren kaliu, durch die Sie schnell genug wachsen. Einige dieser Arten von Algen brauchen regelmäßige trimmen mit einer Schere.

Warum verdirbt gras?

Diese Frage ist sehr oft stört Aquarienbesitzer. Ursache dieses Problems ist eine Menge. Am häufigsten Algen verrotten wegen der schlechten, Armen Spurenelemente des Bodens, sowie im Fall zu viele Fische, was zu viel Kohlendioxid freigesetzt. Nicht wie die Pflanzen schlechte Beleuchtung und harte minderwertige Wasser. Wenn es zakisanie Boden, dann leiden die Algen, die Rhizome haben. Daher vor dem Pflanzen gras für Aquarium-Samen oder Rhizome, sollte darauf achten, über die Qualität des Bodens.

Fast alle Algen benötigen Spurenelemente wie Magnesium, Eisen, Stickstoff, Kalium und Calcium. Zum Beispiel, von-für einen Mangel an Magnesium auf den Blättern der Pflanzen erscheinen braune Flecken, und bei einem Mangel an Stickstoff es vergilbt. Zusätzlich zur Gelbfärbung führt auch ein Mangel an Kalium oder Eisen. In dem Fall, wenn die Blätter fallen, ist es wahrscheinlich, im Aquarium gibt es einen akuten Mangel an Phosphaten. Und bestimmen auch deren Mangel können Sie durch die schlammigen Wasser.

Warum das gras im Aquarium wird Braun? Um zu verhindern, dass zakisanie des Bodens, sollten Sie reduzieren die Menge an Sand und Kies. Aber der Boden unter Ihnen muss nahrhaft genug sein, damit die Pflanzen sich gut fühlen. Manchmal zum Tod der Algen führt zu eine große Menge Fische. Infolge Ihrer Lebenstätigkeit entsteht eine enorme Menge an Ammonium und Ammoniak. Dies wiederum wirkt sich negativ auf das ökosystem des Aquariums.

Künstliche Wasserpflanze

Künstliches gras für Aquarium ist eine hervorragende Alternative zu natürlichen Pflanzen und hat eine Reihe von Vorteilen. Vor allem, Kunststoff-Kräuter sind wartungsfrei und sind in der Lage, lange genug dauern zu seinem Besitzer. Sie sind nicht teuer im Vergleich zu einigen Arten von lebenden Pflanzen. Sie sind ideal für Anfänger, die noch nicht wissen, wie Sie arbeiten mit Algen.

Allerdings haben die Kunststoffprodukte auch viele Nachteile. Zum Beispiel, Sie führen keine grundlegende Funktion, die auf Algen. Künstliche Pflanzen reinigen das Wasser und liefern Sauerstoff. Viele Natürliche Algen sind auch Nahrung für Fische oder weitere vorstrecken. So Leute bevorzugen Männer künstliche Pflanzen, raubt Ihre Tiere viele Nährstoffe.

Viele Fische, die legen Eier, absolut gleichgültig die Herkunft der Kräuter im Aquarium. Darüber hinaus, wenn Sie die Behandlung mit Antibiotika oder anderen Medikamenten, künstliche Pflanzen, in der Regel nicht geschädigt werden.

Статья предоставлена сайтом fb.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost