Zum Inhalt springen

Grundstück am Hang: der Nachteil oder der Vorteil?

Die Lage des Grundstückes am Hang – das ist ein Nachteil, der wird eine Vielzahl von Problemen, aber versuchen, es von der anderen Seite.



Kaufen Sie die Erde unter dem Land oder ländlichem Anwesen, die meisten Russen traditionell bevorzugen Grundstück auf sklonerovnym Seiten. Es wird davon ausgegangen, dass die Lage am Hang ist ein Nachteil, der wird eine Vielzahl von Problemen bei der weiteren Planung und Gestaltung… aber versuchen es von der anderen Seite.

  • Haus auf dem Hügel: die architektonischen Rätsel
  • Das Landschaftsdesign des grundstcks auf der Piste

Zum Beispiel für die Erstellung eines Wasserfalls oder der Kaskade der Wasserbecken erforderlich ist eine ziemlich ernste Höhenunterschied. Auf den makellos glatten, wie ein Tisch, Grundstück, muss man sehr ernsthaft zu arbeiten, künstlich nasypaia Erde einerseits und schießende Bodenschichten andererseits. Auf der Piste ist die Natur versucht sich die Hälfte der Arbeit ist bereits getan!

Ideal Alpengarten – Simulation Geröll oder natürlichen Ausgang gestein an die Oberfläche. Wieder, auf einem flachen Grundstück müssen künstlich verfälschen Relief, um diesen Effekt zu erzielen. Eintragen Alpine Komposition in der natürlichen Neigung des unermesslich einfacher.

Und noch außerordentlich dekorativ und malerisch sein können, Terrassen, Stützmauern, Treppen und Stufen… die Natürliche Neigung macht zunächst das Relief der Phase noch interessanter und ausdrucksvoller.

Natürlich ist das alles nicht, hebt die Vorteile der glatten Phase. Ihr Grundstück, was auch immer es war – sicherlich ein Vorteil besteht! Wichtig ist nur in der Lage, Sie richtig zu nutzen.

Glatt, glatt Grundstück ist ein unbeschriebenes Blatt, auf dem Sie schreiben, was Sie wollen, und schreiben können und entlang und quer und sogar schräg.

Grundstück am Hang – ist eher ein Blatt in lineechky. Quer auf ihm schon nichts schreibst. Aber hier schreiben entlang – auf die Lineale deutlich leichter!

Vielleicht der beste Rat, die Besitzer von Grundstücken am Hang, planen ein Haus zu bauen, – nicht sparen an dem Projekt! Seltsamerweise, dies gibt Ihnen die Möglichkeit zu sparen ein Menge Geld (und Platz) später.

Sie können natürlich auch auf einem Grundstück mit einer ernsten Neigung zu versuchen, zu bauen das Haus nach dem typisierten Projekt für die Ebenen Flächen… Aber die Ausrichtung des Reliefs kostet eine Runde Summe, das ist besser auf der Bau selbst. Ja und kaum entgehen die Vorteile, die Dienste der Abhang.

Es ist kein Geheimnis, natürlich, dass viele Architekten-Projektanten wahrnehmen, die so genannte komplexe relefCvetnik Haus am Hang-Gelände als Strafe und überschüssige Problem. Viele, aber nicht alle. In Wirklichkeit Spielplatz mit Gefälle bietet enorme Möglichkeiten für interessante architektonische Lösungen, schätzen die sachkundige Planer.

Vor allem «spielen» mit Höhenunterschieden, können nicht nur die Kosten für den Bau im Vergleich mit der Errichtung der Häuser auf einem normalen Grundstück, sondern machen den Innenraum des Hauses noch interessanter für die Planung und Architektur – ausdrucksstark und ungewöhnlich.

Surround-Planung auf dem schwierigen Gelände ermöglicht es kompakt genug platzieren das Haus eine große Wohnfläche auf Raum die Welt ist klein. Das Haus am Hang kann Aussehen wie eine solide zwei – dreistöckiges Herrenhaus mit dem Vorderteil des und als gemütliche ländliche Haus – auf der Rückseite. Der sockel, in den Hang eingebettet, bietet die Möglichkeit, eine Garage und Wirtschaftsgebäude direkt unter dem Wohn -, ohne unnötigen Platz auf dem Grundstück und ohne Durchführung des großen Umfanges der Erdarbeiten.

Zusätzlich dieses Layout wird das Haus vor überhitzung im Sommer. Der innere Aufbau eines solchen Hauses kann mehrstufigen, mit der Platzierung der verschiedenen Bereiche (Schlaf -, Leuchtstoff -, Küchen usw.) auf verschiedenen Ebenen in der Höhe. Dabei kann und separate Eingänge in das Haus auf verschiedenen Ebenen, neben der Haustür.

Natürlich, es geht um die Parzellen mit einer Neigung von mehr als 15 Grad. Kleinere Gefälle erhebliche Auswirkungen auf die Aufteilung des Hauses nicht leisten. Größere Bedeutung wird er nur bei der Planung der Phase. Beispielsweise können Sie platzieren verschiedene zusätzliche Gebäude, nicht schattieren Landschaft und ohne schließen der übersicht.

Es gibt Modellprojekte, die für Bauten, die sich auf hügeligem Gelände. Wichtig ist nur, um das Projekt zum gewünschten Grad Neigung. Allerdings Autorenaufsicht helfen, die erforderlichen Anpassungen und «Fit» – Projekt unter die Realitäten Ihres Grundstücks.

Und natürlich, unabhängig vom Grad der Neigung gebaut wird das Haus in der Regel auf dem höchsten Punkt des Grundstücks. Dies ist notwendig, um einen natürlichen Wasserablauf. In diesem Fall, wenn die benachbarten Grundstücke liegen oberhalb von Ihr, sollten Sie organisieren die Ableitung des Wassers von Ihnen durch die Kanäle oder Rohre.

Zweifellos die Neigung der Oberfläche ist eines der wichtigsten Details, die man beachten sollte bei der Planung der Phase.

Auch auf die Auswahl der Pflanzen für den Garten, das Ausmaß und die Richtung der Steigung können einen erheblichen Einfluss. Die Tatsache, dass ein starkes Gefälle in eine oder andere Richtung klimatisch bringt die Phase auf die entsprechende Seite des Lichts. Selbstverständlich ist die Günstigste Gefälle nach Süden, die am wenigsten nach Norden.

Kann man davon ausgehen, dass jedes Grad Neigung aus der klimatischen Indikatoren «verschiebt» Phase etwa 10 Kilometer in die entsprechende Richtung. So, wie Z. B. Neigung in Richtung Süden auf 20 Grad eignet sich das Grundstück etwa 200 Kilometer mehr «südliche» unter den Bedingungen des Pflanzenwachstums. Es ist unbedingt zu berücksichtigen, wodurch das Landschaftsdesign des grundstcks auf der Piste.

Unbedingt beachten, dass auf der Piste können starke Winde, von denen die Pflanzen schützen müssen, absetzend hohen Bäumen, durch Hecken oder Gebäude. alpinariy.jpg

Natürlich Anordnung des Grundstücks am Hang insgesamt wahrscheinlich teurer, als Phase im Flachland: hier müssen Stützmauern zu errichten, errichten Terrassen, Treppen. Jedoch und das Ergebnis ist sehr interessant.

Am erfolgreichsten ist die Lösung auf einem Garten im Landschaftsstil. Von selbst entstehen Steingärten und Steingärten, Wasserfälle, Kaskadierung Bächen. Aber wenn gewünscht, können Sie versuchen, aufzumachen und regelmäßige Garten, die Auswahl der passenden Materialien für die Stützmauern und die Ausfertigung Umrisse Terrassen strengen geraden Linien.

Sehr effektiv in diesem Fall Aussehen Brunnen, die auf verschiedenen Ebenen. Original kann passieren, und Garten-Modern mit seiner glatten klaren Linien. Bei großen Schwankungen der Höhe zwischen den Terrassen können Sie versuchen aufzumachen jede von Ihnen individuell und in seinem eigenen Stil.

Darüber hinaus Höhenunterschiede und die Terrassierung verwendet werden können und für die Zonierung des Gartens: sagen wir, auf der oberen Ebene befindet sich ein Haus und Wirtschaftsgebäude, im Durchschnitt – Spielplatz und Pool, im unteren Teil landscape-und Freizeitbereich.

Wenn Sie steil nach unten beginnt direkt vor dem Haus, können Sie einen vor Teil der Fassade ein Atrium, optimistisch auf den Säulen. Es wird originell Aussehen und stellt einen guten Aussichtspunkt mit Rastplatz.

Die Pisten stärken können Pflanzungen Pflanzen mit starker, rasprostertoi Wurzelsystem.

Wenn Sie planen, auf dem Grundstück Obstgarten, ist wünschenswert, für ihn hoch genug und sonnigen Platz, geschützt vom Nordwind. Ueber Gemüsegarten, es ist in der Regel unterhalb des Grundstücks auf den Terrassen oder kleine Betten.

Die Stützmauern und Treppen durchgeführt werden können aus Holz, Beton, Naturstein, Ziegel – alles hängt von den finanziellen Möglichkeiten, ästhetischen Vorlieben, den Stil des Gartens und natürlich Ihrer Fantasie. Doch um den Garten wie eine Einheit und nicht nur eine Sammlung von unterschiedlichen Fragmenten, ist es wünschenswert, Treppen, Stützmauern und Pflasterarbeiten Terrassen und Aussichtsplattformen aus der Familie oder Materialien kombiniert. Im Idealfall steht im Einklang mit diesen Materialien und Außengestaltung des Hauses und andere Bauten.

Die Stützmauern können Sie selbst arrangieren. Wenn die Höhe der Wand nicht mehr als einen halben Meter bei einer Breite von etwa 0,3 bis 0,4 Meter hoch ist, verbreiten Steine Mauerwerk trocken. Unter einer Wand angeordnet Pad, danach gestaffelt Steinen, beginnend mit den größten und breitesten, in einem Winkel von 5-10Stypeni in Kombination mit blühenden Wand Grad zurück.

Höhere Wände werden auf bewehrte Fundament mit der Anwendung des Zementmörtels. Für den Bau der Wände oberhalb des menschlichen Wachstums an Spezialisten zu verweisen: hier der Bau soll halten große Masse der Erde und des Wassers.

Auf der Stützmauer kann dazu verwendet werden, Kletterpflanzen oder erstellen Sie eine «Blühende Wand» (in den Boden zwischen den Steinen gepflanzt kleine Alpine Pflanzen).

Auf der nicht steilen hängen sehen toll aus die breiten Stufen mit dazwischen gepflanzt podyshkovidnymi Pflanzen. Besonders malerisch Treppen Indirekter Form, gebogen oder mit Verjüngung nach oben Stufen.

Aber in Erster Linie steht immer noch kommen aus praktischen Gründen: wenn Stufen führen zum Haus, zum Bad, zu beliebigen Objekten, verwendeten vsesezonno, ist es wünschenswert, daß Sie bequem zu Fuß, für die Reinigung von Schnee, nicht glitten. Für die steilen Treppen aus Sicherheitsgründen sollten Sie über die Geländer und die Beleuchtung.

Insgesamt ist offensichtlich, dass das Grundstück am Hang bietet viele Möglichkeiten für die Nutzung und Gestaltung und einen großen Spielraum für die kreative Phantasie des Designers. Je komplexer das Gelände, desto interessanter Prozess der Arbeit mit ihm – und desto mehr «exklusiv» und anders als alle, die was passieren kann Ihren Garten.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

Статья предоставлена сайтом econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost