Zum Inhalt springen

Hunderasse Dackel: Beschreibung der Rasse, für Kinder (Charakter)

Inhalt

  • Beschreibung der Rasse
  • Persönlichkeit
  • Ausbildung
  • Pflege

Beschreibung der Rasse

Der Dackel hat ein spezifisches Aussehen: klein, lange Körper, stämmigen Pfoten. Fang an Ihnen ausgestreckt, und die Ohren hängen nach unten an den Seiten. Fell ist glatt und hart, aber es gibt Ausnahmen. Gewicht Dackel kann bis zu 10 kg. es Gibt Vertreter der Rasse Miniatur — nur 4 kg.

Dackel verwendet für die Jagd auf Wildschweine (in der Regel zusammen mit anderen Hunden), Füchse usw.



Interessant! Die besten Hunderassen für Wohnung mittlerer Größe

Persönlichkeit

Wegen seiner Jagd des letzten Dackel haben einen Hauch von Sturheit in der Natur. Aber der Rest ist sehr nett und seelische Hund, der versteht sich gut mit Menschen. Auch ist darauf hinzuweisen, Ihre außerordentliche Engagement, das flößt Ihnen für eine Verfolgung des wildes in den Wald, suchen, Graben Höhlen und Angriffe auf den Gegner.

Dackel sehr an den Gastgebern und nicht gerne lange allein lassen, dies gilt insbesondere für die Zwerg-Rassen. Sie können Folgen Sie dem Wirt, wohin Sie gehen, sogar trotz seiner kleinen stämmigen Pfoten.

Wenn die Kinder sind erwachsen und wissen, wie man Tiere zu behandeln (nicht tiagaut für Ihre Ohren und Schwanz, nicht versuchen, auf die Arme zu nehmen, gegen den Willen), dann Dackel zu ihm gut behandelt werden. Aber wenn das Haus hat kleine Kinder zu, die nicht zu erklären, wie man mit dem Haustier, den Hund besser nicht machen. Es kann zu Aggressionen.

Trotz der Tatsache, dass die Ablösesummen längst nicht als Jagd Rasse, es ändert nichts an der Tatsache, dass Sie überlebt haben spezifische Instinkte. Die wichtigsten von Ihnen sind – angeborene Liebe zu Graben, vor allem, wenn die Erde Locker, und es wachsen Blumen. Auch diese niedlichen Hunde geworfen werden zu jeder Höhle, auch nur im entferntesten ähnlich barsyche Zuflucht, um zu versuchen und warten des Tieres. Dazu müssen wir bereit sein, beim gehen und versuchen eine Route bauen, um solche Orte auf dem Weg gesehen, so wenig wie möglich.

Interessant! Hunderassen für Wohnung und Kind mit gutem Charakter

In der Familie der Dackel, in der Regel wählt eine Person, die glaubt seinem Herrn. Natürlich, Sie hört auf ihn und andere Familienmitglieder, aber die unbestrittene Autorität für Sie immer ein. Was die fremden Menschen, dann Dackel kann sich auf die ihm feindlich gesinnt sind, so ist es ratsam, so früh wie möglich versuchen, trainieren Sie Ihr Haustier Normen der Kommunikation.

Übrigens, der Dackel sehr gerne bellen. Es ist zu berücksichtigen, wenn ein Wunsch so einen Hund.

Bei der Fütterung müssen wir daran denken, dass der Dackel nicht wissen, die Maßnahmen in der Nahrung, also die Nahrung müssen Ihnen geben dosiert. Auch Sie sind sehr lieb von Süßigkeiten betteln, wofür gehen können, was Sie wollen, einschließlich auf list und Täuschung. Deshalb, wenn Sie nicht kontrollieren der Ernährung Ihr Haustier, dann ist es voll von Fettleibigkeit, das wird sich negativ auf Ihre Wirbelsäule (Z. B. während des Spiels zufällig Bandscheibe herausspringen kann).

Für diejenigen, die noch nicht entschieden haben, starten Sie den Dackel oder nicht, gibt es ein paar interessante Fakten über diese wunderbaren Hunde:

  • Dackel sind 15 der beliebtesten Hunderassen auf der ganzen Welt;
  • abhängig von der Art, bei Ihnen könnte eine lange, glatte oder harte Wolle (der erste Typ Wolle den Hund gut schützt vor Wasser, die zweite — hilft Ihr prolazit in Ihre Höhlen, und die Dritte — durch den Wald laufen unter den Pflanzen);
  • sollten Sie nicht lassen Gebühr auf hoch stellen, um bei sprygivanii Sie nicht verletzt den Rücken (in diesem Zusammenhang für den Hund können Sie bauen eine spezielle Stufe, so konnte Sie ordentlich gehen);
  • der Dackel war das Maskottchen der Olympischen Spiele 1972 in München;
  • in Frankreich ist diese Rasse trägt den Titel «Basset», und in der Schweiz – «neider»;
  • wie Sie wissen, die heutige Königin von Großbritannien ist ein großer Fan von Corgi, während die Königin Victoria mehr liebte Dackel. Im Zusammenhang mit diesem Experten des königlichen Palastes eine lange Zeit arbeitete an der Verbesserung dieser Rasse;
  • die Heimat dieser Hunde – Deutschland;
  • bei vielen berühmten Künstlern (zum Beispiel Pablo Picasso, Andy Warhol und anderen) Dackel fungierte als eine Art Muse, weshalb Sie oft versucht, festzuhalten und es auf seinen Bildern.

  • Und Sie möchten ein Dackel?

    Ja, ich will

    Nein, Liebe größere Hunde

    Nein, Liebe kleine Hunde

    Nein, ich denke Dackel sehr launisch Rasse

    Ich weiß nicht

    Stimmen

Ausbildung

Obwohl Dackel und intelligente Hunde, Sie noch brauchen in der Bildung und Erziehung. Es innewohnende Tendenz zur Sturheit und vyprashivaniu Essen. Manchmal Haustier kann nicht hören der Befehle seiner Besitzer (zum Beispiel, wenn er auf der Straße eine Katze oder ein Eichhörnchen). Deshalb ist es sehr wichtig, von einem frühen Alter gewöhnen Dackel gehorchen und beherrschen die grundlegenden Befehle.

Trotz der Tatsache, dass die Vertreter der Rasse sehr süß und manchmal empfindlich, müssen Sie von einem frühen Alter zeigen Sie Ihre Glaubwürdigkeit und Führungsqualitäten zeigen. Zum Beispiel, wenn es die Situation erfordert, können Sie auswählen, auf Zeit ein Haustier sein Lieblingsspielzeug oder leckereien entziehen. Aber auch ein Freund zu sein Ihren Hund: lernen, es zu akzeptieren einige spezifische Seiten (Z. B. die Neigung zum Graben Nord).

Pflege

Wegen seiner kurzen Wolle, Ablösesummen erfordern nicht viel Pflege, aber Sie genug kämmen nur einmal pro Woche. Auch müssen Sie schneiden die Krallen von meinem Hund, überwachung der Sauberkeit der Ohren und Augen des Tieres. Baden Dackel vorzugsweise nach jedem Spaziergang.

Hunderasse Dackel: Beschreibung der Rasse, für Kinder (Charakter)

Share Button

Interessanter:



Published inPost