Zum Inhalt springen

Hyazinthe nach der Blüte in den Topf – was mit ihm zu tun zu Hause

Inhalt

  • Herkunft Hyazinthe
  • Hyazinthe zu Hause
  • Die Regeln des Abgangs der Hyazinthe
  • Destillation Bauchige
  • Krankheit Hyazinthe
  • Zusammenfassend

Herkunft Hyazinthe

Der Hyazinth ist eine der ersten Blüten im Frühjahr. Er hat ein zartes und angenehmes Aroma. Auf einem dünnen Stiel viele kleine Blüten in Form einer Glocke. Die Blüten sind glatt und Frottee, verschiedene Farben: blau, weiß, gelb, rosa.

Diese gartenpflanze Familie Bauchige. Seinen Platz auf dem beet, aber Gärtner gelernt, Hyazinthe wachsen zu Hause, und besonders die Blüte unter bestimmten Begriffen.



Heimat der Blume – Griechenland und der mittlere Teil der Türkei. Beliebt wurde noch im fünfzehnten Jahrhundert Dank den Holländern. Und es wird jetzt in großen Mengen auf den Feldern dieses Landes.

Hyazinthe zu Hause

Am 8. März in den Verkauf kommen Töpfe mit giacintami. Erfreuen Sie die Augen der Frauen nur noch ein paar Tage und dann sehr schnell otcvetaut. Und es gibt Fragen, ob die Hyazinthe nach der Blüte aufleben im Topf, und was als Nächstes zu tun?

Es gibt zwei Möglichkeiten:

  • Zwiebel bei nicht sachgerechter Lagerung und sogar Bewässerung nicht wieder seine Kräfte, und weiter blühen wird. Schließlich die Gastgeberin nur werfen sgnivshuju oder abgetrocknete Fleisch, aber in einen Topf pflanzt andere pflanze.
  • Zu wissen, die richtigen landwirtschaftlichen Techniken Hyazinthe zu Hause, können Sie genießen Sie seine regelmäßigen Blüte.
    • Magst du Pflanzen und Blumen?

      Ja, das ist mein Hobby.

      Manchmal platziere, angenehm.

      Nicht Liebe basteln mit Pflanzen im Allgemeinen.

      Stimmen

    Die Regeln des Abgangs der Hyazinthe

    Beim Anbau von Pflanzen müssen die folgenden Regeln beachten:

  • Nach der Blüte schneiden yviadshee blütenstand.
  • Zwiebel weiterhin mäßig Gießen. Bewässerung Hyazinthe verwirklichen warmem Wasser zu verteidigen. Es ist unmöglich, dass Sie fiel auf die Birne, Blätter, Blumen. Wasser Gießen Sie in die Pfanne oder auf den Rand des Topfes.
  • Nach dem vollen Austrocknen der Blätter zu stoppen Bewässerung, Zwiebel transplantiert. Pflanzen im größeren Topf. Auf das Unterteil legen Drainage (Steine, Moos, Flusssand), nach oben Schicht der Erde – Mischung Gartenbau Boden mit Torf und Sand. Sie können auch ein Zukauf gryntosmesiami. Zwiebel gepflanzt, so dass auf der Oberfläche der Zervix.
  • Nach einem solchen Verfahren den Topf in einem warmen und hellen Ort, behalten wir ihn auf isolierte Balkone oder Fensterbank. Hyazinthe beginnt zu lassen, neue Blätter.
  • Der Platz muss frei von Zugluft und gut beleuchteten (mindestens 12 Stunden Tageslänge). Wenn dies nicht möglich ist, ist es notwendig, organisieren die künstliche Beleuchtung im Hause. Aber die Temperatur sollte +20…+22 Grad. Es werden also keine Batterien und direkter Sonneneinstrahlung.

    Während einer solchen Pflege die pflanze mäßig gegossen und Dünger. Wenn es eine warme Zeit, kann es einfach auf das beet verpflanzen in der Nähe des Hauses, des wochenendhauses.

    Aus dem Topf muss Sie die Zwiebel mit einem Stück Land und pflanze in das Loch. Gebärmutterhals Hyazinthe sollte auf der Oberfläche. Diese einfache Methode speichern Blumenzwiebeln gibt die Möglichkeit, im nächsten Jahr zu sehen auf dem beet eine Blühende Hyazinthe.

    Pflanzen im Freiland Zwiebel-Züchter gibt Ihr die Möglichkeit, neue Kräfte zu sammeln und Nährstoffe, ohne die es die spätere Blüte werden. Seit Mai und bis zum ersten Frost Hyazinthe liegt in der Erde. Nur mit einer Kältewelle seine Sauberkeit in der Lagerung, und bereits im Dezember beginnen die Vorbereitung auf die Zukunft Frühjahrssaison.

    Destillation Bauchige

    Blüte Bauchige Sie passen zu einer bestimmten Saison. Übrigens, Hyazinthe blüht nur 1-2 Wochen. Es gibt drei Destillations-Frist zu Hause:

  • Frühe – Blüte bis zum Neuen Jahr (Pflanzung Mitte September).
  • Sredneranniaia – die Entstehung der Farben in der Mitte des Winters.
  • Später – Anfang Frühjahr (Pflanzung Ende Oktober).
  • Destillation ist eine künstliche Stimulierung des Wachstums der Pflanzen. Gemacht wird es wie folgt:

  • Vorbereitete Zwiebel. Kaufen Sie in Fachgeschäften oder Graben mit Beeten in der Mitte des Sommers. Pflanzmaterial sollte stark, schwer, nicht weniger als 5 cm im Durchmesser, ohne sichtbare Schäden und Fäulnis. Das reinigen von der Erde und setzen Sie auf zwei Wochen in einem warmen und feuchten Ort (+30 Grad). Dann reduzieren Sie die Temperatur auf +25 auch in zwei Wochen. Temperatur +17 hält bis zur Landung. Bewurzelung ist 6-10 Wochen, also leicht zu berechnen, das gewünschte Datum der Blüte.
  • Für die Landung nehmen die Einweg-Becher, Torf-Töpfe, Behälter mit Weithals. Schütten Drainage, nach der Schicht der Erde, dann ein wenig Sand, um die Zwiebel nicht zagnivala.
  • Hyazinthe gepflanzt in der Mitte des Behälters. Wenn erwarten Sie in einem Topf ein paar Stücke, die Zwiebeln sollten nicht miteinander in Kontakt kommen.
  • Weiter die Blume Ruhe geben. Sollte die Temperatur +5…+7 Grad. Er sollte an einem dunklen Ort mit guter Belüftung, moderate Bewässerung und Desinfektion. Die Dauer der Lagerung 2-2,5 Monate.
  • Nach 2 Monaten überprüfen Hyazinthe auf die Keimung, müssen schlüpfen die grünen Sprossen. Die Zwiebeln kommen aus dem Keller oder dem unteren Regal des Kühlschranks und stellen auf den beleuchteten Platz mit einer Temperatur von +15 Grad. So die pflanze ist bis zur knospenbildung. Die erste Woche nach dem Kühlschrank müssen abgedeckt werden Hyazinthe Papier stakanchikom.
  • Es gibt einen zweiten Weg, um die Destillation zu Hause – mit Hilfe der gefilterten oder Schmelzwasser. Verwenden Sie hierzu eine schmale Tassen. Im Wasser muss nur buchrücken. Wickeln Sie das Glas in ein Stück Papier und schicken Sie in einem dunklen, kühlen Ort für Ihren Urlaub. Manchmal ansehen, und fügen Sie die Flüssigkeit.

    Krankheit Hyazinthe

    Hyazinthe nach der Blüte im Topf verarbeitet Mitteln der Desinfektion, also das, was als Nächstes zu tun, nicht zu Problemen führen. Bei falscher Gehalt der Pflanzen an ihn angreifen kann:

    • bakterielle Fäulnis;
    • Schädlinge – Blattläuse, Milben;
    • physiologische Störungen.

    Wenn Hyazinthe verfallen ist, muss er nicht mehr wiederzubeleben. Besser, es zu werfen, behandeln Topf Kaliumpermanganat oder anderem Desinfektionsmittel, und danach gut trocknen und verwenden Sie unter eine andere pflanze.

    Wie wir sehen, die Methoden des Anbaus Hyazinthe nach der Blüte in den Topf, und Optionen, was zu tun ist, durchaus in der Lage, jedem zu meistern. Nun ist diese Blume kann leicht wachsen auf der Fensterbank.

    Zusammenfassend

  • Hyazinthe – eine mehrjährige lukovichnoe die pflanze, Sie blüht im frühen Frühling. Ruhezeit – vom Sommer bis zum Herbst.
  • Liebt viel Sonne, aber keine direkte Sonneneinstrahlung und die mittlere Temperatur + 22 Grad.
  • Gießen sollten Sie vorsichtig, nicht immer Wasser auf die pflanze, Spritzen verboten.
  • Bewahren die Zwiebeln in einem dunklen, kühlen Ort. Das gute Ergebnis gibt die Transplantation Hyazinthe aus dem Topf in den Boden. In der Erde die pflanze sammelt Nährstoffe für die spätere Blüte.
  • Die Lebensdauer der Hyazinthe etwa 10 Jahren. Er blüht 1 mal pro Jahr-zwei. Angezeigt mehr als 300 Sorten. Farbe von weiß bis schwarz, von zart-rosa bis blau, lila.
  • Hyazinthe passt gut in den Innenraum als eigenständige Anlage oder in Kombination mit mehreren Farben.
  • Hyazinthe nach der Blüte in den Topf – was mit ihm zu tun zu Hause

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost