Zum Inhalt springen

Italienisch Spiez: Beschreibung der Rasse, Charakter und Foto

In letzter Zeit entstand die Mode für Hunde von kleinen Rassen. Italienisch Spiez – eines dieser Haustiere. Diese lustigen aktive Hündchen nicht langweilig zu Ihren Besitzern. Neben der Verspieltheit, Tier und hat einen scharfen Verstand und Scharfsinn. Und Dank zvonkomy Stimme Spiez ist in der Lage, zu schützen sogar das größte Haus.

Der Ursprung der Rasse

Bei archäologischen Ausgrabungen aus der Bronzezeit neben den überresten von Menschen gefunden wurden die Knochen der Vorfahren des italienischen spitz. An den Wänden der Haltestellen etruskischen Stämmen Suchende Bild gefunden, nach dem Aussehen erinnernd den modernen Haustieren. Aber die große Popularität der Rasse hat in Florenz im 14-15 Jahrhundert. Dann Luxus kleine Hunde waren Favoriten wie Adlige und bürgerliche. Die edlen Damen und Herren nahmen Ihre Tiere auf Bällen und Empfängen und in jeder Hinsicht verwöhnt Ihre vierbeinigen Zöglinge. Kam auf die Tatsache, dass die Halsbänder und andere Accessoires für Hunde und Senioren senority geschmückt mit Edelsteinen und Edelmetallen.



Einfache Bauern nutzten den italienischen spitz volpino als hervorragende Wächter Ihre Gehöfte.

Im Jahre 1901 bekam die Rasse die offizielle Bestätigung. Spitz wurden in das Zuchtbuch. Und im Jahr 1913 Turiner Solaro skizzierte Rassestandards.

Im Jahr 1965 wurde die Rasse wurde inzwischen vom Aussterben bedroht. In der Welt gibt es nur fünf Mitglieder der Spezies. Begann die Suche nach volpino für Wohn-und Siedlungswesen. Das Ergebnis war, dass seit 1984 wieder die Zucht der kleinen Begleiter.

Exterieur Rasse

Fotos des italienischen Spiez zeigt einen kleinen Hund mit dem flauschigen Fell. Doggie harmonisch zusammengelegt, seine Widerristhöhe ist fast gleich der Länge des Körpers. Kobelki etwas größer als Frauen und erreichen ein Wachstum von 27-30 cm. Rückenlehne Hund gerade und kräftig, die Kruppe und der Widerrist etwas erhöht über eine gemeinsame Linie. Der Schwanz ist spitz lang, zusammengerollt auf den Rücken spielerischer Ring verziert und langes dichtes Fell. Der Kopf mit einem kurzen Keilriemen akuten Maulkorb.

Ohren aufgerichtet, dreieckig. Nase große Hunde und in der Regel in der Farbe schwarz. In einigen Fällen erlaubt bräunliche Farbe. Die Lippen des italienischen spitz dicken und gut umrissen.

Augen Haustier mittelgroß, lebhaft, frö, hlich, gefärbt in dunkel-Braun.

Das Tier hat einen starken Kiefer mit starken weißen Zähnen.

Das Fell des Hundes dick, gerade. Auf der ganzen Oberfläche des Körpers Haustier Fell ist lang, auf dem Kopf, Gesicht und Ohren herrscht ein kurzes Fell.

Anzug Hund kann schwanken von Schnee-weiß bis rötlich. Erlaubt hellblond und rot Farbe.

Inhalt Italo volpino

Italienisch Spiez braucht tägliche Pflege. Trotz der Tatsache, dass häufiges Baden des Tieres ist unerwünscht, kämmen Dichte Wolle wird empfohlen, mindestens 2-3 mal pro Woche. Dieses Verfahren ermöglicht das entfernen von Toten Haare und reduzieren linky Hunde. Beim Baden Hund empfiehlt sich Shampoo und Spülung, verhindert die Entstehung von Matten.

Krallen des Tieres sollte sostrigat nach dem Maß Ihres Wachstums. In der Regel Verfahren produzieren mal in 2-3 Wochen. Zum Zweck der Verhinderung von Schäden an kleinen Kapillaren, die in kogotkah, schneiden Sie besser Fragen Sie einen Spezialisten. Auch zwischen den Pads von den Fingern und Tatzen müssen sostrigat nicht seltener eines Males in anderthalb bis zwei Wochen.

Ohren und Zähne Haustier empfehlen wir putzen einmal pro Woche. Die Augen müssen trocken sein, deshalb ist es wünschenswert, wischen mit sterilen Tüchern. Bei Bedarf ist es ratsam, eine spezielle Lotion für die Reinigung der Augen. Genau die Augen des Tieres zeigen über die richtige Ernährung des Haustieres und der Allgemeinen physischen Verfassung.

Schneiden volpino Italo wird nicht empfohlen. Zur Erleichterung der Hund eine heiße Zeit, und der zum Zweck des verleihens Ihr die genaue Art kann Profilieren Wolle auf dem Kragen und auf dem ganzen Körper. Bei der erzwungenen Haircut ist es wichtig, nicht abknipsen Unterwolle. Es wird eine lange Zeit wachsen, und der Hund kann frieren an kühlen Tagen.

Um den Hund fröhlich und gesund, ist es notwendig, systematisch zu gehen. Spaziergänge sollten in einer bestimmten Zeit zu Begehen. Dann wird der Hund gewöhnt sich an das Regime. Auf der Straße ein Tier feiert nicht nur ein natürliches Bedürfnis, sondern kommuniziert mit Ihren Artgenossen. So geschieht die Sozialisierung der italienischen spitz. Darüber hinaus, auf Spaziergängen können Sie sich der Dressur des Raubtiers.

Haustier füttern

In der Nahrung das Tier ziemlich anspruchslos. Aber die Besitzer der Pflanzenschule der italienischen spitz empfehlen, mit den Jungen, die klauen gewöhnen Tier für trockene Lebensmittel. Nur in ihm finden alle nützlichen Vitamine und Spurenelemente, die für eine harmonische Entwicklung Liebling.

Bei der Auswahl der Stromversorgung für Spiez empfiehlt es sich, die Ratschläge erfahrener Züchter, Hundetrainer und Tierarzt.

Als Anreiz und als Belohnung für Gehorsam geben Sie dem Hund ein bisschen Obst und Gemüse für den menschlichen Verzehr zugelassenen. In jeder Tierhandlung gekauft werden können diverse Hundekuchen, Knochen aus getrockneter lebte und andere leckereien. Sie sind nicht nur Liebling begeistern, sondern auch Teil der Reinigung und Stärkung der Zähne.

Italienisch spitz: Charakter der Rasse

Flauschige Tier hat einen fröhlichen fröhlicher Stimmung. Seine sonore laute Stimme zu hören ist weit außerhalb seines Lebensraumes. Der Hund – ein guter Wachmann, der fähig ist zu warnen, den Master über eine mögliche Bedrohung zu erschrecken und Kritiker.

Freundlich gegenüber dem Besitzer und Ihrer Umgebung, kann das Tier zeigen aggressive Absichten gegenüber fremden Menschen. Wenn Sie versuchen, einen fremden streicheln, kuscheln Hund, er ist in der Lage, oskalit Zähne, zarychat, bellen und sogar capnyt fremden. Wachdienste Fähigkeiten des Hundes ermöglicht es, zu unterscheiden von seiner fremden.

Heck mit fremden, auffallend spitz verwandelt sich bei Kontakt mit zu Hause, vor allem mit kleinen Gastgebern. Zusammen mit den Kindern der Hund ist in der Lage, starten Sie eine laute, lustige und ein wenig verrückte Spiel, Zerschlagung alles in seinem Weg. Er liebt spielen fangen, verstecken, bringen alle möglichen Dinge. Kurz gesagt, die Bühne der italienischen spitz, sollten darauf vorbereitet sein, dass in das Haus kommt ein faszinierender giperaktivnoe Wesen, das fähig ist, beim Fall mit der würde seines Besitzers schützen.

Abrichtung und Ausbildung

Das italienische spitz lässt ihn sein Erster Hund vom Züchter. Intelligent und schlagfertig, Hündchen unglaublich sensibel und reagieren. Er hat ein ausgezeichnetes Gedächtnis, das es ihm gestattet, mit Leichtigkeit auswendig lernen und wiedergeben des Teams. So einen Hund kann man trainieren, indem er Sie an die Fähigkeiten des Schutzes. Allerdings unter Berücksichtigung der Neigung zur Sturheit des Tieres, bei der Ausbildung sollte man geduldig und hartnäckig. Serielle Befehle und systematische Förderung der fähig ist, verwandeln den kleinen Tag in das ideal des Gehorsams.

Erziehen die Welpen müssen von einem frühen Alter, sobald das Tier fiel in die Hände des Besitzers. Allmählich gewöhnen sollte das Tier an die Fähigkeiten der Hygiene, die Fähigkeit zu erklären, über Ihre physiologischen Bedürfnisse, Power-Modus. Strengstens ist es nicht empfehlenswert den Hund nicht vom Tisch füttern während der Familien-Mittagessen. So riskieren Sie, den ewigen poproshaiky, bereit wegnehmen Wirt das Letzte Stück.

Auf einem Spaziergang können Sie die Ausbildung in Form eines Spiels. Der Hund ist in der Lage, nehmen ziemlich hohe Hürden, bringen ponosky, über die mögliche Gefahr zu warnen, in der Nähe der Gastgeber. Diese Aktivitäten kann durchgeführt werden in Anwesenheit eines erfahrenen Hundeführer, Folgen Sie seinen Empfehlungen.

Die charakteristischen Krankheit

Da volpino stammt aus einer ländlichen Gegend, er hatte ziemlich gute Gesundheit. Ein charakteristisches Merkmal der Rasse ist, dass Ihre Vertreter nicht anfällig für Erbkrankheiten. Spiez Krankheiten leiden, die alle Hunde. Äußerst selten bei Hund Epilepsie entwickeln kann oder Hüftdysplasie. Jedoch mit der richtigen Pflege diese Krankheit kann passieren Liebling.

Wie Sie den Welpen auswählen

Auf einem ausgezeichneten italienischen Rasse spitz gibt, vor allem die Besonderheit der Körperbau des Hundes. In Erster Linie betrifft dies die Proportionen des Schädels Hund. Er sollte leicht gestreckte und in der Breite und in der Länge. Die Stirn und die Schnauze zu bilden rechten Winkel, sein Unterkiefer ausgedrückt. In den Ecken des Mundes sollte keine Hautfalten.

Beim Erwerb eines Haustieres sollte nicht vergessen werden. Dass die geringste Abweichung von der Norm gilt als Schönheitsfehler. Zu Abweichungen von der Norm sind die Augen und die Nase von hellen Tönen, verweichlichter Schwanz oder ungleichmäßige Farbe. Lange Beine mit neokryglymi Pfötchen gehören ebenfalls zum Mangel. Träge, inaktive Welpen müssen auch wachsam sein. Dieses Verhalten deutet auf Unwohlsein des Tieres. kleine spitz – Wesen sehr temperamentvoll und freundlich. Über liderskom Charakter kann bezeugen die Absicht, sich aus der Hand des Menschen, die leicht drückt den Hund auf den Boden. Schwächliche Welpe aufgibt auf die Gnade des Siegers, in der Zeit, als der zukünftige Anführer vielmehr zeigen Aggression und Beharrlichkeit für die Erreichung der Freiheit.

Interessante Fakten

Beschreibung der Rasse Italienisch Spiez zeigt, dass das aktive fröhliche Hündchen war zu allen Zeiten beliebt. Zum Beispiel, volpino Italo war bei der großen Bildhauers und Malers Michelangelo. Master nicht für einen Moment trennte mit seinem Liebling, und sein Tod war eine Tragödie Baumeisters.

In den frühen zwanzigsten Jahrhunderts spitz begann zu verblassen und waren ins Rote Buch als eine vom Aussterben bedrohte Spezies.

Italienischen Dorfbewohner sehr respektiert, diese Hunde aufgrund Ihrer Auffassungsgabe und Einsatzbereitschaft. In Italien ging sogar die Legende, dass spitz retteten eine ganze Herde Kühe von Wölfen, denen vergrault laut das Klingeln des Rindes.

Heute ist die Rasse wieder auf dem Höhepunkt der Popularität. Kompakte Hunde werden zunehmend auf den säkularen Parteien als vierbeinigen Begleiter. Der hellste Fan der Rasse ist Königin Victoria, die nahm sogar ein paar süße Hunde in Großbritannien.

Статья предоставлена сайтом fb.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost