Zum Inhalt springen

Japanische Technologie der Konservierung des Holzes Shou-juwol-Ban

Unglaubliche Technik Shou-juwol-Ban verwendet für die Erstellung von wasserdichten hölzernen Möbeln und Dekorationsgegenständen. Wir wissen, worin es besteht.



Jahrhunderts in Japan über eine spezielle Technik, die auf die Erhaltung der Hölzer, deren Schutz vor äußeren Einflüssen und verlängern Sie die Lebensdauer. Erhielt Sie den Namen Shou-juwol-Ban. Verstehen, was ist diese Technik, wie man alles mit den Händen.

Shou juwol Ban ist eine der beliebtesten Techniken der Verarbeitung von Holz

Ursprünglich nutzten die Japaner Shou-juwol-Ban nur für Zedernholz, aber dann diese Technik wurde benutzt, um die Konservierung Esche, Eiche, Ahorn, Zypressen, Kiefern und anderen Holzarten her. Ist die Technologie Shou-juwol-Ban glhen in Holz, Verarbeitung von Feuer, die eine ausgezeichnete Wirkung Konservierung und Dekoration.

Nach dem brennen der Baum keine Angst vor Wasser, Feuer, Sonnenlicht, Schädlingen. Dazu die Flamme hebt, betont die Struktur des Holzes machen jedes Stück einzigartig schön.

Was Sie brauchen, um eine Konservierung von Holz nach der Technik Shou-juwol-Ban:

  • Brettchen oder sleb Holz, mit dem Sie arbeiten.
  • Der Brenner mit Propangas betrieben. Manuelle marschmässige oder verbindbar an der Gasflasche montieren.
  • Bürste mit Messingdraht, Schleifpapier, der schleifleisten.
  • Wachs für Holz auf Polyurethan-Basis.
  • Pinsel zum auftragen von Farben, Beizen und Polituren.
  • Der Brenner muß groß genug sein. Natürlich mit kleinen Brettchen können Sie arbeiten und einen kleinen Brenner, aber wenn ein Stück Holz groß genug ist, möglicherweise eine «spotted» – Effekt. Der Baum kann ungleichmäßig geglüht. Mit einem großen Brenner alles gelingt viel schneller und ravnomernei.

    Streichen Sie den Test für den Anfang. Ein und dieselbe Holzart während des Brennens kann zeigen sich ganz anders! Entscheiden Sie, in welcher Tiefe Sie wollen bekommen rösten. Vor schwarz-Kohle-Zustand oder oberflächlich, um die Farbe war Braun.

    Während des Brennens halten Sie den Brenner in einer Höhe von mindestens 30 Zentimetern, berühren den Rand des Holzes hellblaue Fackel. Als ob Sie malen den Baum, so dass die Bewegung, ähnlich dem Prozess der Färbung. Und sehen, wie allmählich dunkler Ihr Stück Holz. Während Sie hören das Holz Knistern. Dies bedeutet, dass Sie das Ziel erreicht haben, die Zeichnung Shou-juwol-Ban erhalten.

    Nach dem rösten Holz brauchen abkühlen lassen und dann zu Bürsten, Schleifpapier entfernen Sie die Schicht aus Ruß, Ruß. Drücken Sie nicht zu stark, damit keine Streifen hinterlassen. Die Tiefe der Verarbeitung gebürstet wird, hängt von der Tiefe rösten. Jetzt ist der Baum kann in jeder Farbe malen, mit Farbe auf Holz für außen-oder Innenarbeiten, je nachdem, wo Sie planen, Ihr fertiges Produkt.

    Wischen Sie überschüssige Farbe ein, bis Sie absorbiert wird. Dann sollten Sie mit einem Pinsel auftragen Fleck und buchstäblich innerhalb von fünf Sekunden wischen Sie. Wachs wird in der letzten Phase der Verarbeitung. Wenn getempertes Holz Sie beabsichtigen, innerhalb des Hauses, können Sie durchtränken es konoplianym oder Leinöl. Für den Außenbereich das Holz kann zusätzlich mit Lack überzogen werden.

    Wo können Sie das Holz, nach eingemachten Technik Shou-juwol-Ban? Portal Rmnt.ru bereits gezeigt hat, wie schön und interessant Aussehen sleby Holz im Innenraum. Getempertes Baum kann man bei der Dekoration von Fassaden, Bau von Zäunen, Herstellung von Möbeln und Dekorationsartikel. Wo immer Sie wollen. Solches Holz und sieht toll aus und eignet sich sehr lange.

    Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

    P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

    Статья предоставлена сайтом econet.ru

    Share Button

    Interessanter:



    Published inFamilienPost