Zum Inhalt springen

Kamelie: Pflege zu Hause


Luxuriöse Blume mit glänzend, ähnlich wie Lorbeer Blätter, die Einwanderer aus Ländern Süd-Ost-Asien, heißt Camelia. Diese pflanze hat rote, rosa oder bunte Blätter, deren Durchmesser kann etwa 14 Zentimeter. Es ist kein Zufall, Kamelie vielen als Prinzessin des Ostens. In der Regel Kamelien schmücken die Gewächshäuser, Beete und Blumen, jedoch kann diese pflanze angebaut werden können zu Hause, wenn die Pflege zu.



Kamelien, die in der Heimat, sind in der Lage, längere Zeit blühen in den Wintermonaten.

Beleuchtung für Kamelien

Die pflanze liebt einen hellen diffusen Licht. Dazu legen Sie die Blume auf Ost oder West-Fenster. Wenn die Anlage sich auf der Südseite Fenster, dann müssen Sie ihn schützen vor direkter Sonneneinstrahlung. Denken Sie daran, dass die Nordseite die Fenster nicht geeignet für Kamelien, denn Sie liebt die Sonne.

Vergessen Sie nicht, regelmäßig die Position zu ändern Blume, damit er von allen Seiten Poliert. In diesem Fall wird die Krone wird gleichmäßig entwickeln. In der Zeit der Blüte Blume am besten in Ruhe gelassen und nicht umdrehen, sonst, andernfalls kann Sie verlieren Blätter und Blüten.

Temperatur für Kamelien

Die beste Temperatur für die Wartung im Bereich von 20 bis 25 Grad. In der Zeit, als gebunden Blütenknospen sind, sollte die Temperatur deutlich niedriger. Die pflanze beginnt zu blühen ab Februar, so dass in dieser Zeit besser, um die Temperatur war etwa 12 Grad.

Im Fall, wenn es innen heiß, blühenden Blumen, aber Sie verblassen schnell und werden nicht so üppig.

Kamelie liebt frische Luft, deshalb im Sommer die pflanze besser verschieben auf den Balkon.

Gießen Kamelie ist dann besser, wenn die Obere Bodenschicht trocken ist.

In regelmäßigen Abständen Kamelie schneiden: dazu gehört es ziemlich gut und schnell bildet eine neue Krone.

Kamelie: Pflege zu Hause

Source

Share Button

Interessanter:



Published inBlumenzuchtPost