Zum Inhalt springen

Kessel in der Mansarde: Funktionen und Installation

Im Dachgeschoss ist der Einbau absolut keine Heizkessel, Beachtung der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen.

g src=”/wp-content/uploads/2019/11/5646b7371473ed230a8122de9fd12762.jpg” />



Die Installation der Heizkessel im Dachgeschoss — nicht-triviale Lösung. Aber was tun, wenn das Ferienhaus ein kleines, Kellers Nein, wie Sockelgeschosses. Sagen, wenn die Entscheidung zur Installation der Kessel im Dachgeschoss gerechtfertigt ist und welche Besonderheiten gibt es bei einer Heizungsanlage zu Hause.

Die Montage der Heizkessel im Dachgeschoss

  • Kann ich überhaupt installieren Heizkessel im Dachgeschoss und zweiten Stock des Hauses? Laut Experten ist nicht die beste Option, aber in extremen Fällen, wenn es keine andere Wahl, ihn gehen können, unter Berücksichtigung bestimmter Bedingungen;
  • Welchen Kessel kann eingestellt werden oberhalb der ersten Etage des Hauses? Mit einer geschlossenen Brennkammer! Es ist viel sicherer, als die herkömmlichen, und zwar kostet die Hälfte teurer. Eignen sich Brennwertkessel, bei denen die Brennkammer ist immer geschlossen. In einem solchen Fall nicht der Gefahr einer Kohlenmonoxid-Vergiftung, und der Raum wird nicht ostyjatsia während des Betriebs des Kessels;
  • Was ist mit der geschlossenen Brennkammer ist klar, aber welchen der Kessel ist perfekt für die Installation auf dem Dachboden? Die Wand gehängt, Leistung bis zu 30 kW. Diese Kessel kompakt, nimmt nicht nur wenig Platz, Sie brauchen nicht einen separaten Raum. Die angegebene Leistung würde ausreichen, um Wärme in der Hütte, für eine Familie, das heißt, eine relativ kleine. Die Hauptsache ist, dass die Wand hielt Stand Gewicht des Kessels. Doch diese Frage entscheiden auch in karkassegebäuden;
  • Und wenn der Kessel arbeitet bei festen oder flüssigen Brennstoffen, Gas nicht, ob es auf dem Dachboden installieren? Theoretisch, ja. Jedoch überlegen Sie, wie Sie betreuen Ihre Kessel für Feste Brennstoffe in der obersten Etage? Sie müssen ständig tragen Briketts, Kohle und Brennholz nach oben, die Treppe hinauf. Ja und Wiegen Festbrennstoffkessel viel, müssen überschneidungen zu stärken. Kessel für Heizöl sind laut und emittieren einen unangenehmen Geruch, so dass für die Installation in den oberen Etagen absolut nicht geeignet sind;
  • Was sollte der Schornstein, wenn der Kessel installiert ist, auf dem Dachboden oder zweiten Stock? Hier kann ein Problem sein. Überhaupt, die Höhe des Schornsteines für Gas-Heizkessel Heizung sollte nicht weniger als vier Meter. Stellen Sie sich vor, wenn ein solches Rohr wird erheben sich über Ihrem Dach. Es kann mess up das Aussehen des Hauses. Befreien Sie sich von der Notwendigkeit, bauen die einen so hohen Schornstein können, wenn Sie den Kessel mit geschlossenem Brennraum der Co-Axial-Rohr. Für Kessel bis 30 kW Leistung, die wir empfehlen für die Installation auf Dachböden und zweiten Etage, können Sie das Ofenrohr direkt durch die Außenwand. Der Ausgang des Rohres in diesem Fall muss auf einer Höhe von 2,5 m über der Erde, sondern in dem Fall mit ausgebautem Dachgeschoss — das ist kein Problem. Bis zum nächsten Fenster durch einen Schornstein entweicht über die Mauer, muss mindestens einen halben Meter;
  • Was sollte das Heizsystem, wenn der Kessel oberhalb der ersten Etage installiert? Geschlossen! Es ist eine Voraussetzung. Bei geöffneter Heizungsanlage, wenn die Zirkulation der Flüssigkeit im System geschieht auf Natürliche Weise, alle Heizgeräte befinden sich oberhalb des Kessels. Im Falle der Installation auf dem Dachboden oder im ersten Stock, dieser Zustand ist der normale Betrieb der Heizungsanlage auszuhalten. Daher verpflichtend wird die Installation der Umwälzpumpe, der ein Teil des geschlossenen Systems der Beheizung der Wohnung;
  • Ob genug Natürliche Belüftung für den Heizkessel im Dachgeschoss? In der Regel, ja. Aber für eine höhere Zuverlässigkeit und Sicherheit Experten raten machen nezakryvausheesia Loch in das 30 Zentimeter aus dem Boden. Absauganlage Entlüftungsbohrung unter der Decke machen. Die Gesamtfläche einer solchen Lüftung sollte mindestens 200 Quadratzentimeter.
  • Wir stellen fest: Wand-Gas-Brennwertkessel mit geschlossenem Brennraum und einer Zirkulationspumpe zusätzlich kann man vollkommen sicher zu installieren und zu verwenden, auf dem Dachboden oder im ersten Stock eines Einfamilienhauses.

    Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

    P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

    Kessel in der Mansarde: Funktionen und Installation

    Share Button

    Interessanter:



    Published inPost