Zum Inhalt springen

Kleine Fontanelle bei Neugeborenen

Unter den vielen Eltern rund um die Fontanelle des Kindes gehen eine Vielzahl von überlegungen. Bei manchen Müttern solche Definition irgendwie verursacht einige Bedenken. Zu diesem Ort auch unheimlich berühren – plötzlich wegen einer unvorsichtigen Bewegung kann Verletzungen verursachen Kind?! Aber nicht jede Frau genau versteht, was bedeutet groß oder kleiner Fontanelle. Ja, solche bei Neugeborenen ein paar. Aber was es darstellt? Versuchen Sie zu verstehen in dieser scheinbar schwierigen Begriff.

Die Anatomie-Lektion

Um in vollem Maße zu erschließen Definition Fontanelle (auch als temechkom), Wert Tauchen Sie ein in die Anatomie. Der menschliche Schädel präsentiert mehreren Knochen, die miteinander verbunden sind und Nähten. Diese Zick-Zack, gezackte und geschwungene Linien. Aber es ist schon bei Erwachsenen Menschen.



In der Zeit der fetalen Entwicklung immer nur zu entwickeln beginnt. Die Knochen des Skeletts gebildet werden in Form von Platten aus dickem membranartigen Gewebe. Später bildet sich Knorpel, die wiederum dann Knochen ersetzt.

Verknöcherung der oberen und seitlichen Teile des Schädels ist etwas anderes, als die Bildung der langen Röhrenknochen der Arme und Beine. Es gibt keine Phase des Knorpels. Mit anderen Worten, Punkte der Verknöcherung beginnen zu erscheinen in der Mitte jeder membranartigen Platte. Dann breiten Sie sich in alle Richtungen zu den Rändern, umfasst alle großen Oberfläche.

Eigentlich ist daraus gebildet und die große und kleine Fontanelle bei Neugeborenen. Dieser Prozess findet im Laufe von der ganzen Periode der fötalen Entwicklung, und zum Zeitpunkt der Geburt fast den ganzen Schädel des Kindes vertreten durch knöcherne Oberfläche. Zur gleichen Zeit ist das biologische Gewebe unterscheidet, ist die inhärente Schädel eines Erwachsenen. Bei Baby geboren es ist eine dünne und flexible Schicht, die durchzogen von vielen Blutgefäßen.

Mütter keine Panik, wenn die ärzte tastet Fontanelle auf dem Kopf Ihres Babys. Trotz der Tatsache, dass diese «atmungsaktive» Phase scheint anfällig, in der Tat zu befürchten ist es nicht Wert. Dieser dünne Stoff in der gleichen Zeit ist ziemlich dicht und stark gegen die trügerische Erscheinung. Daher ist die Manipulation von ärzten in keiner Weise schädlich für Kinder.

Weitergeben Bestimmung

Hier sind wir nun wählen wir zum Kern der großen und kleinen Fontanelle. Aber zu Beginn ist es noch einmal sicherstellen, dass die Vollkommenheit von Mutter Natur. Aber nicht all seine Geheimnisse auf den Teil der Herkunft des Menschen, die wir kennen. Aber etwas, was uns offenbart ist. Es geht um die Vorbereitung des Kindes auf Arbeit. Die Natur hat sich darüber. Die Quintessenz ist, dass einige Teile der Knochen zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes und bleiben in Form von pereponchatyh Schallplatten. Und in der Tat ist dies nichts anderes als die Fontanelle.

In einigen Fällen Platte wachsen kann, dass ist ein Beweis für die Frühreife oder zeigt eine Verletzung der Prozess der fetalen Ossifikation. Alles andere ist vielleicht der Grund für die Entwicklung von angeborenen Hydrocephalus (übermäßige Ansammlung von Liquor im Gehirn).

Mit der Entwicklung des Kindes und die große und kleine Fontanelle bei Neugeborenen (einschließlich seitliche Bereiche) verhärtet sich und wird eine Verlängerung der Knochen des Schädels. In der Sprache der ärzte heißt es Schließung temechka, dass es teilweise so ist. Dabei ist das Tempo und die Dauer des Prozesses indirekt normalnom und das Wohlergehen des Kindes.

Wie viele Fontanellen bei Kindern?

Zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes gibt es 6 Stück – zwei ungepaarten (groß und klein) und die anderen 4 an den Seiten des Kopfes. Die paarigen Platten ist:

  • Kegel Fontanelle. Er befindet sich im temporalen Bereich: an der Stelle, wo konvergieren die Stirn, der Scheitel, keilbein und temporalen Knochen auf jeder Seite.
  • Soscevidnoe wohlwollende. Seine Lokalisation ist die Region hinter dem Ohr, genau dort, wo schließen okzipitalen, temporalen und parietalen Knochen.

Aber unter Ihnen allen am wichtigsten ist unpaaren häutigen Platte (dazu etwas später). Was die übrigen betrifft, so sind Sie überwuchert in den nächsten Tagen und Wochen nach der Geburt des Kindes. Aber für was eigentlich brauchen große und kleine Fontanelle? Darüber gerade diskutiert werden in den folgenden Abschnitten.

Funktionalität

Auch hier kann man wieder einmal bestaunen unserer Natur. Die Bildung von Fontanellen geschieht nicht einfach so. Zunächst sei darauf hingewiesen, dass zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes verhärtete Knochen des Schädels kann nicht nur vygibatsia, sondern auch verschoben, was ihm ermöglicht, die Anpassung an die Abmessungen des weiblichen Beckens im Zeitraum der Förderung durch den Geburtskanal.

Als Ergebnis, das Verletzungsrisiko in Bezug auf die Mutter und Ihr Kind deutlich reduziert. Aus diesem Grund soeben erschien der Kopf eines Neugeborenen sieht deformierten. Sie können jedoch keine sorgen darüber, da bereits in den ersten Lebenstagen des Babys seinen Schädel erwirbt die normale Form.

Der zweite Punkt – weiche, nachgiebige, elastische und elastischen Gurtband Platten können dienen als eine Art Stoßdämpfer und Airbags, wenn das Kind stößt sich den Kopf oder fällt. Und wie die Statistik zeigt die Lebenserfahrung, die meisten Fälle von Verletzungen des Kopfes entfallen auf die ersten beiden Lebensjahre des Kindes. Mit anderen Worten, in jener Periode, wenn nur noch wohlwollende geschlossen.

Und wenn wchst die kleine Fontanelle am Hinterkopf (oder vorne)? Wir werden uns mit dieser Frage, aber ein wenig später, und während es eine überlegung Wert, eine andere nicht weniger wichtige Funktion. Die Rolle der Fontanelle reduziert und auf die Tatsache, dass seine Anwesenheit verhindert eine mögliche überhitzung des Gehirns. Aber der Prozess der Thermoregulation bei den kleinen noch nicht richtig angepasst und Sie noch nicht in der Lage, Wärme zu geben, und tun es schnell, wenn nötig.

Zum Beispiel, im Falle der Erhöhung der Körpertemperatur. In einer solchen kritischen Situation Fontanelle ist eine echte Erlösung. Kein Wunder, denn er hatte das feine Gewebe, und in der Tat, durch diese hindurch und ignoriert überschüssige Wärme.

Kleines Kaliber

Jetzt lohnt sich ein wenig mehr Plätze auf temechke Miniaturform und zu verstehen, welche die Schädelknochen bilden eine kleine Fontanelle. Seine Lage fällt auf den Nacken, und aus diesem Grund heißt es noch hinter. In der Regel haben die Kinder, die er vollständig schließt, auf den zweiten oder Dritten Monat Ihres Lebens. Aus diesem Grund wird in Zukunft Kinderärzte einfach nicht mehr beachtet ihn, indem die Aufmerksamkeit in Richtung der vorderen Fontanelle.

Zur gleichen Zeit Fälle, wenn die elastische Platte geschlossen noch vor der Geburt des Kindes, nicht so selten. Oft ist es nachweisbar bei Frühgeborenen oder Säuglingen, die geboren wurden, früher als geplant. Alles andere, es gibt Angaben, dass Open temechkom entsteht nicht mehr als ein Viertel der reifgeborenen.

Im Hinblick auf die Größe, das «kleine Kaliber», und deshalb so heißt. Denn die Abmessungen der kleinen Fontanelle bilden in der Regel nicht mehr als 5 mm.

Große Kaliber

Ueber temechka «großen Kaliber», seine Lokalisierung ist ein definierter Bereich, wo sich zwei frontalen und zwei temennye Knochen. Es heißt auch Front-oder parietalen (vom gleichnamigen Knochen). Unter allen Fontanellen auf dem Kopf der Kinder ist es das größte, sondern auch die wichtigste.

Außerdem ist es auch leicht zu erkennen mit bloßem Auge, dass die meisten Eltern Bedenken. Alles andere, durch die Größe von Fontanelle und schließt die neueste, wenn andere schon völlig überwuchert. Aber wieder-in diesem liegt seine Funktionalität.

In seiner Form vorderes wohlwollende Raute erinnert, weniger das gleiche wie ein Dreieck (darüber, wo sich die kleine Fontanelle, wissen wir bereits). Wobei gut deutlich, dass gerade an dieser Stelle sehr weicher Stoff. Vor dem hintergrund erhärtend Schädelknochen Rhombus hebt sich deutlich. Aber abgesehen davon, wohlwollende kann verschiedene Aktionen ausführen:

  • pulsieren;
  • zapadat;
  • wölben;
  • erwerben die falsche Form.

Und wenn ärzte im Gespräch im Zuge der Inspektion des Kindes erwähnen, dass die Fontanelle überwuchert früh oder schließt sich im Laufe der Zeit, gemeint ist nämlich eine große Platte.

Abmessungen temechka

Da alle anderen Fontanelle (außer dem großen) schneller geschlossen werden, ist weiterhin betrachten wir den vorderen Bereich in Kraft derselben von hoher Bedeutung. Zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes seine Abmessungen variieren im Bereich von 22 bis 35 mm (Maße der kleinen Fontanelle uns bereits bekannt). Abweichungen um mehrere Millimeter oder weniger großen Seite keine Notwendigkeit, zu bewerten wie die Pathologie.

Aber beachten Sie, dass das Gehirn das ungeborene Kind in den ersten 2-3 Monaten seines Lebens schnell wächst. Aus diesem Grund ist in der Zeit der Entfaltung der Schädelknochen, einschließlich der A. interossea Nähte, Fontanelle kann geringfügig zunehmen. Zur gleichen Zeit ist es in keiner Weise nicht binden es mit dem Wachstum dieser Phase, all dies hauptsächlich aufgrund der änderung der Form temechka. In den nächsten Tagen beginnt er zu sinken.

Unten in der Tabelle sind die gemittelten Werte der Größen Fontanelle je nach Alter des Kindes (monatlich).

Alter des Neugeborenen (Monate)

Maße Fontanelle (mm)

Bis zu 1

25-28

1 bis 3

23-25

3 bis 4

20-22

4 bis 6

18-20

Von 7 bis 12

12-17

Von 11 bis 12

6-9

Ermitteln Sie, ob die Maße groß oder klein Fontanelle bei Babys im Normalbereich oder es kann als eine Pathologie, ist nur ein Arzt. Dazu führt er Berechnungen durch eine spezielle Formel. In diesem Zusammenhang Eltern sollten nicht urteilen nur nach den Angaben aus der Tabelle oben, Sie dienen lediglich als Beispiel. Jedoch bei Unstimmigkeiten wenden Sie sich an einen Spezialisten für eine Beratung.

Die Fristen für die Schließung

Wie für den Zeitpunkt der vollständigen schließen der vorderen temechka, hier aufgrund einer Vielzahl von Kriterien für die Entwicklung von Kindern immer aufgrund der individuellen Eigenschaften des Jungen Organismus. Und aus diesem Grund werden diese Indikatoren bei Kindern unterscheiden sich untereinander.

Wie sagen die Kinderärzte, im Gegensatz zu der Frist für die Schließung der kleinen Fontanelle, große wohlwollende wächst deutlich langsamer. Auf vollständige wuchern kann gehen von 3 Monaten bis 2 Jahren. Wie Sie sehen können, dieses Intervall ist Recht umfangreich, und jede Schließung, das geschah genau in diese Lücke, sollte als die Norm. Und gemessen an den zahlreichen Beobachtungen, die diesen Prozess endet näher an ein zweijähriges Alter des Kindes oder ein wenig später. Wobei er bei den Jungen verläuft deutlich schneller als bei Mädchen.

Aber wenn das Baby vorne geschlossen elastischem «Membran» es gab viele früher oder später der genannten Frist, tritt die Notwendigkeit in seiner Untersuchung. Nur in diesem Fall der Prozess sollte nicht betrachtet werden als unerwünschte oder pathologische. Es gibt viele Beispiele, wenn die Kinder auf die Vollsperrung temechka dauerte 3 Jahre. Und dabei blieben Sie völlig gesund.

Und wenn die kleine Fontanelle schließt? Oft zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes hat er bereits überwuchert. Aber wenn seine Anwesenheit immer noch erkannt wird, dann wird die vollständige Schließung geschieht im Laufe der nächsten zwei oder drei Monaten.

Die Position des Fötus im gebärfähigen relativ Orgel

Abbauund Thema Fontanellen, sollten ein weiterer wichtiger Punkt, der auch für die Bestimmung der Lage des Fötus in der detorodnogo des Organes. Eigentlich ist mit diesem Ziel und werden bestimmte Untersuchungen für die gesamte Dauer der Inkubation des Kindes. Aber besonders wichtig sind Sie für den Zeitraum der III Trimenon und zum Zeitpunkt der Arbeit.

Dabei ist in Abhängigkeit von der Art der fetalen Placenta hängt die Weise seiner Geburt. Und wenn es längs, dh die Achse der Gebärmutter und des Kindes übereinstimmen, bedeutet das, dass die Geburt auf natürlichem Wege passieren kann. Erfahrene Fachleute können das anhand der Position des kleinen Fontanelle – Links, vorne, vom Ausgang des weiblichen Beckens. Auch gibt es auf Magnum Placenta. Und hier quer oder schräg Stellung des Kindes in den Hohlraum im gebärfähigen Organs ist bereits der Pathologie.

Zum Glück, die optimale praevia häufiger – in 99,5% der Fälle, die restlichen 0,5% der Geburten entfallen auf schräge oder quer Placenta, Fötus. Und es ist erwähnenswert, dass die Position des Kindes, das entspricht nicht der Norm, oft ist eine direkte Indikation zum Kaiserschnitt. In pathologischen Zustand gibt es bestimmte Hindernisse für die Geburt eines Kindes. Daher erfolgt eine entsprechende Prozedur.

Alles andere, ist es wichtig, nicht nur die Position des Kindes in den Hohlraum im gebärfähigen Organs in Bezug auf die Achsen (und seine Mutter), hat die Bedeutung, dass es gerichtet ist an den Eingang in das Becken der Frau:

  • Kopf;
  • Gesäß (Beckenendlage);
  • Gesäß Beine (gemischt Placenta).

Die letzten beiden Fälle beziehen sich auf die Becken-Typ, was wiederum gilt als pathologisch. In diesem Fall kann es sein, verbunden mit einer Reihe von Komplikationen, einschließlich spontane Abtreibung in einem späten Stadium. Also, wenn im Laufe der nächsten geplanten Inspektions-schwangere Frauen (näher an der Geburt) Sie hört, dass die kleine Fontanelle Links, so ist das Kind in die einzig richtige Position.

Eine baldige verlandet temechka

Kaum Eltern sind in der Lage, zu bestimmen, dass bei Ihrem Kind Fontanelle schließt früh, oder was er zu den kleinsten Größen. Eine andere Sache – der Arzt. Und wenn er zu diesem Schluss kommt, dann sicherlich wertet den Allgemeinen Zustand des Kindes. Frühe verlandet elastischem und gleichzeitig der dichten Phase bei Neugeborenen kann auf eine Reihe von pathologischen Merkmalen.

Es gibt sehr gefährliche Krankheit und nicht weniger schwere Verletzungen bei Säuglingen, die gerade und ähnlichen Symptomen manifestieren. Aber dementsprechend ist abgesehen von der vorzeitigen Schließung der Fontanelle erscheinen und andere spezifische Anzeichen von diesem oder jenem Problem. Unter Ihnen können die folgenden Fälle:

  • Kraniosinostoz. Pathologie des Knochengewebes bei Kindern ist sehr selten und entsteht gerade auf dem hintergrund der frühen wuchert temechka. Dies führt zu einer Erhöhung des intrakraniellen Drucks, der Verformung des Kopfes, und führt zu einer Störung des Gehörs oder des Sehvermögens. Die Pathologie kann angeboren oder erworben sein.
  • Mikrozephalie. Kleine Abmessungen der großen Fontanelle hinweisen können und auf die Entwicklung dieser Pathologie. In diesem Fall wird der Kopf des Kindes krankhaft reduziert, darunter auch das Gehirn selbst. Infolge dieser Kinder hinken in der Entwicklung. Zu auslösender Faktoren der Krankheit sind angeborene Röteln oder gerpesnyu Virusinfektion.
  • Leukomalazie. Hier schon Hirngewebe erweicht aufgrund der Auswirkungen von angeborenen Krankheiten (Syphilis).

Zum Glück, ähnliche Probleme treten in seltenen Fällen.

Zur gleichen Zeit, wenn wohlwollende schnell geschlossen, aber die Parameter des Kopfes des Kindes entspricht seinem Alter und seiner Gesundheit gutes, dann sollte es diese Sektion Pathologie. Vielleicht auch hier der Grund dafür, dass große oder kleine Fontanelle schließt sich schneller, als es notwendig ist, liegt in der individuellen Besonderheiten des Jungen Organismus. Dann Grund zur Sorge einfach nicht.

Also wenn bei der Inspektion des Kindes Eltern hören von einem Arzt eine phrase, die besagt, dass die Fontanelle schnell zuwächst, aber nicht konzentriert die Aufmerksamkeit auf seinen Zustand, also keine Angst.

Warum nicht zuwächst wohlwollende?

Neben der Situation, die oben, kann es auch den anderen Fall, und in der Genauigkeit bis zu im Gegenteil – wohlwollende bleibt offen. Was kann dazu führen? Aber in vielen Foren Eltern oft diskutieren diesen Punkt. Wenn die Fontanelle nicht geschlossen ist, wenn das Kind ein Jahr alt oder zwei, lohnt es sich daran zu erinnern, dass es Fälle gab es wuchert und im Alter von drei Jahren. Und es hat keinen Einfluss auf die Entwicklung der Kinder. Darüber hinaus in jedem Fall die Fristen für die Schließung der großen oder kleinen Fontanelle sind rein persönlicher.

Gleichzeitig ist die Wahrscheinlichkeit einer Krankheit auch nicht ausgeschlossen werden. Und das, was wohlwollende nicht zuwächst, kann darauf hindeuten, die Entwicklung der Pathologie:

  • Rachitis;
  • eine Verletzung der Phosphor-kalcevogo Prozess des Austausches und des Stoffwechsels;
  • angeborene Krankheit des Skeletts;
  • Hypothyreose;
  • down-Syndrom;
  • ahondrodisplaziia.

Solche Zustände beschränken sich nicht nur Uncovered temechkom, bzw, möglicherweise gibt es andere Symptome. Die Beurteilung der Größen Fontanelle bei einem Kind, sollten Sie zunächst darauf achten, wie sich das Wachstum der Schädelbasis. Auch muss berücksichtigt werden und der Allgemeine Zustand des Kindes.

Und wenn das Kind nicht stört, ist er gut isst, schläft, keine Auffälligkeiten in der Entwicklung und andere Probleme mit der Gesundheit, dann sind die Eltern in Panik zu verfallen kostet nicht. In diesem Fall wird die Größe temechka absteiger untergeordnete Rolle. Um auszuschließen, die Wahrscheinlichkeit der Pathologie in Bezug auf eine große oder kleine Fontanelle, lohnt sich ein Besuch des Arztes, der, wenn etwas zerstreuen oder bestätigen alle Befürchtungen.

Darüber hinaus bis das Kind ein Jahr, er soll auch Vorsorgeuntersuchungen, was ermöglicht das rechtzeitige erkennen von Unregelmäßigkeiten. Deshalb haben die Eltern in jedem Fall sollte kein Grund zur Sorge. Und anstelle der Panik ist es besser voll zu tun Ihrem Baby, dass nur profitieren alle.

Источник: fb.ru

Share Button

Interessanter:



Published inKinderPost