Zum Inhalt springen

Machen Flechtwerk mit Ihren Händen

Flechtwerk – Zaun ist hergestellt aus geflochtenem flexiblen Ruten der Zweige, die perfekt in die Dekoration des Gartens, die im natürlichen Stil.



Die Methode des Flechtens bei der Herstellung von Hecken wurde von unseren Vorfahren seit Jahrtausenden. Geflochtene Zaun können Sie selbst tun, wird es den Original-Rustikales Kolorit in das Sommerhaus.

Wie man Geflochtene Zaun

  • Wie richtig machen Flechtwerk.
  • Was machen die Pfähle für pletnia?

Also, Sie haben beschlossen, den Zaun mit Ihren Händen, aber zuerst lassen Sie uns herausfinden, was Sie tun Flechtwerk?

Entwurf geflochtenen Zaun besteht aus vertikalen Pflöcke eingeschlagen in die Erde, und zwischen den Heringen abwechselnd die Ruten verflechten.

Es ist seit langem unsere Vorfahren bevorzugt Pfähle aus Nussbaum, Nussbaum hat eine ziemlich Feste Struktur des Holzes, und wenn es trocknet, wird es sehr einfach. Aber nicht unbedingt verwenden, Nussbaum, Pfähle hergestellt werden können aus einem beliebigen Holz, vorzugsweise Laubholz – Maulbeerbaum, Apfelbaum, Birnbaum, Birke, Eiche, Akazie.

Höhe pletnia kann jeder abhängig von Ihren wünschen, aber in der Regel nicht mehr als 1, 5 Meter, zu erzielen müssen die Pfähle in den Boden auf eine Tiefe von zwei Metern. Der Abstand zwischen den Stangen ist auch einen halben Meter.

Es ist wichtig, dass der Abstand zwischen den Stangen identisch ist.

Messen Sie die Länge der Zukunft pletnia und zählen wie viele Pfähle müssen für den Zaun.

Die Pfähle herstellen von glatten Zweigen, die Dicke der zukünftigen Pfähle darf nicht mehr als 5 cm, die seitlichen äste abhauen müssen mit einer Axt oder einem großen Messer abschneiden. Der untere Teil der Pfähle akuten tun, damit Sie leichter ein Tor in die Erde.

Um die Stangen lang waren länger, die Rinde mit Ihnen muss man unbedingt geschoren werden.

Wenn die Pfähle in den Boden rammen vorläufig nicht mit einem Konservierungsmittel bearbeitet, Sie für 2 – 3 Jahre verrotten. Also den Teil der Pfähle, die in Boden, muss behandelt werden, können Sie zu decken, Bitumen, Harz, arbeiten von Maschinenöl, Antiseptikum oder einfach nur ein wenig obyglit auf dem Scheiterhaufen.

Die Pfähle müssen ein Tor in den Boden etwa einen halben Meter, die Höhe der Pfähle kann gleich sein oder diskordant. Wenn der Zaun mit einer Höhe bis zu 1 Meter, genügt es, Pflöcke einzuschlagen in die Erde 30 cm

Was tun Flechtwerk? Für die Herstellung des geflochtenen Zaunes eignen sich die flexiblen Zweige der Reben, Weiden, Birken, kann auch Flechtwerk aus Haselnuss, Eberesche. Die Dicke der äste sollte nicht mehr als 3 cm, die Länge sollte ausreichend sein für diese Spezialisierung entfernt gestaltwandeln mindestens 3 Pfähle.

Die Zweige sollten vor kurzem abgeschrägte, trockene äste verlieren die Flexibilität und lassen sich nicht mit Weberei. Schnitt zu tun Schiefen.

Jetzt anfangen zu Weben Zaun.

Die Ruten abwechselnd vpletaem zwischen den Pfählen, flechten beginnen dickeren Teil der Stange, um dann den dünnen Teil, verstecken sich in der Borte.

Wenn Rod endet, machen den Schnitt schräg und dorashivaem seine nächste Rute, stykyem Sie auch schräg.

Die Reihenfolge des Flechtens cheredyem, nach den Rändern des Zauns Ruten müssen handeln von Pflöcke in einer 15 — 20 cm, das Sie brauchen, um den dichten Verschluss an den Rändern Hecken. Jede Reihe geführt dicht Dichtungen mit dem vorherigen.

Das fertige Flechtwerk schmücken können Ton Töpfen, Pflanzen lockig Blumen, Flechtwerk sieht sehr schön neben einem beet Blumen.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost