Zum Inhalt springen

Möglichkeiten zur Stärkung der Ufer von natürlichen und künstlichen Wasserbecken

Lernen über die verschiedenen Möglichkeiten zur Stärkung der Küste von natürlichen und künstlichen Gewässern.



Künstlichen Teich auf dem Lande oder der See neben dem Haus — ein klarer Vorteil, Platz für Erholung am Wasser. Hier ist nur die Ufer im Laufe der Zeit verschwimmen Wasser, die Erde kann buchstäblich «zerfallen». Informieren Sie über die Möglichkeiten der Stärkung der Küste von natürlichen und künstlichen Gewässern.

Die Wahl der Methode zur Stärkung der Küste bereits bestehenden oder zukünftigen Gewässers, zu berücksichtigen, soweit er sanft, was für eine Art von Boden in diesem Bereich, ob Strom, wie groß ist die Gefahr podmyva.

Beginnen wir mit einem der zuverlässigsten Methoden zur Stärkung der Küstenlinie — Verwendung von Gabionen.

Bezüglich der künstlichen Teiche in der Hütte, deren Wände Sie zunächst komplett bauen mit Hilfe von Gabionen. Und der Teich wird sehr langlebig, schön, mit glatten, festen ufern. Wenn das Ufer flach abfallende Ufer ist, dann wäre es Reno Matratzen, flache gabionah, die auf dem Boden gestapelt, horizontal.

Video über Reno Matratzen:

Der zweite zuverlässige und bewährte Variante der Stärkung der Küste — die Verwendung von Geogitter. Zuerst einen Teil des Bodens von der Küste entfernt, die Oberfläche eingeebnet, Geotextil verlegen. Dann wird selbst Geocell — Kunststoff-oder Metall-Dübeln.

In der Zelle gegossen Stein, Schotter, Erdreich, Sand — in Ihrem Ermessen. Wenn georeshetky mit Erde bedeckt, ist es möglich, oben, Pflanzen, die machen das Grundstück schöner. Darüber hinaus, die Wurzeln werden zusätzlich halten Ufer vom Abgleiten in den Teich.

Der Dritte für die Zuverlässigkeit der Methode stärken der Küste — verwenden schpunt PVC. Machen Sie es aus Verbundwerkstoffen und Polyvinylchlorid. Perfekt für die steilen Küsten. Übrigens, schpunt PVC wird auch für die Erstellung von Terrassen und tragenden Wänden auf Seiten der Piste. Das Material kann wiederverwendet werden.

Infolge der Dübel PVC baute eine zuverlässige Küste, und Sie können wählen Sie die Farbe des Materials. Auf jeder shpyntovoi hasse eine Rippe LUG, liefert die Kupplung mit den angrenzenden Bauteilen. Der Nachteil ist, dass fester Boden, wenn die Ufer hoch, schpunt müssen Tauchen Sie die hydraulische Ausrüstung. Oder viel Aufwand.

Zu robust genug, aber immer noch mehr dekorativen Varianten die Stärkung der Küsten gehört die Verwendung von hölzernen Pfählen, Baumstämmen und Felsbrocken. Ja, es ist schön — Holz und Steine unterschiedlicher Größe am Ufer. Und sehr oft ist die Stärkung der entpuppt sich als vielschichtig — eine kleine Aufschüttung der Steine, podpiraushih Wand aus hölzernen Pfählen. So funktioniert sicherer.

Die Steine können Sie abholen in verschiedenen Formen und Größen, lag am Ufer eine schöne Komposition. Aber erkennen, beide Variante nicht für große Gewässer, meistens wird an den ufern der künstlichen angezeigt.

Wichtig! Nicht jede Holzart kann ertragen die ständige Einwirkung von Feuchtigkeit. Lärche zum Beispiel kann, aber es ist teuer. Deshalb Holzpfähle beraten zu schützen, durch eine Wasserabweisende Imprägnierung.

Die fünfte Option ist die Stärkung der Küsten das umweltfreundlich, schön, aber nicht immer geeignet und zuverlässig. Dieses Verfahren besteht in der Pflanzung. Meistens mit dem Ziel der Stärkung der Küsten landeten Weide; Sträucher — amorfa, pyzyreplodnik, Sanddorn, rote Johannisbeeren; sowie makrophyten — Sumpf-Iris, Kalmus, seggen, Rohrkolben, mannik, Binsen. Makrophyten gut fühlen sich teilweise im Wasser, keine Angst vor überflutung.

Es ist wichtig, dass bei den Pflanzen wurde ein Ausgedehntes Wurzelsystem, das den Boden halten vom Abrutschen ins Wasser. Pflanzen kombinierbar mit Felsbrocken — teilweise zu füllen Ufer mit Steinen, ein Teil der Pflanzen, pflanze.

Ist auch umweltfreundlich, zusätzliche Verfahren zu stärken Ufer — verwenden Leinen oder Kokos-Matten. Sie schlafen Boden, von oben gepflanzt Pflanzen.

Für groß angelegte arbeiten zur Stärkung der natürlichen ufern des Sees oder des Flusses in der Regel beteiligt sind Profis. Aber mit Ihrem künstlichen Teich müssen Sie sich selbst. Oder Arbeiter anheuern. Der Preis wird anders sein, je nach Aufgabenstellung, Umfang der Arbeit, der Komplexität und der verwendeten Materialien.

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema, Fragen Sie den Experten und Lesern unseres Projektes hier.

P. S. Und denken Sie daran, nur indem Sie Ihre Konsum – wir zusammen die Welt verändern! © econet

econet.ru

Share Button

Interessanter:



Published inFamilienPost