Zum Inhalt springen

Muslimische Feiertage im Jahr 2019 Kalender nach Monat (Werte)

Ein großer Teil der muslimischen Bevölkerung mit bangen und zart wahrnehmen Konzept seines Glaubens, denn Ihre Bedeutung im Laufe der Jahrhunderte von den Vorfahren übergeht an die aktuelle Generation. Durch das Studium der Zuerkennung der Religion, sowie die traditionellen Veranstaltungen, bei den Menschen im Gedächtnis bleibt Gebräuche Religion. Muslime mit besonderer stolz sind an den islamischen Feiertagen und sorgfältig für ihn vorbereitet und zärtlich.



Muslimische Feiertage im Jahr 2019

Nach der Geschichte, am Tag der Hidschra, als der Prophet Mohammed auf eigenen Wunsch ließ sich in der Medina, bei der islamischen Bevölkerung das Neue Jahr gefeiert. Damit als das wichtigste Merkmal im Vergleich mit dem neuen Kalender, denn in diesem System «Rosch Haschana» fällt auf Ende Dezember und Anfang Januar.

Interessant! Das Jahr 2020, welches Tier auf dem Schild und wie Sie Sie treffen?

In der muslimischen Jahreskalender, jeden Monat besteht aus 29 Tagen und das Datum ständig ändert sich basierend auf den Standort des Mondes. In jedem Fall Mondkalender enthält 354 Tage, wenn Sunny etwas länger.

Die Gesamtzahl der muslimischen Feiertage, die von entscheidender Bedeutung für die Bevölkerung, beträgt 36 Phänomene. Sie alle zählen zu den wichtigsten Veranstaltungen. Im Kalender fixiert nur nationale Veranstaltungen, nezaimstvovannye bei anderen Völkerschaften. Auf drängen Mohammed der Menschheit war es verboten, Feiern die Tage von Drittanbietern Glaubensrichtungen.

Auf der Grundlage einer bestimmten Bedeutung wird die Anordnung der Monate. In der muslimischen Kalender nach Monaten gibt es Tage, an denen die islamische Bevölkerung beschäftigt sich mit der Aufrechterhaltung der Lebensenergie.

Auf der Grundlage der Tatsache, dass die islamische feier werden nach dem Mondkalender, muslimische Feiertage im Jahr 2019 fallen an anderen Tagen im Vergleich zum Vorjahr. Und so ständig, Termine von Veranstaltungen voneinander unterscheiden, und welche Zahl Sie werden sehen wie im Kalender.

Februar

8.02 – Leiden Fatima – ist die ursprüngliche feier im Islam. Die Letzte Tochter von Muhammed, die hieß Fatima, war die Probe der Wahrheit Vertreterinnen der muslimischen Volkes.

März

  • 7.03 – Nacht Geschenke oder Nacht Ragaib – Ereignis, Symbol für das Sakrament der Ehe zwischen den Eltern von Mohammed, und auch seine Geburt im Fleisch der Mutter. Dieser Feiertag ist die blagovolitelnyu Nacht, nach dem islamischen Gott.
  • 14.03 – Hidschra nach äthiopien.
  • 20.03 – Geburtstag von Imam Ali, der ein treuer Anhänger des Propheten, der seinem Cousin und dynamisch Soldat der Feindseligkeiten jener Jahre.
  • 21.03 – Frühlingspunkt oder Nowruz – Konzert der bevorstehenden Ernte, begleitet von Medien und fröhliche Mahlzeit, für die ausstellenden neues Geschirr, und bestimmte Gerichte serviert. Ein Verbot für die Flüche und Vorwürfe für die Vergangenheit Beschwerden.
  • April

  • 3.04 Isra und mi ‘ Raj – erinnert an die Pilgerfahrt nach Jerusalem, in die ging der Prophet, sondern auch mit seinem Weggang in eine andere Welt. Bei der Anbetung und preklonenii, das kommt von Menschen, erhalten Sie savab, das erscheint, ein Jahrhundert später Ehrungen und harter Arbeit an sich selbst.
  • 20.04 – Nacht Baraat – eine anerkannte aus wenigen Nächte Ereignis, wenn die Bewohner des Planeten empfingen den Heiligen Koran. An diesem Tag können die Gläubigen hoffen auf die Befreiung von sündigen Taten, rasproshanie mit den Schuldverschreibungen, sowie die Strafen für die begangenen Verbrechen.
  • Mai

  • 5.05 – es ist RAMADAN – ein wichtiger Monat im Leben des Islams, die für die individuellen Handlungen. Im Christentum wenig jemand gesagt hätte, dass es ein Feiertag. Denn in dieser Zeit ist es notwendig, das Fasten in den schweren Bedingungen, Hilfe zu leisten denen, die es wirklich brauchen, werden ein guter und versuchen, etwas gutes für andere Menschen. Es hilft geistig und körperlich zu reinigen jede Person. In dieser Zeit darf man nicht Rauchen, engagieren sich in der liebevollen Berührung, verboten reichliche Nahrungsaufnahme und das trinken von Wasser tagsüber. Am 5. Mai auch ein Feiertag Umrah, symbolisiert die kleine Reise nach Mekka.
  • 22.05 – Schlacht von Badr – an diesem Tag kämpfte für die Unabhängigkeit. Und der Sieg errungen wurde, unabhängig von der Masse der feindlichen Seite.
  • 25.05 – Tag Fatah Mekka – die offizielle Zustimmung des Islam in Mekka und die Befreiung vom heidnischen Zeichen der Anbetung, die im Tempel der Kaaba.
  • 26.05 – die Leiden des Imam Ali, das war ein Schwiegersohn des Propheten und seiner Anhänger. War Mitglied in den meisten Schlachten.
  • 31.05 – die Nacht der Macht und der Vorherbestimmung – ein bedeutsames Ereignis, das priobsheno auf die Botschaft Mohammeds frühesten Suren des Korans. Sie müssen zugeben, Ihre Fehler und über die Erlösung zu beten provinnostei, bewerten Handlungen und machen Sie andere Schlüsse.
  • Juni

  • 5.06 – Uraz Bayram – ein freudiges Ereignis für die Muslime zum Abschluss der harten Fastenzeit RAMADAN. Muslime im Voraus bereiten sich auf dieses Ereignis beziehen: Kleiderschrank aktualisieren, erwerben Sie Geschenke für Ihre Familie, machen die Reinigung im Haus, beschäftigen sich mit der Zubereitung von besonderen Gerichten und veranstalten feierliche Mahlzeit, wo können eingeladen werden nicht nur einheimische, sondern auch fremde Menschen.
  • 7.06 – Schlacht von Uhud – die einzige Niederlage Mohammeds auch in allen bisherigen Schlachten. Diese Schlacht war die Letzte.
  • 14.06 – die Schlacht bei Hyneine, die ist im Koran.
  • 29.06 die Leiden des Imam Jafar, der ein Nachkomme des Gesandten und dem Fachmann der Theologie.
  • Juli

    4.07 – Vertrag bei Hydaibii – Prozess der Diskussion über Mohammed und den Quraisch, in denen der Islam wurde offiziell verabschiedet.

    August

  • 2.08 – der Anfang des Dhul-Hijjah. Der zwölfte Monat, als verboten zu kämpfen und grausam rächen. Es ist wichtig zu beten, beichten und Fasten auch.
  • 11.08 – Tag Arafat – Richtung wandernden Bevölkerung, die wohnt in Hadsch. Sie müssen sich zusammenschließen und vysoiat Stehens auf dem Berg im Heiligen Tal Arafat, was in der Nähe mit Mekka. Man kann nicht sündigen, denn die Strafe für die Taten sehr grausam sein. Es ist wichtig, zu beten und zu beichten.
  • 12.08 – kurban Bayrami – das wichtigste festliche Ereignis in der muslimischen Kultur, als die Opfer. An diesem Tag töten Vieh und Fleisch schneiden auf die drei Lappen verteilen und den verwandten, den Armen und der Gesellschaft.
  • 13.08 – Tage At-Tashrik – zusätzliche Ereignis zu Feiern Opferfest.
  • 19.08 – Gadir-humm oder Tag der Vervollkommnung der Religion. Sie müssen sprechen und erinnern über wertvolle Ereignisse der Entwicklung des Islam sowie den Koran zu studieren.
  • 25.08 – Eid Al-Mybahilia – Gemeinschaft der Muslime mit Vertretern des Christentums.
  • September

  • 1.09 – Hijri New yearoder den ersten Tag im Monat Muharram. Nicht gehört zu den wichtigsten muslimischen Ereignisse, die im Zusammenhang mit dem, sieht keine Besondere Tradition und eine feierliche Mahlzeit. Die muslimische Bevölkerung geht in die Moschee, und liest den Propheten.
  • 7.09 – Wanderung auf Haibar, dann gab es die Befreiung von einem separaten Territorium der Oase-Arabien, die blockiert auf dreißig Tage.
  • 9.09 – Tashya Imam Husseins. Wenn starb der Imam, kämpft in einer frommen Schlacht.
  • 10.09 – Tag Aschura – ein Tag der Trauer, begleitet von einer Musik, die klingt überall. Muslime, wenn gewünscht, können Fasten für 3 Tage.
  • 30.09 – Anfang des zweiten Monats im Kalender der Muslime – Safar. Müssen Sie eine Reihe von traditionellen Zeremonien und Verhalten sich ruhig.
  • Oktober

  • 19.10 – Arba ‘ un – Tag, wenn verehren Imam Heseina, die starb, gequält und leidend.
  • 26.10– Nacht Der Hidschra.
  • 27.10 – Tag des Todes von Mohammed. Es ist der offizielle Tag der Trauer, der priobshen zu einem sehr bedauerlichen Zwischenfall mit dem Islam.
  • 28.10 – die Leiden des Imam Ali AR-Ridy. Ein denkwürdiger Tag, wenn verehren Abkömmling des Propheten. Ali war ein hervorragender Experte für den Koran.
  • November

    9.11 – Geburtstag Mohammeds oder Mawlid. Liegt in der Reihe der bedeutendsten Feste der islamischen Religion. Gekennzeichnet durch den Verlauf der guten Taten, der Bereitstellung von Hilfe für Bedürftige Menschen.

    Die gleichen muslimischen Feiertagen sind im Kalender der Republik Tatarstan, trotz Ihrer eigenen feier, wie der Tag der Republik und der Verfassung. Die feier der islamischen Ereignissen wird durch die Anwesenheit in diesem Subjekt des Landes erhebliche Massen von Menschen, die des Islams verfolgt.

    Es ist wichtig zu wissen, dass diese Ereignisse sich nicht nur durch Allgemeine Heiterkeit und ein Festessen mit besonderen Spezialitäten. Ein großer Teil der Moslems glaubt, dass in diesen Tagen können Sie viel gutes tun, dass ist nicht vergleichbar mit sündigen Taten.

    Der Tradition der Feiertage im Islam gilt der Besuch von Kirchen und Gottesdiensten, sowie die Umsetzung der charakteristisch für die Zeremonien der jeweiligen Religion. Abgesehen davon, zu bestimmten Tagen den Armen helfen, erfreuen die Menschen um Sie herum, darunter und fremden, verwandten und Freunden schenken angenehme Souvenirs und überraschungen, sondern auch sich entsprechend benehmen.

    kleo.ru

    Share Button

    Interessanter:



    Published inFamilienPost