Zum Inhalt springen

Ob in der Sache inspirierende Geist


Die alten glaubten, dass die Geister, gute und böse, Sachen implantiert werden können und folglich Einfluss auf die materielle Welt. Der Geist existieren kann innerhalb eines Objekts oder sein ihn heraus, Sie zu fahren in der Ferne. Manche nennen solche Poltergeist, andere behaupten, dass die Dinge einen eigenen Speicher hat, als wären Sie verstandesbegabte. Allerdings authentisch niemand kann sagen, Ihr freiwillig Wesen aus einer anderen Welt beherrschen die Dinge oder auch die Körper der Leute.



Artikel zum Thema:

Die Frage «welche Träume, ist die Tatsache, dass mich geschimpft?» – Antwort 2

Poltergeist
In der Küche klappert Geschirr, jemand unsichtbares auf dem Haus geht, bewegt Gegenstände und schreckt Haushalte Seufzern, Husten oder Flüchen – wahrscheinlich wird es sich über die Poltergeister. In der Volkstradition so oft als den bösen Geist, der kommt in die menschliche behausung ohne Einladung. Dieses negative Wesen hat nichts mit Häuser, die in der Tat, sind die Hüter des Hauses und das Leben darin Familie. Sie beherrschen irgendeiner Sache und durch Sie beginnen, aktiv zu sein. Die Geister der Umzug nicht in einem bestimmten Gegenstand, Sie wirken chaotisch, indem Sie Ihre Aufmerksamkeit von einem Objekt zum anderen.Ein solches Phänomen wie die Verderbnis erfolgt sehr Häufig durch Dinge, an denen produziert bestimmte Rituale. Gegenstände mit den Gefangenen Geist in Ihr podkladyvautsia das Opfer zu schädigen.

Manchmal Ungeziefer ist es schwierig, aus dem Haus zu vertreiben, mit einfachen Mitteln «Haushalt der Magie» nicht zu tun, und die Menschen, um loszuwerden, das lästige Geist, müssen wir die Hilfe von Priestern. Es wird angenommen, dass negative Wesenheiten entstehen spontan, unabhängig vom Willen der Menschen, jedoch oft in der Erscheinung des bösen Geistes die Opfer beschuldigt seinen Rivalen, Nachbarn, neidisch. Esoterik wissen, dass einige Leute, die mit der Welt der anderen Wesen, wenn Sie wollen, können Schüren Poltergeist auf den Feind. Jedoch können solche Gebühren nedokazyemy.

Die verdammten Dinger
Eine andere Art von übernatürlichen Entitäten implantiert kann in persönliche Gegenstände von Menschen. Dies kann ein Spiegel, Dekoration, Kamm oder Kleidung. Dabei entsteht der Eindruck, dass die Sache sich seiner Zugehörigkeit nur vom ersten Besitzer und will nicht dienen nachfolgende Besitzer. Sie kann absichtlich in den falschen Händen verderben oder versuchen, den Schaden dem neuen Besitzer: verletzen, dazu beitragen, die Entwicklung der Krankheit und sogar den Tod treiben.Verschiedene künstliche Figuren (Puppen, Statuetten, Amulette, Amulette) oft verleihen odyshevlennostu. Es wird angenommen, dass in der Figur, die mit guten Absichten, positive Geist einzieht, die schützen des Wirtes.

Am meisten verbreitet ist die Meinung über Schmuck mit Edelsteinen. Rubin, Smaragd und Alexandrit – sehr starke Steine, noch zu Zeiten der mittelalterlichen Alchemisten dienten Sie fallen für die Geister. Unter bestimmten Umständen (Zauber, Rituale) war es möglich, das Wesen zu schärfen Stein und, je nachdem, ein guter Geist oder ein böser, Dekoration bringen konnte entweder Glück und Schutz, oder Pech und sogar zum Tod führen.
Obsession
Noch gefährlicher Geister, vseliaushiesia in den menschlichen Körper. In verschiedenen modernen Religionen nennt man Sie Dämonen oder Teufeln, und die Menschen sind besessen und den besessenen vorgegangen war. Menschen Verhalten sich wie verrückt: Sie Schreien mit fremden Stimmen, schlagen in Hysterie, sprechen von Ihnen zuvor unbekannten Sprachen, zeigen eine enorme körperliche Kraft, und manchmal phänomenale Fähigkeiten. Die moderne Wissenschaft ist skeptisch auf solche Berichte, wenn man bedenkt, dass es entweder eine psychische Störung oder kirchliche Falschmeldung zur Aufrechterhaltung des Status eines bestimmten Priesters, seine Gemeinde, Konfession oder im Allgemeinen.

Ob in der Sache inspirierende Geist

Source

Share Button

Interessanter:



Published inAstrologie und EsoterikPost